380
editoriale portal shop
Language
deutsche Version     english version

Neuigkeiten
Shop-News
Ricambi-News
Mercato-News
Alfa-News

editoriale
Modellhistorie
Magazin
Technik & Wissen
Workshop
Modellautos
Motorsport
Galerien
Service

Tuning & Teile
Alfa Romeo Shop
Ersatzteile Shop
Fiat Shop

Community
Associazione
User-Seiten
Alfa der User
Forum-Galerie
Sound & Videos
Alfa- & Teilemarkt
Veranstaltungen
Geburtstage

Hilfe
Hilfe
Forum-FAQ
Forum-Suche
alfisti.net-Suche
Benutzerliste
Seitenübersicht
Über uns


Zurück   Alfa Romeo Forum > Alfa Romeo Technik-Foren > Alfa 145, 146, 147, 155, 156, 166, GT, GTV & Spider (916)

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 10.04.2020, 14:18
schoeni schoeni ist derzeit abgemeldet
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: Sep 2011 - Wohnort: 79 n/a
Alfa Romeo: Spider 916 2.0 16V TS
Keine Bremsleistung Hinten rechts

Hallo,
mein Spider 2,0 TS BJ 97 hat den Tüv nicht bestanden.
Bremsleistung HR war 0!
HL waren es 130 daN; VL 210; VR 200 daN
Die Handbremse zog mit 180 bzw 120 daN.

Bei Fahren habe ich nichts bemerkt. Der Pedaldruck ist schön hart.
Die ABS Leuchte brennt nicht

Es kommt aber keine Bremsflüssigkeit HR an.
Auch aus dem ABS Block tritt HR keine Flüssigkeit aus.

Auf dem ABS Block von Bosch steht die Nr. 0 265 204 001
Den gibt es nicht mehr neu und würde auch Unsummen kosten.

Kennst Du eine Firma, die die Hydraulik repariert?

Ansonsten bleibt nur, ein Gebrauchtteil einzubauen. Muss das angelernt werden?

Kann ich den Hauptbremszylinder ausschliessen, wenn die restliche Bremse funktioniert?

Vielen Dank für die Antworten und schöne Feiertage,
Rainer
Nach oben Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 10.04.2020, 15:03
maaatin maaatin ist derzeit abgemeldet
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: Aug 2014 - Wohnort: 73 n/a
Alfa Romeo: Alfa Romeo von maaatin 166 3,0V624V, EZ:5/01, GTV 3,0V624V, EZ:5/98, Mito QV, EZ:01/13
AW: Keine Bremsleistung Hinten rechts

Hallo Rainer,

an der Hinterachse sitzt bei den vor 1998-Facelift-Modellen ein Bremskraftregler, oberhalb der beiden Auspufftöpfe unter dem Hinterachshilfsrahmen. Dessen Feder kann brechen, dann hat man auf beiden Seiten hinten keine Bremskraft mehr. Es kann aber auch sein, dass das Teil korrodiert ist, so dass eine Bremsleitung keinen Druck mehr bekommt..... Wäre jetzt so meine Idee.
Nach oben Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 10.04.2020, 15:31
Pzero Pzero ist derzeit abgemeldet
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: Feb 2019 - Wohnort: 22 Nordd
Alfa Romeo: 4c
AW: Keine Bremsleistung Hinten rechts

Bremskraftregler ist ein guter Tip- aber wenn es so stimmt wie geschrieben wurde, scheint der Fehler ja im ABS-Block zu sitzen. Nu könnte man diesen ja auch überholen lassen- alternativ fällt mir ein- HR und HL mittels eine T-Stückes
zu verbinden, weiß aber nicht , ob die Menge Bremsflüssigkeit dann ausreicht, um beide Sättel zu versorgen.
Nach oben Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 10.04.2020, 17:47
schoeni schoeni ist derzeit abgemeldet
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: Sep 2011 - Wohnort: 79 n/a
Alfa Romeo: Spider 916 2.0 16V TS
AW: Keine Bremsleistung Hinten rechts

Hallo Pzero,
ich würde gerne den ABS-Block überholen lassen. Aber ich weiss nicht wo.
Der Händer schickt mich zum Bosch-Dienst und der Bosch Dienst zurück zum Händler.
Kennst du eine Firma?
Nach oben Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 11.04.2020, 14:20
alfaeffect alfaeffect ist derzeit abgemeldet
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: Apr 2007 - Wohnort: 06 n/a
Alfa Romeo: Non FL Alfa Romeo 156 Ti Sele für meine Seele ;)
AW: Keine Bremsleistung Hinten rechts

@Pzero
Bist du dir sicher das du bei ein ABS System so ein Tipp geben möchtest, den linken und rechten Bremskreis miteinander zu verbinden?
Wenn das wirklich dein ernst ist empfehle ich dir alles von einen Fachmann machen zulassen.

@TE
Um wirklich sicher zugehen ob der Block defekt ist kann man mit der Diagnosesoftware AlfaOBD, den Diagnosestecker KKL und grünen Adapter auf das ABS Steuergerät zugreifen. Mit AlfaOBD können dann diverse Tests gemacht werden. Wenn noch kein OBD Anschluss bei den Sicherung ist wird noch ein 3 Pin Adapter benötigt.

Wenn alle Tests fehlschlagen und der Regler hinten funktionsfähig kann der Block ja getauscht werden.
Nach oben Mit Zitat antworten
Der folgende User bedankt sich bei alfaeffect für den hilfreichen Beitrag:
  #6  
Alt 11.04.2020, 15:30
Pzero Pzero ist derzeit abgemeldet
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: Feb 2019 - Wohnort: 22 Nordd
Alfa Romeo: 4c
AW: Keine Bremsleistung Hinten rechts

eine Firma , die so etwas überholt wäre z.B. rhelectronics.de
Ich habe aber mal etwas gelesen, demnach hat die Fiat Barchetta
den gleichen ABS Block - von denen findest du unter ebay kleinanzeigen jede Menge gebraucht günstig.

Geändert von Pzero (11.04.2020 um 15:47 Uhr)
Nach oben Mit Zitat antworten
Der folgende User bedankt sich bei Pzero für den hilfreichen Beitrag:
  #7  
Alt 13.04.2020, 22:46
strados strados ist derzeit abgemeldet
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: Aug 2013 - Wohnort: 40xxx Düsseldorf
Alfa Romeo: (leider nur noch den) Spider 916 V6 3.0
AW: Keine Bremsleistung Hinten rechts

Zitat:
Zitat von Pzero Beitrag anzeigen
eine Firma , die so etwas überholt wäre z.B. rhelectronics.de
Ich habe aber mal etwas gelesen, demnach hat die Fiat Barchetta
den gleichen ABS Block - von denen findest du unter ebay kleinanzeigen jede Menge gebraucht günstig.
Also nur auf der Basis "Hören - Sagen" würde ich im Leben nicht den ABS Block aus einem anderen Fahrzeug einbauen.
Mal ganz abgesehen davon, dass man bei so sicherheitsrelevanten Teilen wie einem ABS Block aus einem "geschlachteten" Fahrzeug ein unkalkulierbares Risiko eingeht, dass das Teil schon jahrelang unbenutzt "vor sich hingegammelt" hat. Schönen Dank auch ....

Der Tipp mit "rhelectronics.de" ist aber wirklich gut. Sieht (für mich) wirklich kompetent aus.

@schoeni: Du hast geschrieben
" ... Es kommt aber keine Bremsflüssigkeit HR an.
Auch aus dem ABS Block tritt HR keine Flüssigkeit aus...".

Du hast also am ABS Block die Leitung für HR testweise mal rausgeschraubt ?
Und als Gegenprüfung auch mal die Leitung für HL ?

Wenn ja, dann muss die Blockade tatsächlich im ABS Block liegen, also professionell checken und reparieren lassen (s.o.)
P.S.: Genau das gleiche Problem mit nem Bosch ABS wurde übrigens im DMAX mal an einem Z3 gezeigt (und auch wie der ABS-Block dann (in einer Spezial Werkstatt) repariert wurde.


Ich hab nicht ganz verstanden, was Du damit meinst, Ich würde rechts hinten mal den Bremsschlauch ausbauen und ausprpbieren, ob beim (vorsichtigen) Treten des Bremspedals auch aus dem

Geändert von strados (13.04.2020 um 23:03 Uhr)
Nach oben Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 16.04.2020, 12:20
schoeni schoeni ist derzeit abgemeldet
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: Sep 2011 - Wohnort: 79 n/a
Alfa Romeo: Spider 916 2.0 16V TS
AW: Keine Bremsleistung Hinten rechts

@schoeni:

Du hast geschrieben
" ... Es kommt aber keine Bremsflüssigkeit HR an.
Auch aus dem ABS Block tritt HR keine Flüssigkeit aus...".

Du hast also am ABS Block die Leitung für HR testweise mal rausgeschraubt ?
Und als Gegenprüfung auch mal die Leitung für HL ?


Ich hab nicht ganz verstanden, was Du damit meinst, Ich würde rechts hinten mal den Bremsschlauch ausbauen und ausprpbieren, ob beim (vorsichtigen) Treten des Bremspedals auch aus dem[/QUOTE
-------------
Genau so habe ich es gemacht. Erst geschaut ob der Bremskolben gängig ist (kommt mit der Handbremse raus; aber nicht mit der Fußbremse).
Allerdings kam nichts aus der Entlüfterschraube. Keine Luft und keine Flüssigkeit.
Dann die Verschraubung Gummischlauch zur Stahlleitung geöffnet. Auch hier kam nichts. Dann am ABS HR gelöst und gebremst mit und ohne laufendem Motor. Auch hier kam keine Flüssigkeit. An den anderen 3 Anschlüssen schon.
Nach oben Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 16.04.2020, 13:03
strados strados ist derzeit abgemeldet
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: Aug 2013 - Wohnort: 40xxx Düsseldorf
Alfa Romeo: (leider nur noch den) Spider 916 V6 3.0
AW: Keine Bremsleistung Hinten rechts

Zitat:
Zitat von schoeni Beitrag anzeigen
.... Dann am ABS HR gelöst und gebremst mit und ohne laufendem Motor. Auch hier kam keine Flüssigkeit. An den anderen 3 Anschlüssen schon.
Na dann ist die Sache klar. Das Ventil für HR innerhalb des ABS Blocks öffnet nicht. DAS kann aber repariert werden (siehe DMAX)
Nach oben Mit Zitat antworten
Der folgende User bedankt sich bei strados für den hilfreichen Beitrag:
  #10  
Alt 16.04.2020, 22:52
Benutzerbild/Avatar von reiner164TS
reiner164TS reiner164TS ist derzeit abgemeldet
alfisti.net associazione
 
Dabei seit: Jun 2004 - Wohnort: 30916 n/a
Alfa Romeo: Alfa Romeo von reiner164TS 164 TS, 147 1.6 TS
AW: Keine Bremsleistung Hinten rechts

Zitat:
Zitat von strados Beitrag anzeigen
Also nur auf der Basis "Hören - Sagen" würde ich im Leben nicht den ABS Block aus einem anderen Fahrzeug einbauen.
Das lässt sich doch in weniger als 10 Minuten auf der Internetseite von Bosch recherchieren, oder?
Ich habe da nur keine Lust zu, das kann der TE durchaus selbst erledigen

Gruß Reiner
Nach oben Mit Zitat antworten
  #11  
Alt 17.04.2020, 07:04
pedi pedi ist derzeit abgemeldet
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: Aug 2001 - Wohnort: 88339 Bad Waldsee
Alfa Romeo: -
AW: Keine Bremsleistung Hinten rechts

Zitat:
Zitat von strados Beitrag anzeigen
dass man bei so sicherheitsrelevanten Teilen wie einem ABS Block
was ist da so sicherheitsrelevant"

Mit ABS ist der Bremsweg länger, als ohne ABS.
Einzig: vor dem Blockieren (auch mit ABS blockieren die Räder) bleiben die Räder länger lenkbar, da der Moment des Blockierens später eintritt. Es ist also eher eine Unterstützung für Dummies zu sehen. Für Leute die nicht gelernt haben, wie man bremst: die drauflatschen, Augen schliessen und auf Einschlag warten. Fehlverhalten/-funktion sieht man oft (trotz ABS) auf Autobahnen: 30m Bremsspur im flachen Winkel zur Leitplanke. Es folgt Einschlag und dann noch 5m Bremsspur im Ausfallwinkel Hätten die nur mal kurz vor Einschlag die Bremse gelöst und von der Planke weggelenkt.

Bei youngtimer habe ich schon mehrmals ABS ausgebaut und auf altgewohntes statisch-hydraulisches System umgerüstet.
Die Hinterachse bremst eh nur zu nichtmal 30%
Dort ein T-Stück einzubauen würde eher keiner "spüren".
Dies als Hinweis, falls mal keine Rep vom ABS-Block möglich sein sollte.
Im Rennsport wird auch eher kein ABS verwendet.
Nach oben Mit Zitat antworten
  #12  
Alt 17.04.2020, 11:30
strados strados ist derzeit abgemeldet
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: Aug 2013 - Wohnort: 40xxx Düsseldorf
Alfa Romeo: (leider nur noch den) Spider 916 V6 3.0
AW: Keine Bremsleistung Hinten rechts

Zitat:
Zitat von pedi Beitrag anzeigen

Bei youngtimer habe ich schon mehrmals ABS ausgebaut und auf altgewohntes statisch-hydraulisches System umgerüstet.
Und danach auch eine Einzelabnahme machen lassen, weil Du natürlich weist, dass dadurch die Betriebserlaubnis erlöschen ist.

Zitat:
Zitat von pedi Beitrag anzeigen
Im Rennsport wird auch eher kein ABS verwendet.
Im Rennsport kannst Du ein- oder ausbauen, was Du willst (solange es dem Reglement nicht widerspricht).
Nach oben Mit Zitat antworten
  #13  
Alt 17.04.2020, 17:05
pedi pedi ist derzeit abgemeldet
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: Aug 2001 - Wohnort: 88339 Bad Waldsee
Alfa Romeo: -
AW: Keine Bremsleistung Hinten rechts

Zitat:
Zitat von strados Beitrag anzeigen
Und danach auch eine Einzelabnahme machen lassen, weil Du natürlich weist, dass dadurch die Betriebserlaubnis erlöschen ist.
ganz ganz wichtig, bei Kfz, die es sowohl mit als auch ohne gibt.

Zitat:
Zitat von strados Beitrag anzeigen
Im Rennsport kannst Du ein- oder ausbauen, was Du willst (solange es dem Reglement nicht widerspricht).
war auf das sicherheitsrelevant bezogen,
und wir beide wissen ja, dass im Rennsport solche Sicherheitstandards höher leigen, als im Strassenverkehr.
Nach oben Mit Zitat antworten
  #14  
Alt 26.04.2020, 09:20
schoeni schoeni ist derzeit abgemeldet
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: Sep 2011 - Wohnort: 79 n/a
Alfa Romeo: Spider 916 2.0 16V TS
AW: Keine Bremsleistung Hinten rechts

HURRA. PROBLEM GELÖST!

Hab einen gebrauchten ABS Block in der Bucht ersteigert, eingebaut, neue Bremsflüssigkeit rein und entlüftet. Bremst wieder.

Einen Reparaturbetrieb für die Hydraulikseite des ABS habe ich nicht gefunden.
Nur welche, die das Steuergerät reparieren. Das war aber nicht defekt.

Danke für Euere Hilfe.
Nach oben Mit Zitat antworten
Der folgende User bedankt sich bei schoeni für den hilfreichen Beitrag:
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Trackbacks are Aus
Pingbacks are Aus
Refbacks are Aus


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 22:53 Uhr.
Powered by vBulletin & alfisti.net
Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd. & alfisti.net Associazione
Search Engine Optimization by vBSEO ©2010, Crawlability, Inc.