Einzelnen Beitrag anzeigen
  #12  
Alt 22.09.2008, 21:39
dinego dinego ist derzeit abgemeldet
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: Aug 2005 - Wohnort: 80636 München
Alfa Romeo: 147 Dist, Renault Avantime, GT JTD, Chiaia di Luna, jetzt 159 Ti
AW: Test - 3323 km mit dem MiTo 1.4 TB

Toller Bericht JA!

Aber der Verbrauch

Ich hatte mal einen Saab Turbo 2.0L, da bin ich nie in die Verbrauchsregionen von 20 L gekommen. 12-14 L war bei flotter Fahrweise angesagt.

Sogar meine VW-DoKa (VW-Bus/Pritsche) mit Porsche Carrera Motor, hat fast den exakten Verbrauch von km/h geteilt durch 10. D.h. bei z.B. 180 km/h hat der 18 L verbraucht. Eine Doka ist aber eine fahrende Schrankwand gegenüber dem MiTo.
Da geht es aber bei Alfa in die falsche Richtung.

Habe gerade mit meinem GT (1,9 JTD), 3 Personen, volles Gepäck 2800 km abgespult.
M-Gardasee-Sardinien (einmal quer durch) und zurück, mit einem Duchschnittsverbrauch von 6,8 L und ich halte mich nicht unbedingt an die italienische Geschwindigkeitsbegrenzung. Suche mir ein, zwei schnelle Italiener vor mir und dann hinterher. Da liegt der Schnitt schon über 160 km/h.
Das letzte Stück ab Garmisch gehts dann mit 200 km/h heimwärts.

Da würde ich ja mit dem MiTo arm werden.
Nach oben Mit Zitat antworten