380
editoriale portal shop
Language
deutsche Version     english version

Neuigkeiten
Shop-News
Ricambi-News
Mercato-News
Alfa-News

editoriale
Modellhistorie
Magazin
Technik & Wissen
Workshop
Modellautos
Motorsport
Galerien
Service

Tuning & Teile
Alfa Romeo Shop
Ersatzteile Shop
Fiat Shop

Community
Associazione
User-Seiten
Alfa der User
Forum-Galerie
Sound & Videos
Alfa- & Teilemarkt
Veranstaltungen
Geburtstage

Hilfe
Hilfe
Forum-FAQ
Forum-Suche
alfisti.net-Suche
Benutzerliste
Seitenübersicht
Über uns


Zurück   Alfa Romeo Forum > Alfa Romeo Technik-Foren > Alfa 145, 146, 147, 155, 156, 166, GT, GTV & Spider (916)

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 14.02.2018, 17:39
Sportivo87 Sportivo87 ist derzeit abgemeldet
neu hier
 
Dabei seit: Feb 2018 - Wohnort: 88 Glarus/Zürich
Alfa Romeo: Alfa Romeo 147 GTA 3.2
Alfa 147 GTA Problem mit Xenon (Xenonlicht rechts schwächer als links)

Hallo zusammen

Ja, ich habe bemerkt, dass die Xenonscheinwerfer bei unseren Bellas gerne Probleme bereiten aber in der Suche habe ich nichts gefunden was mit meinem Problem identisch ist. Daher habe ich mir erlaubt ein neues Thema zu eröffnen.

Habe seit ein paar Tagen das Problem dass bei meiner Bella der Xenonscheinwerfer auf der Beifahererseite (rechts) nicht mehr so hell leuchtet wie auf der Fahrerseite. Habe bereits in anderen Foren nachgeschaut womit es zutun haben könnte, dass die Lichtausbeute ungleich ausfällt. Das Steuergerät wurde getauscht sollte folglich io sein (davor war rechts keine Aktivität des Xenonlichts sichtbar).

Der Scheinwerfer hat ganz wenig Wasser am Glas (leicht beschlagen), kann es damit was zutun haben?

Hat jemand von euch eine Ahnung was das sein kann?

Danke für euere Mithilfe

Sportivo
Nach oben Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 15.02.2018, 08:57
ChrisB82 ChrisB82 ist derzeit abgemeldet
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: Nov 2011 - Wohnort: 46 n/a
Alfa Romeo: Alfa Brera 2.2JTS
AW: Alfa 147 GTA Problem mit Xenon (Xenonlicht rechts schwächer als links)

Zitat:
Zitat von Sportivo87 Beitrag anzeigen
Hallo zusammen

Ja, ich habe bemerkt, dass die Xenonscheinwerfer bei unseren Bellas gerne Probleme bereiten aber in der Suche habe ich nichts gefunden was mit meinem Problem identisch ist. Daher habe ich mir erlaubt ein neues Thema zu eröffnen.

Habe seit ein paar Tagen das Problem dass bei meiner Bella der Xenonscheinwerfer auf der Beifahererseite (rechts) nicht mehr so hell leuchtet wie auf der Fahrerseite. Habe bereits in anderen Foren nachgeschaut womit es zutun haben könnte, dass die Lichtausbeute ungleich ausfällt. Das Steuergerät wurde getauscht sollte folglich io sein (davor war rechts keine Aktivität des Xenonlichts sichtbar).

Der Scheinwerfer hat ganz wenig Wasser am Glas (leicht beschlagen), kann es damit was zutun haben?

Hat jemand von euch eine Ahnung was das sein kann?

Danke für euere Mithilfe

Sportivo
Ev. ist das Leuchtmittel am Sterben?
Nach oben Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 15.02.2018, 10:31
gerald h. gerald h. ist derzeit abgemeldet
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: Jul 2005 - Wohnort: 4822 Bad Goisern
Alfa Romeo: GT Junior 1300, 1750 Spider Veloce RH, Gt 1,9 JTD, GT 3,2 V6
AW: Alfa 147 GTA Problem mit Xenon (Xenonlicht rechts schwächer als links)

wenn sichs plötzlich geändert hat ....der Xenonbrenner wie bereits gesagt am sterben

wenns scheichend gekommen ist....Reflektorverspiegelung verbrannt oder Linse beschlagen.

und vor allem dichte das Ding mit einer 2 mm Zusatzdichtung auf die originale gut ab, schau dass alle Schrauben vorhanden sind.Sonst verrostet dir als nächstes der Stellmotor LWR
Nach oben Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 16.02.2018, 11:48
Sportivo87 Sportivo87 ist derzeit abgemeldet
neu hier
 
Dabei seit: Feb 2018 - Wohnort: 88 Glarus/Zürich
Alfa Romeo: Alfa Romeo 147 GTA 3.2
AW: Alfa 147 GTA Problem mit Xenon (Xenonlicht rechts schwächer als links)

Zitat:
Zitat von gerald h. Beitrag anzeigen
wenn sichs plötzlich geändert hat ....der Xenonbrenner wie bereits gesagt am sterben

wenns scheichend gekommen ist....Reflektorverspiegelung verbrannt oder Linse beschlagen.

und vor allem dichte das Ding mit einer 2 mm Zusatzdichtung auf die originale gut ab, schau dass alle Schrauben vorhanden sind.Sonst verrostet dir als nächstes der Stellmotor LWR

Also ich würde sagen es ist schleichend entstanden, aber kann es nicht genau definieren.

Okey, das kling mal nach einer anderen Möglichkeit.
Das mit den Brennern habe ich mir schon gedacht, deshalb hab ich die Brenner untereinander getauscht und das Resultat fällt immer noch gleich aus.

Was meinst du den mit der Zusatzdichtung, wo genau soll ich die den bekommen resp. wo soll sie beim Scheinwerfer eingesetzt werden?

Deine beiden anderen möglichen Fehlerquellen habe ich bisher noch nie gehört. Kann mann die Linse putzen? Wenn ja mit was? und die Reflektorverspiegelung ist wo zu finden? Was kann gegen dieses Problem gemacht werden?

Ach ja, habe mir noch überlegt evtl. den "Vorschalbrenner" oder wie das Ding heisst (schwarzes Kästchen auf Deckel) zu tauschen. Was haltet ihr von dieser Idee, kann ja sein dass dieser zu wenig Strom hochtransformieren kann und daher das Xenon nicht richtig leuchten kann?


Danke euch allen das ihr euch bei meiner Fehlersuche so rege beteiligt.

Geändert von Sportivo87 (16.02.2018 um 11:53 Uhr)
Nach oben Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Trackbacks are Aus
Pingbacks are Aus
Refbacks are Aus


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 03:59 Uhr.
Powered by vBulletin & alfisti.net
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd. & alfisti.net Associazione
Search Engine Optimization by vBSEO ©2010, Crawlability, Inc.