Einzelnen Beitrag anzeigen
  #5  
Alt 12.10.2007, 00:50
Benutzerbild/Avatar von André
André André ist derzeit abgemeldet
Moderator
 
Dabei seit: Aug 2001 - Wohnort: 23701 Schleswig-Holstein
Alfa Romeo: Alfa Romeo von André 4C / 115 und 916 Spider / 145
AW: neues Komplettfahrwerk 156 Sportwagon

Zitat:
Zitat von 156_2.4 Beitrag anzeigen
bei mir ist hinten der nivomat kaputt.
was ich aber nicht will, ist ein monstermässig hartes tiefes fahrwerk - mir reichts eigentlich so wie das sportfahrwerk ist.
was auch nicht sein muß ist ein gewindefahrwerk, ich bin auf der suche nach einem ganz normalen sportwfahrwerk, das sich am seriensportfahrwerk orientiert.
das seriensportfahrwerk ist gegenüber dem normalfahrwerk 25 mm tiefer, oder?
dann schmeisst du den nivomaten raus und kaufst für hinten normale dämpfer und die serienfedern (passend zu den vorderen).
oder du nimmst einen kompletten satz federn (z.B. ProKit von Eibach) und 4 ordentliche dämpfer (durchsuche einfach mal das forum, es gibt dazu etliche threads)

Zitat:
Zitat von Matz L.E. Beitrag anzeigen
- Bilstein Komplettfahrwerk - welches? B14 PSS aus dem Alfisti.net Shop?
- Bilstein nur vorn, hinten so lassen - müßte billiger sein wenn das geht? Welche Dämpfer/Feder-Kombination müßte das sein?
Ich habe auf der Bilstein-Seite zu dem B14 gelesen: "BILSTEIN-Setting mit “Komfort & Sport“" - was muss ich mir darunter vorstellen? Wählt man beim Einbau aus, ob man eher ein komfort- oder ein sportbetontes Setting möchte?

Man findet viel Informationen zu dem Thema aber irgendwie nichts, was mir die Entscheidung einfacher machen würde.
Das B14 ist ein Gewindefahrwerk. das brauchst du nur dann, wenn du die höhe individuell einstellen willst.
alternativ wäre das B12 (ohne höheneinstellung) bzw. Eibach ProKit + Bilstein B8 (das sind die komponenten des B12, nur deutlich preiswerter).

auf sportdämpfer an nur eine achse umzustellen ist nicht ideal, funktionieren würde es aber. (also z.B. B8 mit dem Eibach ProKit an der vorderachse). wie gut sich das fahren lässt, kann ich dir aus mangel an erfahrung nicht sagen.

“Komfort & Sport“ ist keine auswahlmöglichkeit. damit wollten die marketingleute ausdrücken, dass es sich dabei um ein sportfahrwerk handelt, dass auch noch einen ordentlichen restkomfort bietet.

je nachdem was dein 156 auf der uhr hat, macht es ggf. sinn gleich das komplette fahrwerk zu tauschen. die nivomaten halten i.d.r. 80 -120 TKM, hast du z.b. 100TKM schon voll und fährst 20TKM pro jahr, lohnt es sich mal über ein komplettes fahrwerk nachzudenken.

wahrscheinlich hilft dir das jetzt alles nicht weiter, denn das habe ich bereits mehrfach im forum geschrieben und die existierenden beiträge waren ja nicht hilfreich


andré
Nach oben