Einzelnen Beitrag anzeigen
  #113  
Alt 21.02.2006, 09:41
blu_cosmo blu_cosmo ist derzeit abgemeldet
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: Feb 2004 - Wohnort: 50 n/a
Alfa Romeo: keinen mehr (R129 04/94 mit LPG)
AW: Der Autogasthread

Zitat:
Zitat von El Cigarro
Hallo zusammen,

habe mir für einen 166 3.0 ein Angebot zur Umrüstung auf Autogas machen lassen: 3W Fahrzeugnachrüstung & Service GmbH aus Münchern. Hersteller Prins, vollsequentielle Steuerung Typ VSI, Rundtank 630 x 270 x 67 Liter, eingebaut statt des Reserverades
Preis incl. Montage, Tankbefüllung, Reifenpannenset incl. ges. MwSt.: 2.890.- Euro.

Was haltet ihr davon, hat schon einer von Euch Erfahrung mit dieser Firma gemacht?

Vielen Dank für Eure Erfahrungsberichte im Voraus.

El Cigarro

Hallo und willkommen im Club der Autogaser!
Der Preis ist OK, ich habe 2850 bezahlt für Prins VSI kpl. inkl. Leihwagen.
Aber:
Lass Dir bloß nicht einen so kleinen Tank einbauen. Erst einmal gibt es von Stako die "center filled toroidal" Tanks, die bei gleichen Dimensionen schon einmal 72l Brutto haben, außerdem passt in den 166 locker ein 65 cm Tank rein (s. auch meine Bilder ein paar Seiten früher...). Ich habe somit einen 77l-Brutto-Tank und glaube mir, den braucht man!
Ich habe einen Verbrauch zwischen 14 und fast 18l Gas (letzteres war Erstbetankung nach dem Umbau) und damit liegt die Reichweite zwischen 350 und gut 400 km.

Gruß
blu_cosmo

Aber ansonsten ist das nur Klasse, den V6 zu erleben und umgerechnet nur ~8l Benzin zu verbrauchen...
Nach oben