380
editoriale portal shop
Language
deutsche Version     english version

Neuigkeiten
Shop-News
Ricambi-News
Mercato-News
Alfa-News

editoriale
Modellhistorie
Magazin
Technik & Wissen
Workshop
Modellautos
Motorsport
Galerien
Service

Tuning & Teile
Alfa Romeo Shop
Ersatzteile Shop
Fiat Shop

Community
Associazione
User-Seiten
Alfa der User
Forum-Galerie
Sound & Videos
Alfa- & Teilemarkt
Veranstaltungen
Geburtstage

Hilfe
Hilfe
Forum-FAQ
Forum-Suche
alfisti.net-Suche
Benutzerliste
Seitenübersicht
Über uns


Zurück   Alfa Romeo Forum > Alfa Romeo Technik-Foren > Alfa 159, Alfa Brera, Alfa Spider (939)

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 22.03.2015, 17:57
vogelarzt vogelarzt ist derzeit abgemeldet
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: Mar 2015 - Wohnort: 54 n/a
Alfa Romeo: 159 sw 1,9jtd
achtung Türschloss defekt, Kindersicherung aktiviert

Hallo Leute,

ich habe wie oben schon erwähnt folgendes Problem:
Seit meinem Nachwuchs habe ich die Kindersicherung hinten rechts aktiviert.
Gestern ist scheinbar das Türschloss kaputt gegangen.
Die Tür lässt sich jetzt überhaupt nicht mehr öffnen

Die Türverkleidung ist von Innen ab,weiss mir jedoch nicht weiter zu helfen.

Gibt es eine Möglichkeit, die Kindersicherung bei geschlossenener Tür wieder zu deaktivierern?

Danke für die Hilfe!
Nach oben Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 22.03.2015, 21:24
buchholf buchholf ist derzeit abgemeldet
alfisti.net associazione
 
Dabei seit: Jul 2002 - Wohnort: 322xx Eulenland
Alfa Romeo: Opel Corsa-Verschnitt, 78PS, in biancodingens mit Flügeltüren
AW: Hat Zeit! Türschloss defekt, Kindersicherung aktiviert

Dann die Schrauben rundum lösen, das Fenster runterfahren und die Tür weiter zerlegen, bis Du am Schloss ankommst. Das dann öffnen (ggf. das Gehäuse zerbrechen) und mechanisch entriegeln. Bei geöffneter Tür dann ersetzen.
Ich nehme an, von innen und außen gleichzeitig zu öffnen hast Du bereits versucht?

________________________________

Denkst Du noch oder schreibst Du nur?
Nach oben Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 23.03.2015, 10:10
vogelarzt vogelarzt ist derzeit abgemeldet
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: Mar 2015 - Wohnort: 54 n/a
Alfa Romeo: 159 sw 1,9jtd
AW: Türschloss defekt, Kindersicherung aktiviert

Danke für die Antwort !

genau, habe verucht, von beiden Steiten zu öffnen.
Auch nochmals im Inneren der Tür direwkt über die Seilzüge hinter dem Schloss.
Die Tür ist soweit von Innen demontiert, dass ich von Innen das weisse Plastikgehäuse erkennen kann hinter dem sich dann wohl die Mechanik befindet. Dieses dann aufbrechen und dahinter kann ich dann manuell entriegeln bzw die Kindersicherung deaktivieren?

Danke
Nach oben Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 24.03.2015, 23:58
buchholf buchholf ist derzeit abgemeldet
alfisti.net associazione
 
Dabei seit: Jul 2002 - Wohnort: 322xx Eulenland
Alfa Romeo: Opel Corsa-Verschnitt, 78PS, in biancodingens mit Flügeltüren
AW: Türschloss defekt, Kindersicherung aktiviert

ich hab in der Garage irgendwo noch ein altes Schloß, danach kann ich mal suchen und es öffnen. Könnte aber bis zum Wochenende dauern, bis ich dazu komme. Wenns dann noch früh genug ist, kann ich Dir sagen, ob man es zerstören muss, oder ob man so an die Entriegelung herankommen kann.

________________________________

Denkst Du noch oder schreibst Du nur?
Nach oben Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 26.03.2015, 09:15
vogelarzt vogelarzt ist derzeit abgemeldet
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: Mar 2015 - Wohnort: 54 n/a
Alfa Romeo: 159 sw 1,9jtd
AW: Türschloss defekt, Kindersicherung aktiviert

Sehr nett, danke!
Nach oben Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 27.03.2015, 00:10
buchholf buchholf ist derzeit abgemeldet
alfisti.net associazione
 
Dabei seit: Jul 2002 - Wohnort: 322xx Eulenland
Alfa Romeo: Opel Corsa-Verschnitt, 78PS, in biancodingens mit Flügeltüren
AW: Türschloss defekt, Kindersicherung aktiviert

11,7 MB Fotos hab ich hochgeladen bei Wikisend.
Downloadlink ist
http://wikisend.com/download/109616/...lungsblock.zip
gültig für 90 Tage.

Die Schließeinheit ist aus der linken hinteren Tür, ausgerüstet mit dem Deadlock (man kann von innen nicht öffnen, wenn doppelt verriegelt ist).
Die weiße Kappe auf der Mechanik ist mit zwei Schrauben und zwei Kunstsoffhaken am schwarzen Teil angebracht. Wenn man die Schrauben und Haken gelöst kriegt, kann man es wohl auch im eingebauten Zustand öffnen. Im ausgebauten Zustand (wie ich es fotografiert hab) sind die Bowdenzüge vom inneren und vom äußeren Türgriff ja bereits ausgehakt, ob man die aushaken kann, wenn das Teil noch in der Tür steckt, kann ich aus der Erinnerung heraus nicht sagen, aber das siehst Du dann ja. Jedenfalls stecken beide Motoren (der Verriegelungsantrieb wie auch der Deadlockantrieb) in dem weißen Teil, somit kann man die Mechanik öffnen, wenn dieser Teil demontiert wurde, indem man die verzahnten Teile (siehe Bild, wo das Teil offen zu sehen ist) bewegt.
Bevor ich zerlegt hab, habe ich rumprobiert....wenn die Tür geschlossen und verriegelt ist, kann man sie mit dem Betätigungshebel "innen" öffnen.
Wenn die Tür geschlossen ist, aber nicht verriegelt, kann man sie mit dem Betätigungshebel "innen" wie auch mit dem Betätigungshebel "außen" öffnen.
Wenn die Tür verriegelt, geschlossen und die Kindersicherung aktiviert ist, kann man mit dem Betätigungshebel "innen" die Verriegelung lösen, aber die Tür nicht öffnen. Danach kann man mit dem Betätigungshebel "aussen" die Tür öffnen. Will sagen, Deine Tür sollte zu öffnen sein, wenn Du innen am Hebel ziehst, danach außen am Türgriff ziehst. Wenn das nicht geht, ist einer der Bowdenzüge nicht ok.
Probier das doch mal an der anderen hinteren Tür. Tür öffnen, mit einem Schraubendreher die Verriegelung (an dem Haken, den man von außen an der Tür sehen kann) zudrücken.... und dann probieren, wie die wieder aufgeht, ohne die Zentralverriegelung zu öffnen.
Wenn das Verfahren klar ist, die andere Tür probieren, und lauschen, wo was anders ist...und dann gezielt danach gucken, was der Unterschied ist. An den Zug vom Innengriff kommt man ja ohne Probleme heran, und den Betätigungshebel am Schließmechanikkasten kann man auch betätigen, wenn die Innentür heraußen ist.... also solltest Du nun die Tür öffnen können.
Ich hab mein Teil jetzt natürlich nicht wieder einglagert, wenn ich also noch Detailfotos von irgendwas machen soll, dann kann ich das tun, wenn ich weiß, was Du brauchst.

________________________________

Denkst Du noch oder schreibst Du nur?

Geändert von buchholf (27.03.2015 um 00:16 Uhr)
Nach oben Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 04.11.2017, 20:06
Axel159 Axel159 ist derzeit abgemeldet
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: Jun 2016 - Wohnort: 33415 n/a
Alfa Romeo: 156 2.0 TwinSpark (RIP), 156 2,4 JTD SW (RIP), 159 1.8 TBi SW
AW: Türschloss defekt, Kindersicherung aktiviert

Ich hänge mich hier einmal dran, ich habe nämlich exakt das gleiche Problem.
159 SW, Tür hinten rechts. Kindersicherung ist drin, deswegen geht die Tür nicht von innen zu öffnen. Und aus irgendeinem Grund jetzt auch nicht mehr von außen.
Gibt es dafür inzwischen eine Lösung? Oder kannst du nochmal die Bilder hochladen?

Beste Grüße
Axel
Nach oben Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 04.11.2017, 23:24
buchholf buchholf ist derzeit abgemeldet
alfisti.net associazione
 
Dabei seit: Jul 2002 - Wohnort: 322xx Eulenland
Alfa Romeo: Opel Corsa-Verschnitt, 78PS, in biancodingens mit Flügeltüren
AW: Türschloss defekt, Kindersicherung aktiviert

Nochmal hochladen kann ich nicht, die Zip-Datei gibt es auf meinem Rechner nicht mehr. Ob ich das Schloss damals wieder weggelegt hab, weiß ich auch gerade nicht... kann ich aber in den nächsten Tagen mal nachgucken.
Allerdings muss ich morgen erstmal mein Auto bergen, das ist nachm akademischen nur bis Frankfurt gekommen, und das muss ichs wieder in Gang haben.

Diese Zeilen hast Du ja schon gelesen:
Zitat:
Wenn die Tür verriegelt, geschlossen und die Kindersicherung aktiviert ist, kann man mit dem Betätigungshebel "innen" die Verriegelung lösen, aber die Tür nicht öffnen. Danach kann man mit dem Betätigungshebel "aussen" die Tür öffnen. Will sagen, Deine Tür sollte zu öffnen sein, wenn Du innen am Hebel ziehst, danach außen am Türgriff ziehst. Wenn das nicht geht, ist einer der Bowdenzüge nicht ok.
Probier das doch mal an der anderen hinteren Tür. Tür öffnen, mit einem Schraubendreher die Verriegelung (an dem Haken, den man von außen an der Tür sehen kann) zudrücken.... und dann probieren, wie die wieder aufgeht, ohne die Zentralverriegelung zu öffnen.
Wenn das Verfahren klar ist, die andere Tür probieren, und lauschen, wo was anders ist...und dann gezielt danach gucken, was der Unterschied ist. An den Zug vom Innengriff kommt man ja ohne Probleme heran, und den Betätigungshebel am Schließmechanikkasten kann man auch betätigen, wenn die Innentür heraußen ist.... also solltest Du nun die Tür öffnen können.
Hat Dein Auto die Doppelverriegelung? Hast Du probiert, was da steht...erst innen, dann aussen? Wenn ja, dann wirst Du die Türverkleidung ausbauen müssen, um zu sehen, wo es klemmt.

Vielleicht dürfen wir ja auch noch auf Feedback vom Vogelarzt hoffen...

________________________________

Denkst Du noch oder schreibst Du nur?
Nach oben Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 05.11.2017, 12:20
Axel159 Axel159 ist derzeit abgemeldet
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: Jun 2016 - Wohnort: 33415 n/a
Alfa Romeo: 156 2.0 TwinSpark (RIP), 156 2,4 JTD SW (RIP), 159 1.8 TBi SW
AW: Türschloss defekt, Kindersicherung aktiviert

Hallo buchholf,

was genau ist eine 'Doppelveriegelung'?
Ich habe versucht, erst innen, dann außen zu öffnen, oder auch beide gleichzeitig. Hilft nix.
Der Stellmotor der Zentralverriegelung arbeitet, aber es tut sich nix.

Gibt es irgendwo ein (vielleicht sogar bebildertes) 'How to' zum zerstörungsfreien Ausbau der Innenverkleidung (bei geschlossener Tür!)?

Beste Grüße
Axel
Nach oben Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 05.11.2017, 12:56
Axel159 Axel159 ist derzeit abgemeldet
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: Jun 2016 - Wohnort: 33415 n/a
Alfa Romeo: 156 2.0 TwinSpark (RIP), 156 2,4 JTD SW (RIP), 159 1.8 TBi SW
AW: Türschloss defekt, Kindersicherung aktiviert

So, grade bei der anderen Tür getestet:
Wenn das Auto abgeschlossen ist und die Kindersicherung drin ist, kann die Tür geöffnet werden, wenn erst innen und dann außen gezogen wird.
Wie hilft das jetzt weiter?

Gruß
Axel
Nach oben Mit Zitat antworten
  #11  
Alt 05.11.2017, 23:17
buchholf buchholf ist derzeit abgemeldet
alfisti.net associazione
 
Dabei seit: Jul 2002 - Wohnort: 322xx Eulenland
Alfa Romeo: Opel Corsa-Verschnitt, 78PS, in biancodingens mit Flügeltüren
AW: Türschloss defekt, Kindersicherung aktiviert

Zitat:
Zitat von Axel159 Beitrag anzeigen
So, grade bei der anderen Tür getestet:
Wenn das Auto abgeschlossen ist und die Kindersicherung drin ist, kann die Tür geöffnet werden, wenn erst innen und dann außen gezogen wird.
Wie hilft das jetzt weiter?
Na, das bestätigt, es sollte gehen, geht aber nicht. Daraus würde ich schließen, dass die Betätigung von Außen oder Innen nicht mehr bis zum Schlosskasten kommt, und dass man da, außer per Türverkleidungsdemontage nicht dran kommen wird.
Ich erinnere gerade nicht, ob man nicht den inneren Hebel ausbauen kann, ohne mehr zu demontieren. In der Griffschale ist eine Schraube (hinter dem kleinen sichtbaren Deckel). Wenn man die rausschraubt, kann man vielleicht den Hebel entnehmen. Mit Glück hat sich da nur der Bowdenzug ausgehakt und man kann ihn mit ner Zange ziehen. Anleitung zur Demontage der Türverkleidung ist im Beitrag als Anhang. Was davon bei geschlossener Tür erreichbar ist, weiß ich nicht, siehst Du aber... ggf. hilft es, das Sitzkissen der Rückbank von der anderen Tür aus entfernen...
Angehängte Dateien
Dateityp: pdf Fondtuer159.pdf (451,2 KB, 21x aufgerufen)

________________________________

Denkst Du noch oder schreibst Du nur?

Geändert von buchholf (05.11.2017 um 23:35 Uhr)
Nach oben Mit Zitat antworten
  #12  
Alt 06.11.2017, 09:41
Axel159 Axel159 ist derzeit abgemeldet
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: Jun 2016 - Wohnort: 33415 n/a
Alfa Romeo: 156 2.0 TwinSpark (RIP), 156 2,4 JTD SW (RIP), 159 1.8 TBi SW
AW: Türschloss defekt, Kindersicherung aktiviert

Super, danke!
Das ist dann eine etwas größere Baustelle, da werde ich mich am nächsten Wochenende mit befassen.

Ich werde berichten, ob es funktioniert hat
Nach oben Mit Zitat antworten
  #13  
Alt 09.11.2017, 10:02
Axel159 Axel159 ist derzeit abgemeldet
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: Jun 2016 - Wohnort: 33415 n/a
Alfa Romeo: 156 2.0 TwinSpark (RIP), 156 2,4 JTD SW (RIP), 159 1.8 TBi SW
AW: Türschloss defekt, Kindersicherung aktiviert

Prophylaktisch, damit ich am Wochenende klarkomme:
Hat jemand eine Ausbauanleitung und/oder Explosionszeichnung für die Rückbank im 159SW?
Nach oben Mit Zitat antworten
  #14  
Alt 09.11.2017, 19:59
buchholf buchholf ist derzeit abgemeldet
alfisti.net associazione
 
Dabei seit: Jul 2002 - Wohnort: 322xx Eulenland
Alfa Romeo: Opel Corsa-Verschnitt, 78PS, in biancodingens mit Flügeltüren
AW: Türschloss defekt, Kindersicherung aktiviert

https://www.alfisti.net/alfa-forum/a...-ausbauen.html

________________________________

Denkst Du noch oder schreibst Du nur?
Nach oben Mit Zitat antworten
  #15  
Alt 10.11.2017, 13:47
Axel159 Axel159 ist derzeit abgemeldet
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: Jun 2016 - Wohnort: 33415 n/a
Alfa Romeo: 156 2.0 TwinSpark (RIP), 156 2,4 JTD SW (RIP), 159 1.8 TBi SW
AW: Türschloss defekt, Kindersicherung aktiviert

Danke
Die hatte ich schon gesehen, ich hatte gedacht, im SW wäre die Rückbank anders befestigt.
Ok, ich schaue mir das einfach mal an.... Versuch macht kluch
Nach oben Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Trackbacks are Aus
Pingbacks are Aus
Refbacks are Aus


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 02:21 Uhr.
Powered by vBulletin & alfisti.net
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd. & alfisti.net Associazione
Search Engine Optimization by vBSEO ©2010, Crawlability, Inc.