Einzelnen Beitrag anzeigen
  #11  
Alt 12.10.2007, 11:39
Benutzerbild/Avatar von André
André André ist derzeit abgemeldet
Moderator
 
Dabei seit: Aug 2001 - Wohnort: 23701 Schleswig-Holstein
Alfa Romeo: Alfa Romeo von André 4C / 115 und 916 Spider / 145
AW: neues Komplettfahrwerk 156 Sportwagon

Zitat:
Zitat von Matz L.E. Beitrag anzeigen
Ist das Werks-Spochtfahrwerk nicht schon 30mm tiefer?
das sind ca. 20mm

Zitat:
Übrigens sagt mir gerade jemand, ich hätte keinen Nivomaten. Irgendwo hier im Forum habe ich aber gelesen daß Werkssportfahrwerk immer mit Nivomat ausgerüstet ist. Wer hat nun recht ?
das wäre mir neu, bin aber kein alfa verkäufer und kein 156SW käufer.

Zitat:
- warum ist die Nivomat-Variante billiger? Sind die Federn da kleiner?
nein, es sind nur die vorderen federn da hinten keine anderen federn verbaut werden können sofern der nivomat drin bleiben soll. eine tieferlegung des nivomaten funktioniert nicht.

Zitat:
- Im Zusammenhang mit den Bilstein B8 Sprint kommt hier wohl eh nur die Nicht-Nivomat-Variante in Frage, oder?
wenn der nivomat raus soll, hast du keinen nivomaten mehr und brauchst somit die 4 federn version für fahrzeuge ohne nivomat. soll der nivomat bestehen bleiben, wird ja nur die vorderachse gemacht und somit brauchst du nur 2 dämpfer und ei federn für vorne (nivomat version)
Zitat:
- muss ich den Federnsatz überhaupt nehmen oder kann ich nicht einfach die vorhandenen Federn (vom Werks-Spochtfahrwerk) weiterverwenden?
wenn du nur vorne wechseln willst, kannst du auch B6 dämpfer und serienfedern nehmen.
die hinteren nivomat-federn können nicht weiterwendet werden, daher braucht man bei einer umrüstung hinten auch federn (also die variante für fahrzeuge ohne nivomat! denn der nivomat, der die federn beinhaltet, soll ja raus und ist dann nicht mehr vorhanden)


andré
Nach oben Mit Zitat antworten