Einzelnen Beitrag anzeigen
  #4  
Alt 30.03.2020, 16:30
strados strados ist derzeit abgemeldet
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: Aug 2013 - Wohnort: 40xxx Düsseldorf
Alfa Romeo: (leider nur noch den) Spider 916 V6 3.0
AW: Tankanzeige in Spider 916 spinnt

Ich hol das mal hoch, weil es GENAU mein Problem trifft.
Seit wenigen Wochen spinnt meine Tankanzeige ab und zu (nicht immer).
Der Zeiger bleibt dann voll links stehen (leer) und die gelbe Reserveanzeige leuchtet.
Sobald der Motor läuft, gibt sich das aber wieder und der Zeiger kriecht ganz langsam auf den echten Wert (z.B. halb voll). Natürlich ist dann auch die Reserveanzeige wieder aus.

Hab mich jetzt mal mit dem Schaltplan vertraut gemacht, und komme zu dem Schluss, dass es 2 Möglichkeiten gibt.
Der Tankgeber erzeugt ja per Widerstands-Schleifkontakt ein analoges Masse-Signal, also je nach Füllstand mehr oder weniger Masse.

Was ich aus dem Schaltplan leider nicht entnehmen kann ist die Frage, ob volle Masse = Tank voll oder Tank leer bedeutet ?

Davon abhängig müsste ich a) nach einem Wackelkontakt oder b) Masseschluss suchen.

Hat einer von Euch dieses Problem schon mal gehabt und evtl. die Ursache gefunden ?

---------------
Update:
Eins hab ich jetzt schon rausgefunden und zwar, dass ich nach einer Unterbrechung (Wackelkontakt) suchen muss.
Hatte den Stecker des Tankgebers abgezogen (Reserveanzeige an und Tank = leer Anzeige).
Stecker wieder dran (Reserve aus und Anzeige halber Tank). Wunderbar (dachte ich), Stecker und Buchse mit Kontaktspray behandelt, alles wie zusammen gebaut, dann Zündung an (um das Verdeck wieder zuschließen und .... Schei... Reserve an und Anzeige auf Null.

Dann werde ich als nächstes wohl mal den Tankgeber ausbauen müssen (der ist bei meinem Serie 1 V6 ja getrennt, also nicht mit der Benzinpumpe zusammengebaut)

Geändert von strados (30.03.2020 um 19:55 Uhr)
Nach oben Mit Zitat antworten