Einzelnen Beitrag anzeigen
  #17  
Alt 10.10.2019, 13:22
ChrisB82 ChrisB82 ist derzeit abgemeldet
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: Nov 2011 - Wohnort: 46 n/a
Alfa Romeo: Alfa Brera 2.2JTS
AW: C-SUV Tonale II

Dummerweise kann eine Marke von der Fangemeinschaft alleine allerdings nicht leben. Insofern muss man den Kompromiss zumindest soweit suchen, auch neue Kunde zu gewinnen. Sieht man sich hier im Forum um, geht es gefühlt eher wenige Neuwagenkäufer.

Jedoch gibt es eine gefühlt große Gruppe die Alfa fährt weil man diese Autos gebraucht mitunter extrem günstig erwerben kann, speziell wenn Wartungsstau vorhanden ist. Das der Unterhalt dann oft nicht mehr so günstig ist, ist dann wieder ein anderes Thema. Dann wird gleich wieder das Klischee der unzuverlässigen Alfas vorangetrieben.

Wiederrum gibt es gefühlt so einige, die von einem Alfa die absolute marktführerschaft in allen Bereichen erwarten, jedoch bestenfalls Dacia-Preise zahlen wollen.

Die Marke hat es nicht leicht. Giulia/Stelvio sind schon auf dem richtigen Weg, leider pflegt man sie schon wieder unzureichend, bzw. versäumt man es erneut ein Sortiment aufzubauen um als Komplettanbieter wahrgenommen zu werden. Die weiteren Baustellen wie Händlernetz, Firmenleasing, Aftersales, etc... sind zur Genüge im Forum zu lesen.
Nach oben Mit Zitat antworten
Die folgenden 4 User bedanken sich bei ChrisB82 für den hilfreichen Beitrag