380
editoriale portal shop
Language
deutsche Version     english version

Neuigkeiten
Shop-News
Ricambi-News
Mercato-News
Alfa-News

editoriale
Modellhistorie
Magazin
Technik & Wissen
Workshop
Modellautos
Motorsport
Galerien
Service

Tuning & Teile
Alfa Romeo Shop
Ersatzteile Shop
Fiat Shop

Community
Associazione
User-Seiten
Alfa der User
Forum-Galerie
Sound & Videos
Alfa- & Teilemarkt
Veranstaltungen
Geburtstage

Hilfe
Hilfe
Forum-FAQ
Forum-Suche
alfisti.net-Suche
Benutzerliste
Seitenübersicht
Über uns


Zurück   Alfa Romeo Forum > Alfa Romeo Technik-Foren > Alfa 159, Alfa Brera, Alfa Spider (939)

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 09.08.2019, 14:38
HelAu HelAu ist derzeit abgemeldet
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: Sep 2016 - Wohnort: 75446 n/a
Alfa Romeo: Alfa Spider 939, 2.4 JTDM
Alfa Brera Spider Verdeck geht nicht auf

Hallo
Nach 10 Tagen beim Freundlichen (https://www.alfisti.net/alfa-forum/a...lfa-f-hrt.html) hab ich nun die Nachricht bekommen, dass das Verdeck so verzogen bzw verspannt ist, dass es nicht ohne rohe Gewalt zu öffnen ist. Hat jemand von Euch nen Tipp was man noch so alles versuchen könnte, bzw kennt jemand einen Experten für solche Fälle ?
Das Dach war ganz normal geschlossen, und beim Versuch es zu öffnen, mittels Schalter, hat sich äusserlich nichts bewegt, aber im Verdeck ist wohl was in Gang gekommen und das Öl tropfte munter von der Decke.
Gruss
Helmut
Nach oben Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 09.08.2019, 15:08
allesalfa allesalfa ist derzeit abgemeldet
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: Oct 2007 - Wohnort: 59 n/a
Alfa Romeo: spider 105 2.0, 166 Mjet, 75 TB, 159 SW ti
AW: Alfa Brera Spider Verdeck geht nicht auf

Hier im Forum hat André auch schon Probleme damit gehabt:

https://www.alfisti.net/alfa-forum/1...386-post4.html

vielleicht kann er Dir weiterhelfen oder zumindest einen Tipp geben. Das hier ist der Fred dazu:
https://www.alfisti.net/alfa-forum/a...a-verdeck.html


In einem Nachbarforum beschreibt ein Kollege den Wechsel des Hydrauliköls:

"Achtung bei Fahrzeugen mit Chassis-Nr. 6023807, oder kleiner, sollte der beschriebene Vorgang 2 bis 3mal wiederholt werden,da das damals verwendete Öl nicht mit dem aktuellen Tutela GI/R mischbar ist.
An Werkzeug wird nichts weiter benötigt als ein Standard-Knarrenkastenm sowie eine Einwegspritze mit ca. 50 ccm und ein
Stück Silikonschlauch aus dem Baumarkt. Ca. 0,5 Liter Tutela genügen.
Zugang zur Hydraulik bekommt man entweder durch das Fach hinter den Sitzen, oder über den Verdeckkasten.
Wer durch das Fach arbeitet, tut gut daran, den großen Halter zu entfernen um leichteren Zugang zu haben.
Wer lange Arme hat, kann auch das Verdeck ein wenig öffnen und den 5. Bogen abstützen.

- Verdeck öffnen, Verdeckkastendeckel muß geschlossen sein
- Zündung aus
- Einfüllschraube entfernen und alles Öl absaugen
- Den Verdeckkastendeckel manuell über den Notschalter öffnen, das Verdeck manuell schließen, Verdeck wieder manuell öffnen und den Deckel von Hand schließen
- Öl wieder absaugen
- Ich habe Vorgang 4 noch einmal wiederholt, muß aber nicht
- Frisches Tutela GI/R einfüllen, bis knapp Unterkante Einfüllstutzen
- Einfüllschraube reindrehen
- Zündung / Handbremse an und Verdeck betätigen. Zwischendurch den Ölstand kontrollieren und auffüllen
- 3 komplette Öffnungs-/Schließvorgänge durchführen
- Ölstand kontrollieren: 1. Bei geschlossenem Verdeck, 2. Bei geöffnetem Verdeck
- Ölstand darf in beiden Fällen die Max-Marke nicht überschreiten, ggfls. überschüssiges Öl absaugen

ps zwar nicht vergleichbar, aber ich habe schon an vielen MB-Kompressormotoren das Öl im Vorgelege der Eaton's gewechselt.
Laut MB nicht vorgeschrieben, aber das Öl gibt es als E-Teil zu kaufen...
Meist fehlte bei 100tkm mehr als die Hälfte und das Wenige was noch drin war, stank wie Hölle und war zäh wie Honig.
Das neue Öl war klar und dünnflüssig wie Wasser."


Quelle (bin nicht sicher ob das verlinken hier gestattet sit, daher der link manuell: https://www.*****************.com/fo...deckhydraulik/)

Daran finde ich folgende Details interessant:

1. Offensichtlich gibt es da also Öl-Inkompatibitäten, das könnte eine Erklärung für Deinen Schaden sein, wenn nämlich jemand da mal etwas falsches nachgefüllt haben sollte. ("das damals verwendete Öl nicht mit dem aktuellen Tutela GI/R mischbar ist.")

2. Das Dach lässt sich manuell öffnen, aber wohl erst nachdem das Öl abgelassen ist und die ENtlüftungsschraube geöffnet ist ("- Einfüllschraube entfernen und alles Öl absaugen
- Den Verdeckkastendeckel manuell über den Notschalter öffnen, das Verdeck manuell schließen, Verdeck wieder manuell öffnen und den Deckel von Hand schließen)
ist da alles raus bei Dir?

3. Das Öl altert ("das Wenige was noch drin war, stank wie Hölle und war zäh wie Honig"), möglicherweise auch eine Fehlerquelle bei Dir.

Wenn Du bei hier in der Forumssuche und /oder bei Tante Gookel "alfa spider 939 verdeck hydrauliköl" eingibst, dann kommen noch weit mehr Ergebnisse.
Nach oben Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 09.08.2019, 18:08
Jens33 Jens33 ist derzeit abgemeldet
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: Jun 2003 - Wohnort: 14 n/a
Alfa Romeo: 159 SW 1.9JTS; Giulietta 1.4TB; Spider 2.2JTS
AW: Alfa Brera Spider Verdeck geht nicht auf

Hier steht auch einiges zu dem Verdeck. Die scheinen sich auch damit auszukennen.

https://www.ck-cabrio.de/verdecke/ca...eck-2006-2010/
Nach oben Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 15.10.2019, 12:02
HelAu HelAu ist derzeit abgemeldet
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: Sep 2016 - Wohnort: 75446 n/a
Alfa Romeo: Alfa Spider 939, 2.4 JTDM
daumen hoch AW: Alfa Brera Spider Verdeck geht nicht auf

Danke für den Tipp, der hat geholfen
Nach oben Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Trackbacks are Aus
Pingbacks are Aus
Refbacks are Aus


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 04:45 Uhr.
Powered by vBulletin & alfisti.net
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd. & alfisti.net Associazione
Search Engine Optimization by vBSEO ©2010, Crawlability, Inc.