Einzelnen Beitrag anzeigen
  #61  
Alt 20.09.2006, 17:42
Elkrider Elkrider ist derzeit abgemeldet
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: Jun 2005 - Wohnort: Frankfurt
Alfa Romeo: 156 V6
AW: Alfa 145 GTA 3.2 V6

Zitat:
Zitat von onefourfive
aber hand auf´s herz : drängler gibt es unter uns alfistis wohl auch.
Sicher, Deppen hat's überall, wobei beim Drängeln in zwei Gruppen unterschieden werden muß: Einmal jene, die unnötig die Bahn verstellt haben, weil irgendein Blödmann links herumschleicht, während rechts frei ist.

Die anderen drängeln, wo es nichts zu drängeln gibt...einen davon habe ich in warmer, herzlicher Erinnerung behalten, obwohl es ungefähr 16 Jahre her ist. Mercedes 250D (W124, kein Turbo) auf der A45, schon beim Herannahen an der fehlenden ASU-Plakette zu erkennen, das hatten die Ölbrenner damals noch nicht. Also ein lahmer Krapfen mit 90 PS auf ungefähr 1,4 bis 1,5 Tonnen, zur Messung der Beschleunigung reichte ein Jahreszeitenkalender. Ich fuhr damals einen Ritmo 125TC Abarth (mit prüfstandsgemessenen 135 PS an der Kurbelwelle), der motorisch absolut auf der Höhe war. Knapp eine Tonne Gewicht, reichlich Leistung und Drehmoment, recht kurz übersetzt (3500/min im letzten Gang entsprachen knapp über 100). Damit rollte ich in einer Kolonne herum, die rechte Spur war mit LKW zu. Besagter Mercedes kommt von hinten an...und gibt mir wie ein Besessener die Lichthupe. Ich dachte zuerst, daß bei mir irgendwas nicht in Ordnung wäre, aber der Idiot hat wohl wirklich geglaubt, daß ich mich mal eben in Luft auflösen oder nach oben springen kann, damit er vorbeikommt. Uneinsichtig war er auch noch, denn wann immer es ein bißchen vorwärts ging, fiel er sofort weit zurück, um bei der nächsten Gelegenheit wieder mit der Lichthupe anzukommen. Irgendwann löste sich die Kolonne auf und ich hatte die Idee, ein wenig Schabernack mit dem Herrn zu treiben. Also ließ ich ihn vorbei, was nicht sehr schnell ging und von ihm mit fleißig Vogelzeigen quittiert wurde. Stimmt schon, wer so eine Gurke überholen läßt, kann sie nicht mehr alle haben. ;^> Dann hängte ich mich an. Wie zu erwarten war, wollte er mich nicht mehr vorbeilassen, auch dann nicht, wenn rechts frei war und seinem Scheißhaus bei 175 die Luft ausging. Also entschied ich auf den Einsatz der Zermürbungstaktik und fuhr immer wieder bis auf ungefähr 10 Meter heran, um mich dann wieder auf 50 zurückfallen zu lassen. Nach dem Überholen setzte ich mich auch gelegentlich nebendran und machte anfeuernde Gesten. 40 Kilometer lang hielt er das aus, dann fuhr er direkt hinter einer Ausfahrt auf die rechte Spur und blieb mit ungefähr 120 dort. Als ich winkend vorbeifuhr, bedachte er mich mit haßerfüllten Blicken.

Ja, das war kindisch. Aber es hat unglaublich viel Spaß gemacht. 8^)




JK'06 aka Elkrider
Nach oben Mit Zitat antworten