380
editoriale portal shop
Language
deutsche Version     english version

Neuigkeiten
Shop-News
Ricambi-News
Mercato-News
Alfa-News

editoriale
Modellhistorie
Magazin
Technik & Wissen
Workshop
Modellautos
Motorsport
Galerien
Service

Tuning & Teile
Alfa Romeo Shop
Ersatzteile Shop
Fiat Shop

Community
Associazione
User-Seiten
Alfa der User
Forum-Galerie
Sound & Videos
Alfa- & Teilemarkt
Veranstaltungen
Geburtstage

Hilfe
Hilfe
Forum-FAQ
Forum-Suche
alfisti.net-Suche
Benutzerliste
Seitenübersicht
Über uns


Zurück   Alfa Romeo Forum > Alfa Romeo Technik-Foren > Alfa 145, 146, 147, 155, 156, 166, GT, GTV & Spider (916)

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 02.08.2004, 18:08
Simonne Simonne ist derzeit abgemeldet
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: Sep 2001 - Wohnort: 5223 Riniken
Alfa Romeo: 166 3.0
Fensterheber 916 kaputt

Hallo!

Der Fensterheber meines GTV auf Fahrerseite bewegt sich nicht mehr. Wenn man das Fenster runter lassen will, kommt nur ein Klicken aus dem Sicherungskasten.
Die Schritte RTFM und Suchfunktion habe ich bereits ausgeführt. Resultat: Die Sicherung habe ich gecheckt (ist ok) und die Suchfunktion ergab, dass bei einem 145 mit den selben Sympthomen der Kurbelantrieb gewechselt werden musste.
Kann das des Rätsels Lösung sein oder hat jemand noch andere Ideen?

Vielen Dank schon im Voraus...

Simonne
Nach oben Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 02.08.2004, 18:12
Sigi Sigi ist derzeit abgemeldet
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: Sep 2002 - Wohnort: 2340 Mödling
Alfa Romeo: z.zt keinen
Re: Fensterheber 916 kaputt

tippe mal zu 90% auf den Hebermotor..leider..


sigi


ps:der motor und der hebelmechanismus ist ein teil
Nach oben Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 02.08.2004, 18:20
Simonne Simonne ist derzeit abgemeldet
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: Sep 2001 - Wohnort: 5223 Riniken
Alfa Romeo: 166 3.0
Re: Fensterheber 916 kaputt

Das ging aber fix... Danke, Sigi!

Werde in dem Fall mal bei meiner Werkstatt vorstellig.

Gruss

Simonne
Nach oben Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 03.08.2004, 15:14
Simonne Simonne ist derzeit abgemeldet
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: Sep 2001 - Wohnort: 5223 Riniken
Alfa Romeo: 166 3.0
Re: Fensterheber 916 kaputt

So, nochmal ich.
Weiss jemand, ob ein 164-Fensterhebermotor (Jg. 90 ) auch im GTV (Jg. 95 ) funktioniert?

Danke und Gruss

Simonne
Nach oben Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 03.08.2004, 15:25
Sigi Sigi ist derzeit abgemeldet
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: Sep 2002 - Wohnort: 2340 Mödling
Alfa Romeo: z.zt keinen
Re: Fensterheber 916 kaputt

Zitat:
Zitat von Simonne
So, nochmal ich.
Weiss jemand, ob ein 164-Fensterhebermotor (Jg. 90 ) auch im GTV (Jg. 95 ) funktioniert?

Danke und Gruss

Simonne
nein,der GTV hat einen "scheren"mechanismus und der 164 ein seil"dingsbums"

sigi
Nach oben Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 03.08.2004, 15:25
Benutzerbild/Avatar von Jass
Jass Jass ist derzeit abgemeldet
Moderator
 
Dabei seit: Aug 2001 - Wohnort: 00 n/a
Alfa Romeo: Ja
Re: Fensterheber 916 kaputt

Zitat:
Zitat von Simonne
Weiss jemand, ob ein 164-Fensterhebermotor (Jg. 90 ) auch im GTV (Jg. 95 ) funktioniert?
hi Simonne,

passt leider nicht.

Grüße
Jass
_______________________
Powered by Garrett
Nach oben Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 06.08.2004, 16:30
Benutzerbild/Avatar von Jass
Jass Jass ist derzeit abgemeldet
Moderator
 
Dabei seit: Aug 2001 - Wohnort: 00 n/a
Alfa Romeo: Ja
Re: Fensterheber 916 kaputt

@sigi:

haben wir wohl zeitgelich geantwortet

Grüße
Jass
_______________________
Powered by Garrett
Nach oben Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 06.08.2004, 17:48
Michel Michel ist derzeit abgemeldet
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: Aug 2001 - Wohnort: 5212 schweiz, hausen ag
Alfa Romeo: 164 ts '90, 75 ts '91, 75 ts LE '91, 164 super 12v, 164 qv 24v
Re: Fensterheber 916 kaputt

hi zusammen

da simonne im tessin ist, mache ich hier mal kurz weiter

danke für die antworten mit dem motor, wäre ja zu einfach gewesen

kleine frage noch:
der linke fensterheber geht nicht. der rechte schon. beim linken klickt irgendein relais im sicherungskasten, das ich aber nicht finden kann, beim rechten klickt nichts.
wenn ich die 25A-sicherung rausnehme, über die beide fensterheber gehen (plus ein paar andere dinge), dann klickt das relais immernoch wenn ich rechts bewegen will, aber links bleibt es still und die scheibe bewegt sich trotzdem nicht (klar ohne sicherung, aber warum klickt die eine seite?)...

habt ihr dazu eine idee? ich kann mir nicht erklären, woher das relaisklicken nur auf einer seite kommt...

gruss
michel
Nach oben Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 06.08.2004, 19:27
Milano Milano ist derzeit abgemeldet
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: Jan 2003 - Wohnort: 28 Bremen
Alfa Romeo: 33 i.E '90/ GTV 2.0 TS '97
Re: Fensterheber 916 kaputt

Zitat:
Zitat von Michel


habt ihr dazu eine idee? ich kann mir nicht erklären, woher das relaisklicken nur auf einer seite kommt...

gruss
michel
Hai,

wirklich weiterhelfen wird's Dir wohl nicht, aber der einzige Unterschied der zwischen Fensterheber links und Fensterheber rechts besteht, ist der, dass die Fahrerseite eine " Herunter und Hochfahrautomatik " hat .... evtl klickt's deshalb .... deshalb nicht.

Ansonsten kann ich nur aus eigener leidvoller Erfahrung sagen: versuche lieber erstmal nicht herauszubekommen warum dieses Ralais trotzdem klickt ... solange Du nicht sicher sein kannst, dass es vielleicht doch der Fensterhebermotor ist ganz nach dem Motto wenn der Motor nicht läuft ist vielleicht kein Benzin im Tank

Also ich würd' direkt am Hebermotor messen - ob da Strom beim Schalten anliegt - wenn ja - isses Mottore - wenn nicht, könntest mit Deinem Relais weitermachen


Ciao, Oliver - der Elektrikprobs dooodaaaal undankbar findet
Nach oben Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 07.08.2004, 13:08
Michel Michel ist derzeit abgemeldet
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: Aug 2001 - Wohnort: 5212 schweiz, hausen ag
Alfa Romeo: 164 ts '90, 75 ts '91, 75 ts LE '91, 164 super 12v, 164 qv 24v
Re: Fensterheber 916 kaputt

@oliver/milano
ich hatte diese woche leider kein werkzeug dabei um die türverkleidung zu demontieren, darum übe ich mich in der zwischenzeit immer so gerne mit gedankenspielen um vorher schon rauszufinden, was ich noch für werkzeug brauchen könnte

..aber der tipp mit der runter/hochfahrautomatik hat etwas

gruss
michel
Nach oben Mit Zitat antworten
  #11  
Alt 09.08.2004, 14:49
Michel Michel ist derzeit abgemeldet
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: Aug 2001 - Wohnort: 5212 schweiz, hausen ag
Alfa Romeo: 164 ts '90, 75 ts '91, 75 ts LE '91, 164 super 12v, 164 qv 24v
Re: Fensterheber 916 kaputt

hi zusammen

so, nun heute haben wir die tür auseinander genommen und mal ein bisschen gemessen... vorab schonmal: ich vermute KEIN problem mit dem motor, lasse mich aber gerne eines besseren belehren sorry, wenns jetzt aber etwas länger wird.

leider hatte ich kein genaues messgerät, sondern nur eine prüflampe... aber das sollte für den anfang eigentlich reichen.
wenn ich also die prüflampe also an den stecker des fensterhebermotors anschliesse, dann leuchtet sie beim betätigen des schalters NICHT -> es kommt kein strom bis zum motor, richtig?

nun hab ich mal weiter oben gesucht. so sehen die stecker hinter den fensterheberschaltern aus:



die kabelbelegung für den heber links ist folgende:

1.rosa
2. violett-schwarz
3. orange
4. orange-schwarz
5. rosa

heber rechts:

1. rosa
2.schwarz
3. grün-schwarz
4. grün
5. rosa

nun meine bisherige vermutung: stecker 2 ist jeweils die masse für 1 und 5, dh je nach dem in welche richtung der schalter gekippt wird, schliesst sich so der stromkreis und die ampere-käferchen flitzen da durch und die scheibe bewegt sich...
wenn ich also die prüflampe rechts an schwarz und jeweils eines der beiden rosa-farbenen schliesse, dann leuchtet die lampe hell auf. mache ich das selbe links mit violett-schwarz und einem rosa bleibt sie dunkel

die stecker 3 und 4 vermute ich für die beleuchtung der kippschalter. leider kriege ich die lampe auf keine weise mit diesen 2 zum leuchten. ABER: ich habe das ominöse relaisklicken im sicherungskasten reproduzieren können. es beginnt wenn ich links stecker 2 und jeweils 3 oder 4 zusammenschliesse (mit der prüflampe, die leuchten dann nicht, sonder lässt nur das relais klicken )

um meine überlegung zu festigen habe ich noch folgendes gemacht: ich habe auf dem schalter für die rechte seite (die funktionierende) mit einem kleinen draht die anschlüsse 1 und 2, bzw2 und 5 zusammengeschlossen weil dadurch ja der fensterhebermotor anlaufen müsste... denkste, es hat nur etwas gefunkt, und im motorraum hat wiederum ein relais geklickt (nicht das gleiche wie bisher)... warum nur? merkt man das ich kein autoelektriker bin?

und noch etwas witziges ist mir aufgefallen: wenn die schalter in der fahrertür nicht angeschlossen sind funkioniert der fensterheberschalter in der beifahrertür nicht... aber das ist mir vorerst egal

danke fürs lesen und weitere hilfe
gruss
simonne und michel
Nach oben Mit Zitat antworten
  #12  
Alt 09.08.2004, 17:23
Milano Milano ist derzeit abgemeldet
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: Jan 2003 - Wohnort: 28 Bremen
Alfa Romeo: 33 i.E '90/ GTV 2.0 TS '97
Re: Fensterheber 916 kaputt

Hi Michel,

leider verlier ich bei der Beschreibung im letzten drittel immer die Orientierung ... da muss man wohl davor sitzen um folgen zu können, denk ich.

Als Tip hätte ich nur diesen parat:

Um Dir nicht nen Wolf zu suchen, würde ich unbedingt sicherstellen, dass der Motor auch läuft. Auch wenn's primitiv erscheint, würde ich ganz provisorisch 12 V + und Masse von der Batterie direkt zu den Anschlüssen des Hebermotrs legen und den Motor direkt mit diesen drähten ansteuern - wenn er sich so zum laufen überreden lässt kannst eine Fehlerquelle wenigstens ganz ausschleissen.

Ich geb zwar zu, dass es eher unwahrscheinlich ist, dass der Hebemotor eben noch die Scheibe nach oben fährt und am nächsten Tag hin ist, aber wer weiss !?

Ich glaube irgendwie an einen Fehler innerhalb der Tür.

BTW. Schon den Verbindungsstecker Tür - A Säule mit Kontaktspray bearbeitet ?

Ciao, Oliver
Nach oben Mit Zitat antworten
  #13  
Alt 09.08.2004, 20:05
damian damian ist derzeit abgemeldet
alfisti.net associazione
 
Dabei seit: Dec 2001 - Wohnort: 97084 Würzburg
Alfa Romeo: GTV V6
Re: Fensterheber 916 kaputt

Hi Michel

ich könnte dir erstmal mit einem schaltbild vielleicht weiter helfen.

Könnte es per mail dir schicken. Aber soweit ich das verstehe, steuert der Schalter an der tür nur die masseverbindung. Das heist, das wegen der automatikfunktion ein steuergerät für den fensterheber gibt, und der motor nicht direkt von schalter gesteuert wird, sondern von steuergerät. Das sieht du dann aber selber.

gruß damian
Nach oben Mit Zitat antworten
  #14  
Alt 09.08.2004, 23:04
Michel Michel ist derzeit abgemeldet
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: Aug 2001 - Wohnort: 5212 schweiz, hausen ag
Alfa Romeo: 164 ts '90, 75 ts '91, 75 ts LE '91, 164 super 12v, 164 qv 24v
Re: Fensterheber 916 kaputt

@milano/oliver

>leider verlier ich bei der Beschreibung im letzten drittel immer die Orientierung

meinst du den teil, der mit "um meine überlegung zu festigen " beginnt? ich habe dort beschrieben, wie ich den schalter weggelassen habe und die kontakte "kurzgeschlossen" hatte um zu "beweisen" dass meine theorie mit der steckerbelegung richtig war (getestet hab ich es am fensterheber für die rechte seite, weil dort noch alles funktioniert)

das mit den 12V direkt an den motor anschliessen wollte ich eigentlich machen, der anschluss ist aber so doof in der türe, dass ich da nicht ohne grosses gefummel rankomme...

> BTW. Schon den Verbindungsstecker Tür - A Säule mit Kontaktspray bearbeitet ?

nein noch nicht! ist das ein bekanntes problem?


@damian
ja bitte, kann zwar die pläne nicht wirklich lesen, aber evlt komme ich ja trotzdem auf etwas email ist gtv-fensterheber at mymind.ch (bitte zusammensetzen).

danke und gruss
michel
Nach oben Mit Zitat antworten
  #15  
Alt 09.08.2004, 23:30
Kombi Kombi ist derzeit im Forum unterwegs
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: Aug 2002 - Wohnort: 85 85
Alfa Romeo: keiner mehr
Re: Fensterheber 916 kaputt

Hallo Michel,

vorab, ich bin weit davon entfernt, die Funktionalität mit den Fensterhebern zu "durchdringen"... Es gibt Unterschiede zwischen dem Heber für die linke und die rechte Scheibe, schon wegen der Automatik...Auch die von Dir genannten Kabelfarben für den Schalter auf der rechten Seite irritieren mich ein wenig...

Was ich aus einem Schaltplan rauslesen konnte:
Die Beleuchtung der Schalter liegt zwischen "Deinen" Pins 2 und 5.
Im Ruhezustand sollte Spannung zwischen ("Deinen") Pins 3 und 4 sowie Pin 4 und 5 sein.
Hinauffahren tut die Scheibe durch Pin 2 und 3; runter durch Pin 2 und 4 (Wieder "Deine" Pin-Bezeichnung). Dabei wird die Polarität einfach umgedreht, sodass der Motor eben in verschiedenen Umdrehungsrichtungen läuft.

Eine Prüflampe ist heute leider nicht mehr optimal, schon weil damit elektronische Bauelemente beschädigt werden können...versuch', ein einfaches Multimeter aufzutreiben.

Viel Erfolg

Saluti

Karl
Nach oben Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Trackbacks are Aus
Pingbacks are Aus
Refbacks are Aus


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 15:14 Uhr.
Powered by vBulletin & alfisti.net
Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd. & alfisti.net Associazione
Search Engine Optimization by vBSEO ©2010, Crawlability, Inc.