Einzelnen Beitrag anzeigen
  #59  
Alt 23.10.2019, 13:47
Cooli Cooli ist derzeit abgemeldet
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: Jan 2005 - Wohnort: 4102 n/a
Alfa Romeo: Alfa Romeo von Cooli Alfa Mito QV
AW: Wem gehört die Zukunft, Diesel, Benziner oder E-Fahrzeug? Teil II

Zitat:
Zitat von allesalfa Beitrag anzeigen
Gut, ganz ohne Bilder:
„Spiegel online: E-Autos kosten 100.000 Jobs“
https://www.spiegel.de/wirtschaft/un...a-1241919.html
Hab nie gesagt, dass niemand der Arbeitsplatz verliert, ganz im Gegenteil. Schön in deiner Quelle zu sehen, dass wohl 2018 und 2019 insgesamt rund 100'000 neue Stellen in Deutschland geschaffen wurden/werden. Und mittelfristig werden Jobs in "alten" Branchen wegfallen. Industrielle Revoluation etc. ist dir schon ein Begriff? Kodak und Nokia wohl ebenfalls.
Also jetzt verhindern, dass die heimische Industrie auf mögliche Zukunftsmärkte setzt, weil man Angst um 100'000 Stellen hat (wodurch die Arbeitslosenquote um 0.00x % steigen würde...) und dafür lieber alle 800'000 Stellen aufs Spiel setzen?

Zitat:
Zitat von allesalfa Beitrag anzeigen
blablabla
„Energiewende ist teuer und ineffizient“
Soso, es gibt also Leute die Strom wollen aber nicht wollen dass dieser bei ihnen im Vorgarten vorbei geführt wird. Spannend. Sehr interessant und was ganz neues. Vor allem weil Strom nur für Elektroautos gebraucht wird.
Die Strommenge ist nicht das Problem für die Netze, eher die Verteilung. Über Nacht kein Problem (da kann jeder laden so viel er will) - es sind die Übergangszeiten, also da wo einige schon zu Hause sind (und dort fleissig Backofen etc. nutzen) und gleichzeitig die ein oder andere Fabrik auch noch läuft. Aber Ladesäulen und insbesondere Wallboxen intelligent zu machen, dass sie eben nicht zur Spitzenlast zu Hause laden ist kein Problem. Und du hast es ja schon angesprochen, zu Spitzenzeiten wird laden dann halt plötzlich teurer sein Gibt es in anderne Ländern auch schon für Parkplätze etc. Angebot und Nachfrage.
Glaubst du nicht, dass es für Deutschland viel teurer wäre nix zu machen und einfach abzuwarten?
Nach oben Mit Zitat antworten