380
editoriale portal shop
Language
deutsche Version     english version

Neuigkeiten
Shop-News
Ricambi-News
Mercato-News
Alfa-News

editoriale
Modellhistorie
Magazin
Technik & Wissen
Workshop
Modellautos
Motorsport
Galerien
Service

Tuning & Teile
Alfa Romeo Shop
Ersatzteile Shop
Fiat Shop

Community
Associazione
User-Seiten
Alfa der User
Forum-Galerie
Sound & Videos
Alfa- & Teilemarkt
Veranstaltungen
Geburtstage

Hilfe
Hilfe
Forum-FAQ
Forum-Suche
alfisti.net-Suche
Benutzerliste
Seitenübersicht
Über uns


Zurück   Alfa Romeo Forum > Alfa Romeo Technik-Foren > Alfa 159, Alfa Brera, Alfa Spider (939)

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 04.01.2019, 12:39
Gernot1610 Gernot1610 ist derzeit abgemeldet
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: Aug 2013 - Wohnort: 70372 Stuttgart
Alfa Romeo: Spider t-spark 2.0 16V|159 SW 1.9 JTDm 16V|GTV 3.0 24V
159 1.9 tdm, Bj. 2006 kein Mucks nach Batteriewechsel

Hallo Gemeinde,

nach langer Zeit ohne Probleme hat es mich mal wieder erwischt.

Mein Sportwagong wird leider viel zu häufig auf Kurzstrecke bewegt. daher ist die Batterie im Winter sehr belastet. Gestern ist die Batterie leider total zusammengebrochen, ich konnte nicht mal mehr überbrücken. Also habe ich eine neue Batterie geholt, identisch mit der verbauten (70AH). Zum demontieren der alten Batterie habe ich einen der beiden Stecker zum Steuergerät abgezogen (den aus Fahrtrichtung hinteren) weil ich so besser an die Mutter von dem Halteriemen kam. Die neue Batterie habe ich eingesetzt und angeschlossen. Leider war es sehr hektisch vor Ort, und ich wollte das Auto sofort starten. Dabei hatte ich vergessen den Stecker wieder aufzustecken. Das Auto machte keinen Mucks. Dann habe ich den Fehler mit dem Stecker gesehen und behoben. Aber es bleibt gleich, Schlüssel rein, und nichts passiert. Das Lenkradschloss geht nicht auf, es gibt keinen Zündstrom. Die Zentralverriegelung funktioniert aber, und wenn ich die Tür öffne geht das zentrale Display an und zeigt Temperatur, Km und Datum. Ich habe alle erreichbaren Sicherungen angeschaut und nichts gefunden ....

Hat jemand eine Idee was das sein könnte? Vielen Dank schon vorab für eure Hilfe!!!!

Gernot
Nach oben Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 04.01.2019, 18:18
Benutzerbild/Avatar von johann
johann johann ist derzeit abgemeldet
alfisti.net associazione
 
Dabei seit: Oct 2016 - Wohnort: 4866 Unterach
Alfa Romeo: 159 SW ti , 156 1.9 jtd 16v ,147 1.6 TS Eco
AW: 159 1.9 tdm, Bj. 2006 kein Mucks nach Batteriewechsel

Kontrolliere noch einmal die Stecker vom Motorsteuergerät, die du abgesteckt hast vielleicht hast du beim zusammenstecken die Pins vom Motorsteuergerät verbogen.
Ansonsten noch mal die Batterie abhängen und noch einmal probieren.

Gruß Johann
Nach oben Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 05.01.2019, 11:35
Gernot1610 Gernot1610 ist derzeit abgemeldet
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: Aug 2013 - Wohnort: 70372 Stuttgart
Alfa Romeo: Spider t-spark 2.0 16V|159 SW 1.9 JTDm 16V|GTV 3.0 24V
AW: 159 1.9 tdm, Bj. 2006 kein Mucks nach Batteriewechsel

Vielen Dank für Deinen Hinweis. Die Stecker habe ich gleich noch mal kontrolliert, da ist alles i.O. Die Batterie hatte ich inzwischen mindestens 10x ab und angeklemmt ...

Kann es sein, dass ich das Steuergerät dadurch abgeschossen habe, weil ich mit abgezogenem Stecker versucht habe zu starten, ist das möglich? Kann ich das Steuergerät vielleicht resetten? Die OBD-Schnittstelle hat Strom, ich komme aber nicht auf das Steuergerät.
Nach oben Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 05.01.2019, 12:07
Benutzerbild/Avatar von johann
johann johann ist derzeit abgemeldet
alfisti.net associazione
 
Dabei seit: Oct 2016 - Wohnort: 4866 Unterach
Alfa Romeo: 159 SW ti , 156 1.9 jtd 16v ,147 1.6 TS Eco
AW: 159 1.9 tdm, Bj. 2006 kein Mucks nach Batteriewechsel

Und die Pins am Motorsteuergerät, die Stifte ob die verbogen sind auch kontrolliert.
Und nein ich glaube nicht, das im das was gemacht hat , das du den Motor so gestartet hast. Vielleicht doch eine Sicherung defekt

Gruß Johann

Geändert von johann (05.01.2019 um 12:15 Uhr)
Nach oben Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 05.01.2019, 16:59
Benutzerbild/Avatar von johann
johann johann ist derzeit abgemeldet
alfisti.net associazione
 
Dabei seit: Oct 2016 - Wohnort: 4866 Unterach
Alfa Romeo: 159 SW ti , 156 1.9 jtd 16v ,147 1.6 TS Eco
AW: 159 1.9 tdm, Bj. 2006 kein Mucks nach Batteriewechsel

Bist du schon weitergekommen mit deinem Problem. Als du Starthilfe gegeben hast , bevor du die Batterie erneuert hast hat da das Lenkschloß noch freigeschaltet, beziehungsweise der Starter wenigstens geklackt.
Du kannst auch noch versuchen, eine extra Leitung ( Starter Kabel ) vom Massepol der Batterie zum Motorblock legen , vielleicht ist das Massekabel zum Getriebe ab , oder wo immer dieses verlegt ist.

Gruß Johann
Nach oben Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 05.01.2019, 18:31
Gernot1610 Gernot1610 ist derzeit abgemeldet
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: Aug 2013 - Wohnort: 70372 Stuttgart
Alfa Romeo: Spider t-spark 2.0 16V|159 SW 1.9 JTDm 16V|GTV 3.0 24V
AW: 159 1.9 tdm, Bj. 2006 kein Mucks nach Batteriewechsel

... nein, ich bin noch nicht weitergekommen.
- Die Pins sind definitiv i.O.
- bei der Starthilfe hat das Zündschloss auch noch Strom gehabt.
- der Fehler tauchte erst nach dem Batterietausch und dem Startversuch ohne Stecker auf.
- alle erreichbaren Sicherungen (zumindest die unterm Lenkrad und die neben der Batterie) haben wir durchgeklingelt. Habe ich vtl. irgend eine Sicherung übersehen?

Ich glaube auch nicht an das Steuergerät. Das mit der Masse werde ich testen. Wie mache ich das am Besten? Kabel (Starthilfekabel) an die Batterie (-) und an den Motorblock?

Leider steht der Karren draußen, und ich bekomme ihn auch nicht ins Warme wegen dem Lenkradschloss ...
Nach oben Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 05.01.2019, 18:56
Benutzerbild/Avatar von johann
johann johann ist derzeit abgemeldet
alfisti.net associazione
 
Dabei seit: Oct 2016 - Wohnort: 4866 Unterach
Alfa Romeo: 159 SW ti , 156 1.9 jtd 16v ,147 1.6 TS Eco
AW: 159 1.9 tdm, Bj. 2006 kein Mucks nach Batteriewechsel

Genau , einfach ein Kabel vom Starter Kabel am einfachsten das Schwarze auf dem minus Pol der Batterie dazuhängen , und das andere Schwarze Kabel auf dem Motor oder Getriebe an einer Motorhalterung zum beispiel oder Größeren Schraube wo halt gut Masse ist.

Gruß Johann
Nach oben Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 05.01.2019, 20:38
Benutzerbild/Avatar von johann
johann johann ist derzeit abgemeldet
alfisti.net associazione
 
Dabei seit: Oct 2016 - Wohnort: 4866 Unterach
Alfa Romeo: 159 SW ti , 156 1.9 jtd 16v ,147 1.6 TS Eco
AW: 159 1.9 tdm, Bj. 2006 kein Mucks nach Batteriewechsel

Sicherung F3 im Motorraum kontrollieren, ansonsten das Lenkschloß suchen , vermutlich an der Lenkseule / Lenkseulenverkleidung und versuchen ob man die Lenkseulenverriegelungseinheit abschrauben kann damit du das Auto ins trockene bekommst.Oder es hilft einmal ab und anstecken der Versorgung der Verriegeungseinheit.

Gruß Johann
Nach oben Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 11.01.2019, 07:54
Benutzerbild/Avatar von johann
johann johann ist derzeit abgemeldet
alfisti.net associazione
 
Dabei seit: Oct 2016 - Wohnort: 4866 Unterach
Alfa Romeo: 159 SW ti , 156 1.9 jtd 16v ,147 1.6 TS Eco
AW: 159 1.9 tdm, Bj. 2006 kein Mucks nach Batteriewechsel

Hallo Geront Rückmeldung wehr toll
Nach oben Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 12.01.2019, 20:11
Gernot1610 Gernot1610 ist derzeit abgemeldet
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: Aug 2013 - Wohnort: 70372 Stuttgart
Alfa Romeo: Spider t-spark 2.0 16V|159 SW 1.9 JTDm 16V|GTV 3.0 24V
AW: 159 1.9 tdm, Bj. 2006 kein Mucks nach Batteriewechsel

Hallo Johann,

ich war letzte Woche beruflich sehr eingespannt und konnte mich nicht um den 159er kümmern. Das Auto steht momentan beim "Griechen meines Vertrauens"

Jetzt die gute Nachricht. Heute Mittag habe ich erfahren, dass er wieder läuft. Es war ein Bruch einer Leitung auf der + Seite der Batterie. Ich weiß noch nichts genaueres, werde aber detailliert berichten.


Grüße, Gernot
Nach oben Mit Zitat antworten
  #11  
Alt 12.01.2019, 20:31
Benutzerbild/Avatar von johann
johann johann ist derzeit abgemeldet
alfisti.net associazione
 
Dabei seit: Oct 2016 - Wohnort: 4866 Unterach
Alfa Romeo: 159 SW ti , 156 1.9 jtd 16v ,147 1.6 TS Eco
AW: 159 1.9 tdm, Bj. 2006 kein Mucks nach Batteriewechsel

Das Freud mich, wenn er wieder läuft

Gruß Johann
Nach oben Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Trackbacks are Aus
Pingbacks are Aus
Refbacks are Aus


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 02:25 Uhr.
Powered by vBulletin & alfisti.net
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd. & alfisti.net Associazione
Search Engine Optimization by vBSEO ©2010, Crawlability, Inc.