380
editoriale portal shop
Language
deutsche Version     english version

Neuigkeiten
Shop-News
Ricambi-News
Mercato-News
Alfa-News

editoriale
Modellhistorie
Magazin
Technik & Wissen
Workshop
Modellautos
Motorsport
Galerien
Service

Tuning & Teile
Alfa Romeo Shop
Ersatzteile Shop
Fiat Shop

Community
Associazione
User-Seiten
Alfa der User
Forum-Galerie
Sound & Videos
Alfa- & Teilemarkt
Veranstaltungen
Geburtstage

Hilfe
Hilfe
Forum-FAQ
Forum-Suche
alfisti.net-Suche
Benutzerliste
Seitenübersicht
Über uns


Zurück   Alfa Romeo Forum > Alfa Romeo Technik-Foren > Alfa 159, Alfa Brera, Alfa Spider (939)

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 14.06.2018, 13:33
Andy Andy ist derzeit abgemeldet
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: Oct 2001 - Wohnort: 38 Harz
Alfa Romeo: 4C, Brera 3.2
Hallo Diesel mit 210 PS

Guten Tag.

Mir wurde gestern ein Brera mit dem 210 PS-Diesel und einer sehr geringen Laufleistung angeboten.

Was ist bei dem Motor zu beachten? Gibt es signifikante Schwachstellen?

Meines Wissens handelt es sich um den 5-Zylinder-Diesel.

Eine Schadstoffeinteilung ist mir nicht bekannt.

Spricht - außer der üblichen Diesel-Problematik -etwas gegen die weitere Inaugenscheinnahme (Anreiseweg wäre relativ lang)?

Für Eure Infos bedanke ich mich vorab

Andy
Nach oben Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 14.06.2018, 13:49
allesalfa allesalfa ist derzeit abgemeldet
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: Oct 2007 - Wohnort: 59 n/a
Alfa Romeo: spider 105 2.0, 166 Mjet, 75 TB, 159 SW ti
AW: Diesel mit 210 PS

Hallo Andy,
der Motor ist die letzte Evo-Stufe des altbekannten 2,4er Fünfzylinder Dieselmotors mit 20 Ventilen. Der läuft bei uns bisher 230tsd. problemlose Kilometer, wird aber auch nur Langstrecke bewegt und bisher waren diese Motoren im Langstreckenmodus bewegt, auch für 300-400tsd. KM gut. Und wenn man das so tut, dann braucht es auch keine Rausprogramiererei oder DPF Stillegerei, dann läuft der out of the box richtig gut. Wie auch schon die anderen Evolutionsstufen des Motors mit 140/150/175/185 PS.

Eine Schwachstelle die die alle hatten/haben, sind die Krümmerbolzen, die scheren gern mal ab. Bei der 939er Baureihe ist allerdings so wenig Platz vorn im Motorraum, dass für die Reparatur der halbe Wagen weggebaut werden muss.

Da die potenteren Versionen des 2,4ers auch deutlich mehr Drehmoment abliefern, sind die Antriebswellen gern mal ein Problem, hängt aber auch von der Fahrweise ab.

Die Kupplungen und die ZMS gelten als "Highligt", d.h. bei ähnlich potenten Diesel Autos von BMW, VW, Audi oder Mercedes sind diese häufig mal bei 100tkm hinüber, bei unseren Alfas hielten die immer mind. 200tKm ich bin auch schon 300tKm mit der ersten Kupplung/ZMS Kombi gefahren.

Eine Schwachstelle die die 200/210PS Motoren in der 939er Baureihe angeblich exklusiv haben, sind Riße im Zylinderkopf, die wohl bei höheren Laufleistungen vorkommen. Hatte ich bisher noch nie, soll aber häufiger vorkommen.

Ansonsten gilt der Lader in der 210PS Version als unauffälliger als bei der 200 PS Variante.

Alle anderen mögl. Macken sind nicht spezifisch für diesen Motor, sondern Diesel-like, also LMM, DPF, Swirls etc.

Geändert von allesalfa (14.06.2018 um 13:56 Uhr)
Nach oben Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 14.06.2018, 13:53
allesalfa allesalfa ist derzeit abgemeldet
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: Oct 2007 - Wohnort: 59 n/a
Alfa Romeo: spider 105 2.0, 166 Mjet, 75 TB, 159 SW ti
AW: Diesel mit 210 PS

PS: Euro 4 ... mehr ist nicht leider!

PPS: ich mag den Motor, 400NM Drehmoment sind klasse und der Brera ist ein schicker GT: hinfahren, angucken, dagegen spricht gar nix, aus meiner Sicht!

Geändert von allesalfa (14.06.2018 um 14:01 Uhr)
Nach oben Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 14.06.2018, 14:02
Andy Andy ist derzeit abgemeldet
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: Oct 2001 - Wohnort: 38 Harz
Alfa Romeo: 4C, Brera 3.2
AW: Diesel mit 210 PS

Mille grazie.

Bist Du nebenberuflich Gedankenleser? Die Frage nach der Euro-Einstufung wollte ich nämlich gerade formulieren - im Netz findet sich ad hoc nichts Wissenswertes.

Sind Dir Traktionsprobleme (400 Nm) "bekannt" (meines Wissens handelt es sich vor Ort nicht um einen Allradler, sondern nur um einen Fronttriebler)?

Gibt es "Insiderchecks" hinsichtlich der Krümmerbolzen und Antriebswellen?
Nach oben Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 14.06.2018, 14:23
allesalfa allesalfa ist derzeit abgemeldet
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: Oct 2007 - Wohnort: 59 n/a
Alfa Romeo: spider 105 2.0, 166 Mjet, 75 TB, 159 SW ti
AW: Diesel mit 210 PS

Zitat:
Zitat von Andy Beitrag anzeigen
Mille grazie.

Bist Du nebenberuflich Gedankenleser? Die Frage nach der Euro-Einstufung wollte ich nämlich gerade formulieren - im Netz findet sich ad hoc nichts Wissenswertes.

Sind Dir Traktionsprobleme (400 Nm) "bekannt" (meines Wissens handelt es sich vor Ort nicht um einen Allradler, sondern nur um einen Fronttriebler)?

Gibt es "Insiderchecks" hinsichtlich der Krümmerbolzen und Antriebswellen?
Nein, ich antizipiere nur

Traktionsprobleme, nun ja, also die Frontkrazerei bei den Alfa 939 ist generell eher besser gelöst als z.B. beim Audi (A4 aus der Zeit), aber natürlich kannst Du den vorn zum Schruppen bringen, wenn Du es übertreibst.
Übrigens: den gab es auch als Q4 mit Allrad...

Defekte Krümmerbolzen können im Anfangstadium bzw. je nachdem welche, "nur" im kalten Zustand hörbar sein. Ist ein unschönes Geräusch irgendwo zwischen Zischen, metallischem Rasseln und Blubbern. Und es riecht dann auch gern innen mal minimal nach Abgas...

Antriebswellen: mal bei offener Seitenscheibe und niedriger Geschwindigkeit Lastwechsel provozieren, es fängt mit einem hörbaren Klacken an. Später, wenn das Schadensbild sich voll entfaltet, hast Du das Gefühl, als wäre ein oder mehrere Reifen unwuchtig, es gibt hörbare und spürbare Rumpelei im Fahrwerk, meist nur in einem bestimmten Geschwindigkeitsbereich besodners stark (oft so zwischen 70-120km/h)....bei leichtem Lenkeinschlag (je nachdem welche Well betroffen ist), wird es kurzzeitig besser, weil die beschädigte Welle entlastet wird.
Nach oben Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 14.06.2018, 15:04
Andy Andy ist derzeit abgemeldet
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: Oct 2001 - Wohnort: 38 Harz
Alfa Romeo: 4C, Brera 3.2
AW: Diesel mit 210 PS

Alles klar, vielen vielen Dank.

Bei den Krümmerbolzen dachte ich zunächst an einen Flüssigkeitscheck im kalten Zustand bei laufendem Motor......aber wenn das ganze auch sehr verbaut ist, wird es eh diffizil!

Wo wir schon dabei sind:

gibt es neben der Antriebstechnik noch spezifische Brera Punkte? Z. B. bzgl. der Heckklappe, des Glasdachs etc.

Mir ist noch in Erinnerung, dass die Rückleuchten gerne undicht werden können und manchmal die Innenraumelektrik fipst (?).
Nach oben Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 14.06.2018, 15:27
allesalfa allesalfa ist derzeit abgemeldet
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: Oct 2007 - Wohnort: 59 n/a
Alfa Romeo: spider 105 2.0, 166 Mjet, 75 TB, 159 SW ti
AW: Diesel mit 210 PS

Zitat:
Zitat von Andy Beitrag anzeigen
gibt es neben der Antriebstechnik noch spezifische Brera Punkte? Z. B. bzgl. der Heckklappe, des Glasdachs etc.
.
Da kann ich Dir leider nicht helfen, wir fahren den 159 SW als 939er...
Nach oben Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 14.06.2018, 23:08
rotweintrinker rotweintrinker ist derzeit abgemeldet
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: Dec 2002 - Wohnort: 00 n/a
Alfa Romeo: .
AW: Diesel mit 210 PS

Zitat:
Zitat von Andy Beitrag anzeigen
Alles klar, vielen vielen Dank.

Bei den Krümmerbolzen dachte ich zunächst an einen Flüssigkeitscheck im kalten Zustand bei laufendem Motor......aber wenn das ganze auch sehr verbaut ist, wird es eh diffizil!

Wo wir schon dabei sind:

gibt es neben der Antriebstechnik noch spezifische Brera Punkte? Z. B. bzgl. der Heckklappe, des Glasdachs etc.

Mir ist noch in Erinnerung, dass die Rückleuchten gerne undicht werden können und manchmal die Innenraumelektrik fipst (?).
Um meine Punkte dazu zugeben,
Rückleuchte, nimm mal das Styropor aus der Reserveradmulde raus und guck nach Wasser oder Rost
Dann achte auf die dritte Bremsleuchte, war letztes Jahr nicht lieferbar und dann gabs plötzlich wieder eine
PDC, meiner war immer ein Glücksspiel. Brauch man beim Brera aber nicht wirklich
Ab und an hängt sich Klima und Lüftung auf, Sicherung raus, wieder rein -> alles gut
Unterm Strich schönes Auto, viel Spass aber einige Macken.
Immer wieder Fascinierend, auch ältere Herren gucken gerne mal ins Auto rein, wenn es alleine auf dem Parplatz steht.
Und etwas exclusiv, letzen Monat hatte ich Massentereffen, erst einen in Berlin und dann noch einen in Hamburg ...
Nach oben Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 15.06.2018, 09:24
Andy Andy ist derzeit abgemeldet
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: Oct 2001 - Wohnort: 38 Harz
Alfa Romeo: 4C, Brera 3.2
AW: Diesel mit 210 PS

Auch Dir vielen Dank.

Gibt es für das "Wasser im Kofferraum/in der Reserveradmulde" einen Grund (Undichtigkeiten am Glasdach oder der Heckklappe?) ?

Sind die feuchten Rückleuchten ein Indiz dafür?

Sind Probleme mit dem Navi oder den elektrischen Sitzen bekannt?
Nach oben Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 16.06.2018, 14:51
rotweintrinker rotweintrinker ist derzeit abgemeldet
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: Dec 2002 - Wohnort: 00 n/a
Alfa Romeo: .
AW: Diesel mit 210 PS

War die Dichtung von der Rückleuchte, gibt es nicht einzeln sondern nur zusammen mit der Leuchte ....
Indiz für undichtes Auto ist eher, dass alles Beschlägt wenn die Klima aus ist.
Navi nehm ich mein Telefon, elektiche Sitze hab ich nicht. Beim 156er gab es da aber massenhaft Probleme mit der Sitzheizung.
Nach oben Mit Zitat antworten
  #11  
Alt 16.06.2018, 15:00
allesalfa allesalfa ist derzeit abgemeldet
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: Oct 2007 - Wohnort: 59 n/a
Alfa Romeo: spider 105 2.0, 166 Mjet, 75 TB, 159 SW ti
AW: Diesel mit 210 PS

Zitat:
Zitat von Andy Beitrag anzeigen
Sind Probleme mit dem Navi oder den elektrischen Sitzen bekannt?
Das große Navi ist ok, mehr aber auch nicht. Die Bedienung ist etwas kompliziert, die Stimme bzw. die Ansagen sind stets etwas auf Dominaniveau bzw, in Kommandomarnier: "Jetzt links!" kommt doch sehr zackig rüber.

Die ti-Sitze (Stand 2010) im 159 sind so mit das beste Gestühl das ich in einem Auto je hatte (abseits von nachgerüsteten Recaros), das meint sowohl die Ergonomie, wie auch das Design.
Nach oben Mit Zitat antworten
  #12  
Alt 16.06.2018, 19:53
Micky Micky ist derzeit abgemeldet
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: Sep 2012 - Wohnort: 34 n/a
Alfa Romeo: Alfa Romeo von Micky 159SW 2.4JTDm Q4
AW: Diesel mit 210 PS

Zitat:
Zitat von allesalfa Beitrag anzeigen
Übrigens: den gab es auch als Q4 mit Allrad...
Der Brera Diesel hat kein Q4, dass war bei 159 nur so.
Nach oben Mit Zitat antworten
  #13  
Alt 16.06.2018, 21:43
allesalfa allesalfa ist derzeit abgemeldet
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: Oct 2007 - Wohnort: 59 n/a
Alfa Romeo: spider 105 2.0, 166 Mjet, 75 TB, 159 SW ti
AW: Diesel mit 210 PS

Zitat:
Zitat von Micky Beitrag anzeigen
Der Brera Diesel hat kein Q4, dass war bei 159 nur so.
Ah ok, bin 159 Treiber, der Brera ist nicht mein Spezialgebiet.
Nach oben Mit Zitat antworten
  #14  
Alt 20.06.2018, 07:46
ytrulez ytrulez ist derzeit abgemeldet
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: Nov 2008 - Wohnort: 72 NA
Alfa Romeo: Brera Ti, 2,4l JTDM 20V
AW: Diesel mit 210 PS

Zitat:
Zitat von Andy Beitrag anzeigen
Sind Probleme mit dem Navi oder den elektrischen Sitzen bekannt?
Ich hatte und habe keine Probleme mit den el. Sitzen.
Fahrersitz wird mehrmals täglich nach vorne geschoben (passiert ja elektrisch), damit der Vierbeiner einsteigen kann.

Ansonsten sind mir -bis auf die undichten Rückleuchten- keine massiven Mängel untergekommen.
Ich habe die Rückleuchten ausgebaut, rundherum an der Schweißnaht Sekundenkleber zum abdichten reinlaufen lassen und unten in die Leuchten je 3 Löcher gebohrt, seitdem ist Ruhe.

Navi nervt (hab das kleine im Tachodisplay).
Nutze Sygig auf dem Handy.
Dort hat man die Option, sich die Durchsagen als Bluetooth-Telefonanruf durchgeben zu lassen.
Man kann die Ansagen also auch auf die Lautsprecher schmeißen --> reicht mir.
Nach oben Mit Zitat antworten
  #15  
Alt 21.06.2018, 10:20
Andy Andy ist derzeit abgemeldet
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: Oct 2001 - Wohnort: 38 Harz
Alfa Romeo: 4C, Brera 3.2
AW: Diesel mit 210 PS

Vielen Dank.

Werde ich bei meinen Überlegungen berücksichtigen!

Der Brera wird nächste Woche mal genauer begutachtet.
Nach oben Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Trackbacks are Aus
Pingbacks are Aus
Refbacks are Aus


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 02:27 Uhr.
Powered by vBulletin & alfisti.net
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd. & alfisti.net Associazione
Search Engine Optimization by vBSEO ©2010, Crawlability, Inc.