380
editoriale portal shop
Language
deutsche Version     english version

Neuigkeiten
Shop-News
Ricambi-News
Mercato-News
Alfa-News

editoriale
Modellhistorie
Magazin
Technik & Wissen
Workshop
Modellautos
Motorsport
Galerien
Service

Tuning & Teile
Alfa Romeo Shop
Ersatzteile Shop
Fiat Shop

Community
Associazione
User-Seiten
Alfa der User
Forum-Galerie
Sound & Videos
Alfa- & Teilemarkt
Veranstaltungen
Geburtstage

Hilfe
Hilfe
Forum-FAQ
Forum-Suche
alfisti.net-Suche
Benutzerliste
Seitenübersicht
Über uns


Zurück   Alfa Romeo Forum > Alfa Romeo Technik-Foren > Alfa 159, Alfa Brera, Alfa Spider (939)

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 16.10.2020, 14:09
Dignitas Dignitas ist derzeit abgemeldet
neu hier
 
Dabei seit: Oct 2020 - Wohnort: 94 n/a
Alfa Romeo: Brera 2.4 JTDM
100-200 Km/h Messung -> Leistungsverlust?

Hallo Leute,


das hier ist mein erster Post. Mein Alfa Brera 2.4 JTDM braucht von 100-200 Km/h weit über 30 Sekunden. Bei 200 PS hätte ich mir da deutlich mehr erwartet. Kann es sein, dass dem Auto ordentlich PS fehlen? Aufgefallen ist mir das beim Videodreh. Untenrum würde ich sagen schiebt er ordentlich raus, aber obenrum geht im spürbar schnell die Luft aus.

Hab hier noch nen Video, was unter anderem das Problem zeigt:

Alfa Brera 2.4 JTDM 200 HP | Review | 100-200 km/h & Topspeed

Habt ihr da Werte für mich welche man normalerweise erreicht bei 100-200 Km/h.

Liebe Grüße

Max
Nach oben Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 16.10.2020, 14:55
tomatenkiste tomatenkiste ist derzeit abgemeldet
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: Apr 2010 - Wohnort: 90 n/a
Alfa Romeo: V6, und seit Ewigkeiten falsches Öl
AW: 100-200 Km/h Messung -> Leistungsverlust?

Zitat:
Zitat von Dignitas Beitrag anzeigen
Mein Alfa Brera 2.4 JTDM braucht von 100-200 Km/h weit über 30 Sekunden.
Ja, im 6ten Gang. Im letzten Drittel des Videos wird von der Auffahrt auf die Autobahn durchbeschleunigt, da geht‘s scheinbar flotter.
Nach oben Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 17.10.2020, 01:04
Dignitas Dignitas ist derzeit abgemeldet
neu hier
 
Dabei seit: Oct 2020 - Wohnort: 94 n/a
Alfa Romeo: Brera 2.4 JTDM
AW: 100-200 Km/h Messung -> Leistungsverlust?

Aber das ist doch seltsam, dass 6. Gang "nur" knapp 3 Sekunden langsamer ist. Da müsste doch nen größerer Unterschied sein, wenn ich nen niedrigeren Gang wähle.

Bei meinem Polo GTI sind es 16 Sekunden Unterschied, wenn ich im 3. Gang starte und nicht im 6. Gang.

Liebe Grüße

Max
Nach oben Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 17.10.2020, 19:46
Moselaner Moselaner ist derzeit abgemeldet
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: Feb 2019 - Wohnort: 56 Mosel
Alfa Romeo: Alfa Spider 1.8 TBi, Alfa 159 SW 1.9 Jtdm 16V TI
AW: 100-200 Km/h Messung -> Leistungsverlust?

Na ja, nen ausgewachsenen Diesel mit nem Benziner zu vergleichen ist wie Äpfel mit Birnen zu vergleichen.
Nach oben Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 17.10.2020, 23:11
ChrisB82 ChrisB82 ist derzeit abgemeldet
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: Nov 2011 - Wohnort: 46 n/a
Alfa Romeo: Alfa Brera 2.2JTS
AW: 100-200 Km/h Messung -> Leistungsverlust?

Ich habe mir dein Video angesehen, Du bist noch jung, scheinst viel Enthusiasmus zu haben, beim nächsten Mal setze Dich vor dem Dreh etwas besser mit den "reviewten" (review schein neuer Modebegriff zu sein) Auto auseinander. Wenn ich dem Tacho des Brera zusehe, liegt hier kein technisches Problem vor, eher ein Problem Deiner Erwartungshaltung.

Was erwartest Du wenn ich fragen darf?
200PS müssen rund 1.6to bewegen und kämpfen gegen enorm schlechten Luftwiderstand. Du vermutest im Video dass der Brera windschlüpfrig ist, genau das Gegenteil ist der Fall. Die Front mit den zerklüfteten Scheinwerfern und den vielen Öffnungen ist aerodynamisch alles andere als ideal, ebenso ist der Heckabschuss nicht ideal. Wie es aerodynamisch besser geht, zeigt jede aktuelle Limousine, allen voran das Tesla Model 3.

Und mal ehrlich, dieser neue Trend mit Zeitangaben von 100 - 200km/h, ok, kann man lustig finden, aber wenn man nicht mindestens 300PS bei max. 1.5to hat, braucht man hier eigentlich gar nicht erst Zeiten ermitteln, es kommt nix spannendes dabei raus. Die Fraktion die das Thema 100 - 200 ernst nimmt, ist wohl mit selten weniger als 500PS unterwegs.

Versteh mich nicht falsch, ich mag den Brera, sehr sehr gerne sogar, es ist ein bildschönes Auto meiner Meinung nach, aber ein Vmax Bomber wird er angesichts der bescheidenen Aerodynamik nicht werden.
Nach oben Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 18.10.2020, 08:09
Moselaner Moselaner ist derzeit abgemeldet
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: Feb 2019 - Wohnort: 56 Mosel
Alfa Romeo: Alfa Spider 1.8 TBi, Alfa 159 SW 1.9 Jtdm 16V TI
AW: 100-200 Km/h Messung -> Leistungsverlust?

Kann der Aussage nur bestimmt zustimmen. Und einen elektrischen Tesla mit einem Brera zu vergleichen hängt ja noch mehr als weiter oben den Polo GTI mit einem Brera Diesel zu vergleichen. Es liegt wahrscheinlich eher am Diesel dass die Sache etwas träger nach vorne geht.
Nimmt man den Brera mit TBI (Leergewicht ca 1.7t) und vergleicht den mit einem Golf VI GTI so stellt man fest dass dem Brera trotz 10PS weniger und ca 300kg mehr Leergewicht, nur 5km/h vmax fehlen. Von 0 auf 100 sind es 0,8. Sek.

Nimmt man den altersmässig vergleichbaren Golf 5 sind es immernoch 300kg pro Golf, PS sind identisch, aber ist der vmax ist dann identisch. Also so schlecht ist die Aerodynamik wohl doch nicht.

Der 2.4er Diesel ist halt nicht so drehfreudig wie es scheint.
Nach oben Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 18.10.2020, 08:20
ChrisB82 ChrisB82 ist derzeit abgemeldet
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: Nov 2011 - Wohnort: 46 n/a
Alfa Romeo: Alfa Brera 2.2JTS
AW: 100-200 Km/h Messung -> Leistungsverlust?

Zitat:
Zitat von Moselaner Beitrag anzeigen
Kann der Aussage nur bestimmt zustimmen. Und einen elektrischen Tesla mit einem Brera zu vergleichen hängt ja noch mehr als weiter oben den Polo GTI mit einem Brera Diesel zu vergleichen.

Nimmt man den altersmässig vergleichbaren Golf 5 sind es immernoch 300kg pro Golf, PS sind identisch, aber ist der vmax ist dann identisch. Also so schlecht ist die Aerodynamik wohl doch nicht.
Ich wollte nur aufzeigen, dass Limousinen aerodynamisch optimaler sind als der Brera. Das nix mit dem Antriebskonzept zu tun. Übrigens sind auch Kompaktwagen wie der Golf aerodynamisch schlechter aufgestellt wie Limousinen aufgrund des geraden Heckabschluss. Das gilt ebenso für Kombis.

Man sieht im Video, dass bis ca 180/190 zügig beschleunigt wird, danach wird es sichtbar zäher. Mit besserem cwA würde diese Grenze weiter nach oben geschoben werden können.
Nach oben Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 18.10.2020, 08:44
Moselaner Moselaner ist derzeit abgemeldet
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: Feb 2019 - Wohnort: 56 Mosel
Alfa Romeo: Alfa Spider 1.8 TBi, Alfa 159 SW 1.9 Jtdm 16V TI
AW: 100-200 Km/h Messung -> Leistungsverlust?

Golf 6 mit Handschaltung braucht von 0 auf 200 schlappe 28,6 Sekunden...So schlecht ist die Aerodynamik dann wohl doch nicht.

Und beim 159 ist die Limosine knapp 2 km/h schneller als der Kombi. Das hat eher wenig bis garnichts mit der Aerodynamik als vielmehr mit dem Gewicht zu tun.

Dem Brera schadet Aerodynamisch nicht dass es keine Limosine ist, sondern die Tatsache das der Wagen einen ungünstig fettes und hässlich ausladenden Heck hat im Gegensatz zum Kombi bzw der Limosine. Selbst der Kombi ist mit gleicher Motorisierung schneller als ein Brera.

Der sogenannte cw Wert ist übrigens weder beim Brera, noch bei der 159 Limosine so schlecht und sind nahezu identisch (0,34 bzw 0,33). Der zum Vergleich herangezogen Golf VI ist ebenfalls auf dem Niveau
Nach oben Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 18.10.2020, 10:41
dimi156 dimi156 ist derzeit abgemeldet
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: Feb 2008 - Wohnort: 64 Südhessen
Alfa Romeo: Alfa 159 SW 1,8 tbi
AW: 100-200 Km/h Messung -> Leistungsverlust?

Ich denke, das ist nicht der Punkt, den der junge Padawan kommentiert haben möchte?
Ich bin selbst noch in keine 939 2,4 JTD gefahren, kenne den Motor nur aus dem 166er. Anderes Auto, andere Evolutionsstufe des Motors - nicht vergleichbar.
Aber, wenn ich mir das Video ansehe, und so daran denke, wie dieser Sprint in meinem praktisch gleichstarken Benziner TBI ausfällt, so fällt mir extrem auf, dass die Kiste zwischen 100 und 185/190 so beschleunigt, wie man das von einem Fahrzeg mit der Leistung erwarten würde. Aber ab 190 ist er ja wie abgeschnürt, da passiert ja gar nix mehr. Und bei 200 praktisch schluss?
Dem TBI geht obenrum auch die Luft aus, liegt in der Natur der Sache bei einem kleinvolumigen Turbo, aber nicht So! Diesen Knick kenne ich so bei ca. 220.
Ok, so verhalten sich meiner Erfahrung nach auch Autos, die von Anfang an nie schneller als 120 gefahren wurden und nie mehr als 1/4 Gaspedal bekommen haben.

Also hier geistern doch unzählige 2,4er Heizöl Fahrer rum, egal ob Brera, Spider, oder 159, da wird doch der Ein- oder Andere schon mal vollgas durchbeschleunigt haben? Ist das normal so?
Nach oben Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 18.10.2020, 12:43
ChrisB82 ChrisB82 ist derzeit abgemeldet
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: Nov 2011 - Wohnort: 46 n/a
Alfa Romeo: Alfa Brera 2.2JTS
AW: 100-200 Km/h Messung -> Leistungsverlust?

Zitat:
Zitat von Moselaner
Und beim 159 ist die Limosine knapp 2 km/h schneller als der Kombi. Das hat eher wenig bis garnichts mit der Aerodynamik als vielmehr mit dem Gewicht zu tun.
Doch, die 2 km/h sind rein die Unterschiede der Aerodynamik und nicht gewichtsbedingt. Für die Vmax ist es egal ob du alleine im Auto sitzt, oder ob 4 Personen mitfahren. Freilich, mit mehr Gewicht im Auto braucht es länger bis zur Vmax.

Zitat:
Zitat von Moselaner
Der sogenannte cw Wert ist übrigens weder beim Brera, noch bei der 159 Limosine so schlecht und sind nahezu identisch (0,34 bzw 0,33). Der zum Vergleich herangezogen Golf VI ist ebenfalls auf dem Niveau
Doch: 0,33 bzw. 0,34 sind sehr schlechte cw Werte. Im Vergleich, die aktuelle Giulia liegt bei 0,25. Das sind Welten. cw alleine ist zudem nur die halbe Wahrheit, cw x Stirnfläche, also cwA ist die Entscheidende Größe. Und da 159/Brera/Spider reativ breit sind, breiter als ein Golf mit gleichem cw Wert, liegt hier cwA auch schlechter.
Nach oben Mit Zitat antworten
Die folgenden 4 User bedanken sich bei ChrisB82 für den hilfreichen Beitrag
  #11  
Alt 18.10.2020, 13:48
Pzero Pzero ist derzeit abgemeldet
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: Feb 2019 - Wohnort: 22 Nordd
Alfa Romeo: 4c
AW: 100-200 Km/h Messung -> Leistungsverlust?

Zitat:
Für die Vmax ist es egal ob du alleine im Auto sitzt, oder ob 4 Personen mitfahren
nur wenn man den Rollwiderstand vernachlässigt.
Kann aber sein, daß der höhere Rollwiderstand über die gewichtsbedingte Tieferlegung kompensiert wird
Nach oben Mit Zitat antworten
  #12  
Alt 18.10.2020, 14:49
tomatenkiste tomatenkiste ist derzeit abgemeldet
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: Apr 2010 - Wohnort: 90 n/a
Alfa Romeo: V6, und seit Ewigkeiten falsches Öl
AW: 100-200 Km/h Messung -> Leistungsverlust?

Zitat:
Zitat von Pzero Beitrag anzeigen
nur wenn man den Rollwiderstand vernachlässigt.
Kann aber sein, daß der höhere Rollwiderstand über die gewichtsbedingte Tieferlegung kompensiert wird
Aha. Durch eine gewichtsbedingte Tieferlegung wird die Reifenaufstandsfläche also kleiner. Ja logisch...
Nach oben Mit Zitat antworten
  #13  
Alt 18.10.2020, 14:54
Insulaner_156SW Insulaner_156SW ist derzeit abgemeldet
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: Feb 2006 - Wohnort: 685 Mannheim/Heidelberg
Alfa Romeo: 156SW 1,9JTD16V 245tkm bis07/11,159SW 2,0JTDM 145tkm bis 01/15
AW: 100-200 Km/h Messung -> Leistungsverlust?

Moin,

1. Soweit mir bekannt liegen Werksangaben bei Gewicht
Beschleunigung und Vmax bei Bera und Limousine gleichauf egal ob Diesel oder tbi. Der Kombi dagegen ist immer schwerer und langsamer.
2. Wenn ich es richtig sehe, ist es der 200 PS Diesel, somit womöglich noch die ca 40kg schwerere Vor Facelift Version ?
3. Dem Thread Ersteller geht es ja um eher um die Beschleunigung als Vmax insofern sind Vmax Vergleiche zu irgendwelchen Golfs wumpe.
4.Welche Reifengrösse ist montiert?Je größer der Radius 4.1 desto geringer die reale Beschleunigung
4.2 desto geringer die Tacho Abweichung, die 200km/h werden also später angezeigt.
4.3 gleiches gilt für Reifenbreite, 225 zu 245 machen locker 1-2 Sekunden bzw. 1-1,5kmh bei VMAX aus
Denke, der Unterschied 17zoll 225 zu 19 235 gar 245
Kostet 3-5 Sekunden in der Beschleunigung und 2-3 km/in der Vmax, merke angezeigte Vmax entspricht nicht der echten.
5. Für Geschwindigkeiten jenseits 100 ist vor allem der Luftwiderstand relevant, das Gewicht ist nahezu egal
6. Der CW Wert ist nur die halbe Miete, genauso wichtig ist die Größe der Stirnfläche.
Überspitztes Beispiel ein Schuhkarton und ein Scheunentor haben beide den CW -wert 0,99.
Jedoch ersterer eine Stirnfläche von 012m² und letzteres von von 6m² . Wer braucht wohl weniger Zeit/Leistung um auf auf 200km/h zu kommen bzw. Wer ist bei gleicher Leistung wohl schneller ...
"Dumm" beim 159er/Bera/Spider ist, dass dieser nicht nur einen mittelmäßigen CW Wert hat, sondern eine relativ große Stirnfläche im Vergleich zu anderen damaligen Limousinen/Coupés. Ich glaube Stirnfläche beträgt ca. 0,72m².
Das kostet meiner Meinung nach dann halt 3-5km/h im Vergleich zu anderen ~ 200PS Fahrzeugen der Zeit.
Zum Vergleich, ne Giulia hat zwar ne größere Stirnfläche aber dafür nur Cw Wert von ~ 0,27, dadurch ist ihre Stirnfläche fast 0,2m² bzw 30% kleiner.
Das sind Welten.

7. Ohne wirklich Ahnung zu haben, denke ich, dass auch zusätzlich etwas ist mit dem Motor ab ~ 190.
Verdreckt/Verkokt, altes/falsches Öl etc also nicht "Kaputt" aber aber halt suboptimal.

8. Selbst Lufttemperatur/Feuchtigkeit haben Einfluss

Fazit 1:
die Summe der Faktoren sprich 1-2 Sekunden hier, 1-2 km/h dort führen dazu, dass ein anderer offiziell ( fast) gleicher Brera/ 159 die gleiche Übung 3-6 Sekunden schneller hinbekommt bzw. zumindest auf dem Tacho 2-5km/h mehr stehen hat. Ohne dass der andere jetzt "kaputt" wäre.

Fazit 2: erfreu Dich einfach an der wunderschönen Karre
Und guck Dir zu Abschreckung einfach mal ein 320Coupe von 2004/2005 an oder noch schlimmer ein Mercedes Coupe, Kotz....

Grüße
L.
Nach oben Mit Zitat antworten
Die folgenden 2 User bedanken sich bei Insulaner_156SW für den hilfreichen Beitrag
  #14  
Alt 27.10.2020, 17:07
20JahreAlfa 20JahreAlfa ist derzeit abgemeldet
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: Mar 2009 - Wohnort: 30 Hannover
Alfa Romeo: Alfa Giulia 2.2 MT6 / Giulietta 1.4 MultiAir
AW: 100-200 Km/h Messung -> Leistungsverlust?

Ich hatte zwar keinen Brera Diesel sondern den 2.2JTS, aber im oberen Geschwindigkeitsbereit ging da auch wenig. Auf der Autobahn machte es wirklich keinen Spaß, und wenn man dann noch einen leicht verstörten Blick auf die Verbrauchs- und Tankanzeige geworfen hat, verging der Spaß völlig. Ab 185 aufwärts ging der Verbrauch auf 15-16l hoch, da war ich von meinen merklich schnelleren 164 (die 5 PS weniger, dafür aber 2 Zylinder und 800qm mehr hatten), wesentlich niedrigere Werte gewöhnt.
Nach oben Mit Zitat antworten
  #15  
Alt 27.10.2020, 17:59
pete23 pete23 ist derzeit abgemeldet
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: Jul 2010 - Wohnort: 70 n/a
Alfa Romeo: 105,916,952
AW: 100-200 Km/h Messung -> Leistungsverlust?

Zitat:
Zitat von Dignitas Beitrag anzeigen
Untenrum würde ich sagen schiebt er ordentlich raus, aber obenrum geht im spürbar schnell die Luft aus.
Sag mal was zum wartungszustand - letzter Service, zahnriemen in einer offiziellen werkstatt gewechselt?
Hat sich jemand mal das AGR und den Ladedrucksensor angeschaut, der sifft schon gerne mal zu und wenn das AGR nicht mehr richtig schließt, dann geht ihm grade bei höheren Drehzahlen die Luft aus.

Zur zeit kann ich nichts sagen, er sollte mit Anlauf aber schon die angegebene vmax auf der graden erreichen.
Nach oben Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Trackbacks are Aus
Pingbacks are Aus
Refbacks are Aus


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 04:45 Uhr.
Powered by vBulletin & alfisti.net
Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd. & alfisti.net Associazione
Search Engine Optimization by vBSEO ©2010, Crawlability, Inc.