380
editoriale portal shop
Language
deutsche Version     english version

Neuigkeiten
Shop-News
Ricambi-News
Mercato-News
Alfa-News

editoriale
Modellhistorie
Magazin
Technik & Wissen
Workshop
Modellautos
Motorsport
Galerien
Service

Tuning & Teile
Alfa Romeo Shop
Ersatzteile Shop
Fiat Shop

Community
Associazione
User-Seiten
Alfa der User
Forum-Galerie
Sound & Videos
Alfa- & Teilemarkt
Veranstaltungen
Geburtstage

Hilfe
Hilfe
Forum-FAQ
Forum-Suche
alfisti.net-Suche
Benutzerliste
Seitenübersicht
Über uns


Zurück   Alfa Romeo Forum > Alfa Romeo Technik-Foren > Alfa 145, 146, 147, 155, 156, 166, GT, GTV & Spider (916)

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 12.01.2011, 21:06
LeonardoDaSilva LeonardoDaSilva ist derzeit abgemeldet
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: Mar 2010 - Wohnort: 60433 Frankfurt/Main
Alfa Romeo: Alfa Romeo 147 110Kw (150)Ps Bj.2001
Confused Poltern an der Vorderachse trotz wechsel der Querlenker

Hey Leute,

habe folgendes Anliegen das mir keine ruhe lässt. Wegen dem poltern an der Vorderachse, immer wenn ich über Bodenunebenheiten oder Gullideckel gefahren bin, bei meinem 147 2.0 Selespeed Bj.2001 vor kurzem selbst folgende teile ausgewechselt, Querlenker oben beidseitig und Querlenker unten beidseitig.
( Umgang-sprachlich gesagt, ich weiss das die Teile bissi anders heißen aber ihr wisst ja was ich meine). Die Koppelstangen habe ich ebenfalls gewechselt beidseitig. Das poltern war bis auf ein paar ausnahmen fast weg, doch seit ein paar Tagen ist es wieder da und es wird von Tag zu Tag schlimmer, fast wie früher als sich die Vorderachse anhörte, als ob sie mir jeden Moment davon fährt. Bin mit meinem Latein am Ende ( nebenbei gesagt, hatte vier jahre lang Latein in der Schule ). Was meint ihr was das noch sein könnte? wie gesagt ist ja alles neu beidseitig da unten.
Würde mich freuen wenn ihr mir weiter helfen könnt. Gruß Leo
Nach oben Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 12.01.2011, 21:07
Knauselknom Knauselknom ist derzeit abgemeldet
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: Dec 2009 - Wohnort: 0000 n/a
Alfa Romeo: keine Forenaktivität mehr aufgrund dummer User.
AW: Poltern an der Vorderachse trotz wechsel der Querlenker

Beim Wechsel alle Schrauben angezogen? Domlager fest?
Nach oben Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 12.01.2011, 22:27
Benutzerbild/Avatar von Nils
Nils Nils ist derzeit im Forum unterwegs
alfisti.net associazione
 
Dabei seit: May 2003 - Wohnort: 075** Gera
Alfa Romeo: Alfa Romeo von Nils GT 3.2 Luxury, 159 SW Tbi ti
AW: Poltern an der Vorderachse trotz wechsel der Querlenker

Hallo.

Poltern an der Vorderachse kann auch von ausgeschlagenen Lagerböcken des Stabilisators hervorgerufen werden. Diese Sitzen (wenn ich mich recht entsinne) sehr ungünstig an Spritzwand zum Fahrgastraum. Der Wechsel ist aufwändig, schlecht zugänglich und daher kostenintensiv.

Die Gummis werden spröde, härten aus und weiten sich damit, was zur Folge hat, das die Stabistange lose in dem Halter herumpoltert.
Bei meinem 2006er GT poltert es auch schon kräftig.

Möglichweise läßt sich das Geräusch reproduzieren. Dazu würde ich das Fzg allerdings beidseitig aufbocken damit keine Verspannung vorhanden ist. Dann prüfen ob der Stabi in den Lagerstellen Luft hat.

grüße,
Nils

PS: Obere Querlenker verursachen so gut wie immer knarzen, quitschen (wie ein altes Sofa).

________________________
Gerade weil wir alle in einem Boot sitzen, sollten wir froh sein, daß wir nicht alle auf einer Seite stehen...
Nach oben Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 12.01.2011, 22:38
VatoLoco VatoLoco ist derzeit abgemeldet
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: Aug 2010 - Wohnort: 31 n/a
Alfa Romeo: 147
AW: Poltern an der Vorderachse trotz wechsel der Querlenker

Moin,

bei wie viel Km/H tritt den das poltern bei Dir auf?

Denn wenn es "nur" während der Fahrt ca. bei 80km/h zu hören sein kann es sein das du eine Umwucht an der Vorderachse hast weil vllt. ein Gewicht von einem der Vorderräder sich verabschiedet hat.

Viele Grüße
Nach oben Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 12.01.2011, 23:30
LeonardoDaSilva LeonardoDaSilva ist derzeit abgemeldet
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: Mar 2010 - Wohnort: 60433 Frankfurt/Main
Alfa Romeo: Alfa Romeo 147 110Kw (150)Ps Bj.2001
AW: Poltern an der Vorderachse trotz wechsel der Querlenker

Hi,
erstmal danke schon mal für die verschiedenen Infos. Das poltern ist permanent da, egal mit was für einer Geschwindigkeit ich fahre. Wenn ich so recht überlege ist die Antwort von Nils eigentlich einleuchtend, weil wenn es poltert spüre ich die Vibration bis ins Gaspedal und es hört sich an ob da was locker wäre, also wie der Nils sagt die Stabistange durch die Gegend wackelt und die Vibrationen bis in den Fahrerraum weitergibt.

Meine Frage: Hilft es wenn ich die Stabistange von der Kopelstange löse und dann es so überprüfe ob sie Spielraum hat?
Nach oben Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 12.01.2011, 23:58
tomatenkiste tomatenkiste ist derzeit im Forum unterwegs
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: Apr 2010 - Wohnort: 90 n/a
Alfa Romeo: V6, und seit Ewigkeiten falsches Öl
AW: Poltern an der Vorderachse trotz wechsel der Querlenker

Zitat:
Zitat von LeonardoDaSilva Beitrag anzeigen
Meine Frage: Hilft es wenn ich die Stabistange von der Kopelstange löse und dann es so überprüfe ob sie Spielraum hat?
Ja.

Vielleicht reicht es sogar, im Stand an einer Seite an einem Stabiarm zu ziehen, um das Spiel zu erfühlen - ohne vorher zu schrauben.
Nach oben Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 13.01.2011, 00:28
Steff147TS Steff147TS ist derzeit abgemeldet
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: Apr 2010 - Wohnort: 277 n/a
Alfa Romeo: 147 1.6 TS 88kW BJ2001
AW: Poltern an der Vorderachse trotz wechsel der Querlenker

Sollte das bei Alfa bei allen Fahrzeugen gleich sein wird das nicht gehen. Beide Seiten musst du lösen da sie sonst wie oben schon erwähnt wurde unter Spannung steht und dann wakelst du da nichts also lösen und dann darf sie sich nur seitlich von recht nach links bzw umgekehrt verschieben lassen und natürlich auch drehen können jedweilige andere Bewegung ist schlecht
Nach oben Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 13.01.2011, 00:46
gino S. gino S. ist derzeit abgemeldet
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: Mar 2007 - Wohnort: 10319 berlin
Alfa Romeo: 147
AW: Poltern an der Vorderachse trotz wechsel der Querlenker

hallo leute,

das übliche problem also. Ich hab meine standard antwort mal aus einem anderen beitrag herauskopiert....
ich hoffe ich kann helfen

hallo,

Also erstmal zum knarzen,

ich habe bei mir 2 untere und 2 obere Querlenker neu montiert. Nach kurzer Zeit und vor allem bei der feuchten Kälte fingen die oberen Querlenker ordentlich an zu knarzen.
Ich hab mir in einer Spritze mit Kanüle erwärmtes Graphitöl aufgezogen und auf und in die oberen Gummis der oberen Querlenker gespritzt. Man kann auch den unteren Querlenkern etwas davon gönnen. Es dauert etwas bis sich das Öl verteilt hat aber dann ist Ruhe!!!

Nun zum poltern,
es können ja dann nur noch die Stabilager sein die dieses Geräsch verursachen.
Mein Tip:
Koppelstangen + untere Querlenker wieder raus und mit Hebammenfingern die Lager(die gummis gibt´s einzeln), die leider sehr dicht an der Spritzwand sind, austauschen.(die obere Lagerschale muss mit einem Meißel oder Schraubendreher vom unteren Teil getrennt werden, nach dem abschrauben von unten natürlich).
Es ist etwas tricky aber kein Hexenwerk.
Gruss G.
Nach oben Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 27.02.2011, 02:09
alfa power alfa power ist derzeit abgemeldet
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: Sep 2007 - Wohnort: 654 fra
Alfa Romeo: alfa 147 2,0 TS Selespeed bj 2002
AW: Poltern an der Vorderachse trotz wechsel der Querlenker

Hallo habe genau das gleiche problem,ich habe alle querlenker oben und unten
+ Koppelstangen gewechselt aber leider poltert es immer noch jetzt frage ich mich ob man dieses poltern überhaupt wegkriegt,war auch in der werkstatt aber die meinen es wäre alles fest und sie wüssten nicht woher diese geräusche kommen habe jetzt wegen dem poltern schon 650 euro bezahlt und problem besteht immernoch,für jede hilfe wäre ich dankbar!
Nach oben Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 27.02.2011, 11:22
a.p a.p ist derzeit abgemeldet
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: Feb 2006 - Wohnort: 39030 Südtirol
Alfa Romeo: BMW 320d
AW: Poltern an der Vorderachse trotz wechsel der Querlenker

Siehe #3
Nach oben Mit Zitat antworten
  #11  
Alt 15.10.2019, 16:51
Nexxus Nexxus ist derzeit abgemeldet
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: Apr 2008 - Wohnort: 61 n/a
Alfa Romeo: Ex:156SW1.9JTD, GTV2.0TS Now:156GTASWSelespeed, GT1.9JTDm
AW: Poltern an der Vorderachse trotz wechsel der Querlenker

Hallo!

Also bei meinem 1.9 GT polterte die Vorderachse wirklich extremst, wenn ich nur über kleinste Unebenheiten fuhr. Ebenfalls wenn ich schnell hin und her lenkte.
Ich war mir fast sicher dass dies ausgeschlagene Stabi Buchsen sein mussten, da das Geräusch auf beiden Seiten sehr laut war.

Es stellte sich dann heraus dass es nur die rechte Koppelstange war. Diese habe ich ausgebaut und überprüft. Das Spiel war kaum wahrzunehmen, 3/10tel Millimeter radial.

Das Poltern wurde wahrscheinlich über den ganzen Stabi wie ein Resonanzkörper übertragen und war deswegen so extrem laut.

Nur zur Info, falls mal jemand ein ähnliches Geräusch an der Vorderachse wahrnimmt.

SG
Matthias
Nach oben Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Trackbacks are Aus
Pingbacks are Aus
Refbacks are Aus


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 21:40 Uhr.
Powered by vBulletin & alfisti.net
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd. & alfisti.net Associazione
Search Engine Optimization by vBSEO ©2010, Crawlability, Inc.