Einzelnen Beitrag anzeigen
  #7  
Alt 16.03.2020, 19:42
Luigi355 Luigi355 ist derzeit abgemeldet
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: Aug 2013 - Wohnort: 70000 n/a
Alfa Romeo: 750E-101.23-105.26-105.02/A-105.24-115-643
AW: Zahnriemenwechsel: 5 Jahre aber nur 15TKM ?!

Zitat:
Zitat von Pzero Beitrag anzeigen
Meist ist in den vom Hersteller vorgegebenen Wechselintervallen eine
erhebliche Sicherheit eingebaut.
Ausserdem birgt leider jede Arbeit das Risiko von hierdurch verursachten neuen Schäden in sich.
Deshalb kann ich die Frage voll verstehen, ob das wirklich schon erforderlich ist.
Vielleicht kann man ja mal eine Abdeckung demontieren und schauen, ob im Gummi schon Mikrorisse erkennbar sind und davon dann weitere Entscheidungen abhängig machen.
Sicherlich kann man auch einfach Geld raustun und einen neuen ZR montieren lassen- das wäre aber m.E. eher eine Beamtenlösung.
Damit wollte ich sagen ,daß mein ZR sicher 10 Jahre drin bleiben wird.
Um den Zahnriemen auf Micro oder sonstige Verschleißerscheinungen untersuchen zu können, muss das ominöse Bauteil komplett demontiert werden. Und wenn ich es dann schon in der Hand habe, werde ich dann auch einen neuen ZR einbauen (lassen) . Und bevor Deine 10 Jahre verstrichen sind, wird die Wasserpumpe am Quattroci pissen....
Nach oben Mit Zitat antworten
Der folgende User bedankt sich bei Luigi355 für den hilfreichen Beitrag: