380
editoriale portal shop
Language
deutsche Version     english version

Neuigkeiten
Shop-News
Ricambi-News
Mercato-News
Alfa-News

editoriale
Modellhistorie
Magazin
Technik & Wissen
Workshop
Modellautos
Motorsport
Galerien
Service

Tuning & Teile
Alfa Romeo Shop
Ersatzteile Shop
Fiat Shop

Community
Associazione
User-Seiten
Alfa der User
Forum-Galerie
Sound & Videos
Alfa- & Teilemarkt
Veranstaltungen
Geburtstage

Hilfe
Hilfe
Forum-FAQ
Forum-Suche
alfisti.net-Suche
Benutzerliste
Seitenübersicht
Über uns


Zurück   Alfa Romeo Forum > Alfa Romeo Technik-Foren > Alfa 145, 146, 147, 155, 156, 166, GT, GTV & Spider (916)

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 02.06.2016, 17:32
WhiOnRox WhiOnRox ist derzeit abgemeldet
neu hier
 
Dabei seit: Jun 2016 - Wohnort: 8160 n/a
Alfa Romeo: Alfa Romeo 156 1,9 JTD 16V
Alfa 156 1,9 JTD 16V Turbolader reinigen

Hallo liebe Alfisti!

Wenn ich mich kurz vorstellen darf:
Mein Name ist Ben, wohne als gebürtiger Tiroler in der Steiermark und komme eigentlich aus dem Volvo-Bereich. Möchte aber einen Arbeitskollegen von mir helfen.

Er fährt einen 156er 1,9 JTD TI 16V mit 140 PS von 2003. Er kratzt damit schon an der 300.000 km Marke. Jetzt möchte er seinen Turbolader reinigen. Kann mir jemand von euch sagen, wie das statten geht? Auf was ist achten, vor allem bei dieser Motorisierung? Eine Art Anleitung wäre perfekt

Ich bedanke mich schon mal im Voraus für die Antworten.

lg
Ben
Nach oben Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 03.06.2016, 09:04
allesalfa allesalfa ist derzeit im Forum unterwegs
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: Oct 2007 - Wohnort: 59 n/a
Alfa Romeo: spider 105 2.0, 166 Mjet, 75 TB, 159 SW ti
AW: Alfa 156 1,9 JTD 16V Turbolader reinigen

Die Frage die hier zu stellen ist, ist nicht wie reinigt man einen 300.000km alten Turbolader, sondern: warum sollte das getan werden?

Wenn der Motor immer noch prima funktioniert, dann gilt hier: never change - don´t even touch- a running system!

Wenn der Motor aber Probleme hat, dann wiederum lautet die Frage: welche sind das und stehen die im Zusammenhang mit dem Turbolader?

Erst wenn feststeht, dass der Lader ein Problem hat, muss man da ran, allerdings wird eine innere "Säuberung" dieses Bauteils überwiegend keine seiner Probleme lösen.

Einfach mal so ins Blaue hinein irgendeine Dose leersprühen, dass ist eher eine konjunkturfördernde Maßnahme, möglicherweise gut fürs eigene Gefühl, mit Motorpflege hat sie hingegen nur in seltenen Fällen etwas zu tun.
Nach oben Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 03.06.2016, 10:24
WhiOnRox WhiOnRox ist derzeit abgemeldet
neu hier
 
Dabei seit: Jun 2016 - Wohnort: 8160 n/a
Alfa Romeo: Alfa Romeo 156 1,9 JTD 16V
AW: Alfa 156 1,9 JTD 16V Turbolader reinigen

Guten Morgen!

Danke für die Antwort!
Ja, es ist irgendwie so wie du geschrieben hast. Der Motor funktioniert eigentlich noch. Es soll eine vorbeugende Maßnahme sein. Schaden kanns ja nicht und Zeit hat er Ihm hätte nur interessiert, wie ihr vorgehen würdet!
Nach oben Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 03.06.2016, 11:25
sirmike sirmike ist derzeit abgemeldet
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: Oct 2007 - Wohnort: 95 Wil
Alfa Romeo: 164 Q4 ● 156 3.0 V6 ● 156 2.5 V6
AW: Alfa 156 1,9 JTD 16V Turbolader reinigen

Zitat:
Zitat von WhiOnRox Beitrag anzeigen
Guten Morgen!

Danke für die Antwort!
Ja, es ist irgendwie so wie du geschrieben hast. Der Motor funktioniert eigentlich noch. Es soll eine vorbeugende Maßnahme sein. Schaden kanns ja nicht und Zeit hat er Ihm hätte nur interessiert, wie ihr vorgehen würdet!
Gar nicht. Ein Turbo ist selbstreinigend. Und wenn reinigen, dann auf der BAB durchblasen. Wenn man das Teil wirklich ausbauen würde zur Reinigung, dann würde der fürsorgliche Alfa-Fahrer wohl gleich neu Lagern und abdichten. Wobei... Ne, würde er nicht.

Wenn das Teil dreht und keinen Lärm macht, blos nicht anfassen.
Nach oben Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 04.06.2016, 00:04
EinfachAlfa EinfachAlfa ist derzeit abgemeldet
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: May 2016 - Wohnort: 304 Hannover
Alfa Romeo: Alfa Romeo 156 JTD 2.4L 20V M-Jet SW
AW: Alfa 156 1,9 JTD 16V Turbolader reinigen

Guten Abend Leute,

@sirmike: hab meinen auch immer auf der Bahn schön freigedrückt (bis vor kurzem ) Mal aus Neugier, wie machst du das? Habe verschiedenes gehört. Im 4.Gang?

Ansonsten würde ich auf sirmike hören. Wenn er das was verkorkst, wirds u.U. teuer.
Nach oben Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 04.06.2016, 03:09
sirmike sirmike ist derzeit abgemeldet
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: Oct 2007 - Wohnort: 95 Wil
Alfa Romeo: 164 Q4 ● 156 3.0 V6 ● 156 2.5 V6
AW: Alfa 156 1,9 JTD 16V Turbolader reinigen

Zitat:
Zitat von EinfachAlfa Beitrag anzeigen
Guten Abend Leute,

@sirmike: hab meinen auch immer auf der Bahn schön freigedrückt (bis vor kurzem ) Mal aus Neugier, wie machst du das? Habe verschiedenes gehört. Im 4.Gang?

Naja, in DE mal bei leerer BAB VMax. Hier bei mir in der Schweiz, da tun es Passstrassen. Wobei ich ehrlich gesagt nicht aus dem Haus gehe um explizit den 20V der Frau freizufahren.
Zwischendurch geb ich ihm die Sporen, das reicht dann auch schon. Hauptsache das Ding wird mal ordentlich heiss.
Nach oben Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 28.10.2019, 13:42
brencco brencco ist derzeit abgemeldet
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: Jan 2004 - Wohnort: 32760 n/a
Alfa Romeo: 156 JTD 16V
AW: Alfa 156 1,9 JTD 16V Turbolader reinigen

Ich habe beim Ölwechsel jetzt gesehen, dass mein Turbolader ( 220.000km) leicht am ölen ist. Kann mir einer sagen, ab wann das kritisch wird?
Nach oben Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 28.10.2019, 14:03
allesalfa allesalfa ist derzeit im Forum unterwegs
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: Oct 2007 - Wohnort: 59 n/a
Alfa Romeo: spider 105 2.0, 166 Mjet, 75 TB, 159 SW ti
AW: Alfa 156 1,9 JTD 16V Turbolader reinigen

Zitat:
Zitat von brencco Beitrag anzeigen
Ich habe beim Ölwechsel jetzt gesehen, dass mein Turbolader ( 220.000km) leicht am ölen ist. Kann mir einer sagen, ab wann das kritisch wird?
Das wird nicht Dein Lader sein der da ölt, sondern die Schlauchverbindung zum Ladeluftkühler, die undicht ist. Da geht so lange, bis über diesen Weg zu viel Druck im System verloren geht, danach fährt Dein Diesel wie einer ohne Turbolader, das wirst Du ohne jeden Zweifel bemerken. Diese Formschläuche sind nicht ganz billig.
Nach oben Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Trackbacks are Aus
Pingbacks are Aus
Refbacks are Aus


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 15:11 Uhr.
Powered by vBulletin & alfisti.net
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd. & alfisti.net Associazione
Search Engine Optimization by vBSEO ©2010, Crawlability, Inc.