380
editoriale portal shop
Language
deutsche Version     english version

Neuigkeiten
Shop-News
Ricambi-News
Mercato-News
Alfa-News

editoriale
Modellhistorie
Magazin
Technik & Wissen
Workshop
Modellautos
Motorsport
Galerien
Service

Tuning & Teile
Alfa Romeo Shop
Ersatzteile Shop
Fiat Shop

Community
Associazione
User-Seiten
Alfa der User
Forum-Galerie
Sound & Videos
Alfa- & Teilemarkt
Veranstaltungen
Geburtstage

Hilfe
Hilfe
Forum-FAQ
Forum-Suche
alfisti.net-Suche
Benutzerliste
Seitenübersicht
Über uns


Zurück   Alfa Romeo Forum > Alfa Romeo Technik-Foren > Alfa 159, Alfa Brera, Alfa Spider (939)

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 05.09.2019, 11:30
MrWhiteHD MrWhiteHD ist derzeit abgemeldet
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: Aug 2019 - Wohnort: 04159 Leipzig
Alfa Romeo: Alfa Romeo 159 Sportwagon 2.4 JTDM
Teergeruch beim starken Beschleunigen

Vor paar Tagen ist mir ein seltsamer Geruch aufgefallen, da ich mit offenen Scheiben gefahren bin. Da Ich das Fahrzeug erst seit knapp 3 Wochen habe, kann ich nicht sagen ob es auch schon vorher war.

Beim starken beschleunigen (Pedal bis zum Boden) kommt ein leichter Teergeruch den Ich nicht zuordnen kann. Wie eine Kupplung riecht weiß ich und der Geruch ist anders. Auch die Beschleunigung ist konstant zur Drehzahl. Reifen drehen auch nicht durch und Motor ist soweit ich sehe trocken. Auch alle Kabel und Schläuche sehen trocken aus.

Der Geruch ist nur paar Sekunden wahrnehmbar und verschwindet ganz schnell.
Jemand eine Ahnung oder hatte es auch mal?
Nach oben Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 05.09.2019, 11:35
allesalfa allesalfa ist derzeit abgemeldet
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: Oct 2007 - Wohnort: 59 n/a
Alfa Romeo: spider 105 2.0, 166 Mjet, 75 TB, 159 SW ti
AW: Teergeruch beim starken Beschleunigen

Zitat:
Zitat von MrWhiteHD Beitrag anzeigen
Vor paar Tagen ist mir ein seltsamer Geruch aufgefallen, da ich mit offenen Scheiben gefahren bin. Da Ich das Fahrzeug erst seit knapp 3 Wochen habe, kann ich nicht sagen ob es auch schon vorher war.

Beim starken beschleunigen (Pedal bis zum Boden) kommt ein leichter Teergeruch den Ich nicht zuordnen kann. Wie eine Kupplung riecht weiß ich und der Geruch ist anders. Auch die Beschleunigung ist konstant zur Drehzahl. Reifen drehen auch nicht durch und Motor ist soweit ich sehe trocken. Auch alle Kabel und Schläuche sehen trocken aus.

Der Geruch ist nur paar Sekunden wahrnehmbar und verschwindet ganz schnell.
Jemand eine Ahnung oder hatte es auch mal?
Krümmer undicht! Entweder Verzug und Bolzen abgerissen oder Haarriß im Guß. Ist ne doofe Sache, weil anders als noch beim 166 für die Reparatur vorne alles weggebaut werden muß.
Nach oben Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 05.09.2019, 11:44
MrWhiteHD MrWhiteHD ist derzeit abgemeldet
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: Aug 2019 - Wohnort: 04159 Leipzig
Alfa Romeo: Alfa Romeo 159 Sportwagon 2.4 JTDM
AW: Teergeruch beim starken Beschleunigen

Zitat:
Zitat von allesalfa Beitrag anzeigen
Krümmer undicht! Entweder Verzug und Bolzen abgerissen oder Haarriß im Guß. Ist ne doofe Sache, weil anders als noch beim 166 für die Reparatur vorne alles weggebaut werden muß.
Klingt teuer. Hab zwar Garantie, aber ob die es abdeckt müsste ich prüfen. Ist ein ziemlich blöder Zeitpunkt, da ich zurzeit arbeitslos bin und erst nächsten Monat anfange, sodass Geld erst in 2 Monaten da wäre. Könnte man damit noch so lange fahren oder wird es problematisch? Ein riss lässt sich auch schweißen, oder?
Nach oben Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 05.09.2019, 11:56
allesalfa allesalfa ist derzeit abgemeldet
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: Oct 2007 - Wohnort: 59 n/a
Alfa Romeo: spider 105 2.0, 166 Mjet, 75 TB, 159 SW ti
AW: Teergeruch beim starken Beschleunigen

Zitat:
Zitat von MrWhiteHD Beitrag anzeigen
Klingt teuer. Hab zwar Garantie, aber ob die es abdeckt müsste ich prüfen. Ist ein ziemlich blöder Zeitpunkt, da ich zurzeit arbeitslos bin und erst nächsten Monat anfange, sodass Geld erst in 2 Monaten da wäre. Könnte man damit noch so lange fahren oder wird es problematisch? Ein riss lässt sich auch schweißen, oder?
Wozu dient eine Gebrauchtwagen-Garantie, wenn sie keine technischen Defekte abdeckt? Ein kaputter Krümmer ist kein Verschleiß, sondern ein Defekt.

Ja, man kann erstmal eine Weile damit fahren, sicher wird es nicht besser, ggf. kommt dann irgendwann eine Begleitmusik hinzu, d.h. die undichte Stelle wird im kalten Zustand anfangen Geräusche zu entwicklen: das reicht vom zarten Zischen bis zu klirrendem Schnarren. Das geht weg, wenn sich das Material ausgedehnt hat, zumindest anfangs.

Gusskrümmer schweißen... kann man versuchen, aber wird dann früher oder später höchstwahrscheinlich nebendran reißen, einfach weil das Teil ja ständig eatrem heiß und dann wieder kalt wird und ganz erheblich mehr beansprucht wird, als z.B. ein gusseisernes Wasserohr.
Aber oft muss der Krümmer ohnehin nur geplant werden, er hat sich dann einfach nur verzogen.
Nach oben Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 05.09.2019, 12:10
MrWhiteHD MrWhiteHD ist derzeit abgemeldet
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: Aug 2019 - Wohnort: 04159 Leipzig
Alfa Romeo: Alfa Romeo 159 Sportwagon 2.4 JTDM
AW: Teergeruch beim starken Beschleunigen

Zitat:
Zitat von allesalfa Beitrag anzeigen
Wozu dient eine Gebrauchtwagen-Garantie, wenn sie keine technischen Defekte abdeckt? Ein kaputter Krümmer ist kein Verschleiß, sondern ein Defekt.
Bei der Garantie muss ich Kilometerbedingt dazuzahlen. Ab 90.000 bis 100.000 muss ich 40% der Materialkosten übernehmen, Arbeitskosten werden immer übernommen. Hab was vom 1.000€ für den Krümmer gelesen gehabt. Wären dann immer noch 400€ Eigenbeteiligung. Aber solange ich noch damit gefahrlos fahren kann, werde ich es in 2 Monaten machen lassen und hoffe bis dahin ist es nicht ganz dahin.
Nach oben Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 05.09.2019, 12:38
allesalfa allesalfa ist derzeit abgemeldet
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: Oct 2007 - Wohnort: 59 n/a
Alfa Romeo: spider 105 2.0, 166 Mjet, 75 TB, 159 SW ti
AW: Teergeruch beim starken Beschleunigen

Zitat:
Zitat von MrWhiteHD Beitrag anzeigen
Bei der Garantie muss ich Kilometerbedingt dazuzahlen. Ab 90.000 bis 100.000 muss ich 40% der Materialkosten übernehmen, Arbeitskosten werden immer übernommen. Hab was vom 1.000€ für den Krümmer gelesen gehabt. Wären dann immer noch 400€ Eigenbeteiligung. Aber solange ich noch damit gefahrlos fahren kann, werde ich es in 2 Monaten machen lassen und hoffe bis dahin ist es nicht ganz dahin.
Das Auto ist doch vermutlich ohnehin noch in der sog. Sachmängelhaftung (Gewährleistung)! D.h.:
  • Private Verkäufer eines Gebrauchtwagens schließen meist die Haftung für Sachmängel vertraglich aus. Gewerbliche Händler dürfen das nicht. Die sog. "Im-Auftrag-Verkäufe" sind bei gewerblichen Händlern oft sog. Umgehungsgeschäfte, d.h. die Sachmängelhaftung zielt auch dann auf den Händler. (ich hoffe Du bist rechtschutzversichert)
  • Nicht alle Mängel fallen unter die Gewährleistung. Üblicher Verschleiß ist kein Sachmangel. Dein Krümmer ist wie beschrieben KEIN Verschleiß.
  • Der Mangel muss schon bei Übergabe des Wagens vorhanden sein. Entsteht der Mangel nach der Übergabe, haftet der Verkäufer nicht.
  • ABER: Tritt ein Mangel innerhalb der ersten sechs Monate nach Abschluss des Kaufvertrages auf, lag er vermutlich bereits bei Übergabe des Fahrzeugs vor. Erst nach sechs Monaten muss der Käufer das beweisen.

Also, sollte Dein Kauf weniger als 6 Monate zurückliegen, gilt hier: Du zahlst da rein gar nix. Deine Garantie hilft erst danach und dann gelten logischerweise die Garantiebdignungen.
Nach oben Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 05.09.2019, 12:48
MrWhiteHD MrWhiteHD ist derzeit abgemeldet
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: Aug 2019 - Wohnort: 04159 Leipzig
Alfa Romeo: Alfa Romeo 159 Sportwagon 2.4 JTDM
AW: Teergeruch beim starken Beschleunigen

Der Händler ist anscheinend ein Schlitzohr. Er hat die Querlenkenbuchsen mit fett zugeschmiert und der hauseigene TÜV Mann hat das Auto durch den TÜV durchgewunken. 3 Tage später war ich in meiner Werkstatt wegen Geräuschen und da wurde mir mitgeteilt dass diese komplett ausgeschlagen sind. Erst wollte er diese nicht machen, da Verschleißteil. Auf Druck, dass ich ein Gutachten habe, dass der Schaden schon länger ist, hat er die Teile selber getauscht und war nicht gerade freundlich. Das war erst Dienstag und jetzt komme ich mit krümmer, der wird sich wehren und sagen dass der Schaden bei mir aufgetreten ist, da er alles "kontrolliert" hat.

Ich habe diese Woche eine neue Batterie bei A.T.U. einbauen lassen, da die andere gekocht und gedämpft hat, sogar aufgebläht war. Da nachzuweisen dass diese beim kaputt war ist schwer und wegen 150€ wollte ich mich jetzt nich streiten.

Hab das Auto vor 3 Wochen gekauft gehabt.
Nach oben Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 05.09.2019, 14:27
allesalfa allesalfa ist derzeit abgemeldet
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: Oct 2007 - Wohnort: 59 n/a
Alfa Romeo: spider 105 2.0, 166 Mjet, 75 TB, 159 SW ti
AW: Teergeruch beim starken Beschleunigen

Zitat:
Zitat von MrWhiteHD Beitrag anzeigen
Der Händler ist anscheinend ein Schlitzohr. Er hat die Querlenkenbuchsen mit fett zugeschmiert und der hauseigene TÜV Mann hat das Auto durch den TÜV durchgewunken. 3 Tage später war ich in meiner Werkstatt wegen Geräuschen und da wurde mir mitgeteilt dass diese komplett ausgeschlagen sind. Erst wollte er diese nicht machen, da Verschleißteil. Auf Druck, dass ich ein Gutachten habe, dass der Schaden schon länger ist, hat er die Teile selber getauscht und war nicht gerade freundlich. Das war erst Dienstag und jetzt komme ich mit krümmer, der wird sich wehren und sagen dass der Schaden bei mir aufgetreten ist, da er alles "kontrolliert" hat.

[...]

Hab das Auto vor 3 Wochen gekauft gehabt.
Das ist egal ob sich der Händler zu wehren versucht. Da ist die Rechtslage absolut eindeutig: er ist in den ersten SECHS Monaten in der Sachmängelhaftung, weil die Beweislast umgekehrt ist, ER muss zweifelsfrei beweisen, dass der Mangel vorher nicht da war, das wird er regelmäßig nicht können und daher MUSS er das regeln, ob er will oder nicht. Nochmal die Frage: bist Du rechtschutzversichert?
Nach oben Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 05.09.2019, 15:41
MrWhiteHD MrWhiteHD ist derzeit abgemeldet
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: Aug 2019 - Wohnort: 04159 Leipzig
Alfa Romeo: Alfa Romeo 159 Sportwagon 2.4 JTDM
AW: Teergeruch beim starken Beschleunigen

Nein, Ich bin nicht Rechtsschutzversichert. Heute habe ich es mir nochmal angeschaut und konnte nicht erkennen, dass ein Bolzen oder eine Schraube fehlen. Auch beim durchdrücken im 2. Gang war kein Geruch vernehmbar, ob es daran liegt, dass es heute kühler ist?
Nach oben Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 05.09.2019, 15:50
allesalfa allesalfa ist derzeit abgemeldet
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: Oct 2007 - Wohnort: 59 n/a
Alfa Romeo: spider 105 2.0, 166 Mjet, 75 TB, 159 SW ti
AW: Teergeruch beim starken Beschleunigen

Zitat:
Zitat von MrWhiteHD Beitrag anzeigen
Nein, Ich bin nicht Rechtsschutzversichert. Heute habe ich es mir nochmal angeschaut und konnte nicht erkennen, dass ein Bolzen oder eine Schraube fehlen. Auch beim durchdrücken im 2. Gang war kein Geruch vernehmbar, ob es daran liegt, dass es heute kühler ist?
Beobachte das mal, irgendwann wirds mehr werden.
Nach oben Mit Zitat antworten
  #11  
Alt 14.09.2019, 12:52
MrWhiteHD MrWhiteHD ist derzeit abgemeldet
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: Aug 2019 - Wohnort: 04159 Leipzig
Alfa Romeo: Alfa Romeo 159 Sportwagon 2.4 JTDM
AW: Teergeruch beim starken Beschleunigen

Also Geruchstechnisch kann Ich nichts mehr feststellen.
Das Brummen kommt aus dem Auspuff. Bisher nur 3x aufgetreten und das nur wenn man richtig Gas gegeben hat in der Stadt. Dann brummt der Auspuff bei 900-1000 Umdrehungen für paar Minuten und dann ist es wieder weg.

Das klingt dann wie ein Sportauspuff wenn man das Gaspedal antippt um in die 900-1000 Umdrehungen zu kommen und über 1000 ist es weg.

Ist es vielleicht nur Luftfilter oder so?
Nach oben Mit Zitat antworten
  #12  
Alt 05.10.2019, 21:36
MrWhiteHD MrWhiteHD ist derzeit abgemeldet
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: Aug 2019 - Wohnort: 04159 Leipzig
Alfa Romeo: Alfa Romeo 159 Sportwagon 2.4 JTDM
AW: Teergeruch beim starken Beschleunigen

UPDATE:

Heute war das Geräusch wieder da und der Geruch, aber wieder nur für paar Minuten. Der Verbrauch ist beim Tempomat von 8 auf 24L hoch bei Tempo 50 und da wusste ich sofort was es sein könnte: Das Freibrennen. Ich vermute die Geräusche und der Geruch entsteht beim Freibrennen.
Nach oben Mit Zitat antworten
  #13  
Alt 05.10.2019, 22:08
Moselaner Moselaner ist derzeit abgemeldet
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: Feb 2019 - Wohnort: 56 Mosel
Alfa Romeo: Alfa Spider 1.8 TBi, Alfa 159 SW 1.9 Jtdm 16V TI
AW: Teergeruch beim starken Beschleunigen

Zitat:
Zitat von MrWhiteHD Beitrag anzeigen
UPDATE:

Heute war das Geräusch wieder da und der Geruch, aber wieder nur für paar Minuten. Der Verbrauch ist beim Tempomat von 8 auf 24L hoch bei Tempo 50 und da wusste ich sofort was es sein könnte: Das Freibrennen. Ich vermute die Geräusche und der Geruch entsteht beim Freibrennen.
Na dann behalt das mal im Auge. Der Verbrauch geht normalerweise ca nur1-2 Liter hoch und der Ladedruck fällt leicht ab. Und bei Tempo 50 sind 8l schon mehr als reichlich. Konnte ich in 8 Jahren nie feststellen das da was stinkt und ich fahre sehr oft mit offenem Fenster und offenem Schiebedach.

Aber ich bin absolut entsetzt dass a.t.u 150€ für eine Batterie verlangt..selbst mit Einbau. Da bin ich einmal mehr in meiner Meinung bestätigt, diese Apotheke niemals zu betreten

Geändert von Moselaner (05.10.2019 um 22:25 Uhr)
Nach oben Mit Zitat antworten
  #14  
Alt 07.10.2019, 19:44
MrWhiteHD MrWhiteHD ist derzeit abgemeldet
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: Aug 2019 - Wohnort: 04159 Leipzig
Alfa Romeo: Alfa Romeo 159 Sportwagon 2.4 JTDM
AW: Teergeruch beim starken Beschleunigen

Also verbrauch in der Stadt liegt bei 10L bei mir. Bei Tempo 140 mit Tempomat 8L. Hab schon öfters gehört, dass meiner viel verbraucht. Hab aber auch den 2.4 JTDM.
Nach oben Mit Zitat antworten
  #15  
Alt 10.10.2019, 00:18
Moselaner Moselaner ist derzeit abgemeldet
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: Feb 2019 - Wohnort: 56 Mosel
Alfa Romeo: Alfa Spider 1.8 TBi, Alfa 159 SW 1.9 Jtdm 16V TI
AW: Teergeruch beim starken Beschleunigen

Zitat:
Zitat von MrWhiteHD Beitrag anzeigen
Also verbrauch in der Stadt liegt bei 10L bei mir. Bei Tempo 140 mit Tempomat 8L. Hab schon öfters gehört, dass meiner viel verbraucht. Hab aber auch den 2.4 JTDM.
Naja, der Verbrauch ist, denke ich mal, normal beim 2.4er. Nur der Höhe Anstieg des Momentanverbrauchs bei einer DPF Regeneration ist seltsam.
Nach oben Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Trackbacks are Aus
Pingbacks are Aus
Refbacks are Aus


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 01:15 Uhr.
Powered by vBulletin & alfisti.net
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd. & alfisti.net Associazione
Search Engine Optimization by vBSEO ©2010, Crawlability, Inc.