Einzelnen Beitrag anzeigen
  #23  
Alt 10.05.2019, 01:42
Rico1984 Rico1984 ist derzeit abgemeldet
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: Apr 2014 - Wohnort: 26434 n/a
Alfa Romeo: Giulia Quadrifoglio, MT6, Rosso Competizione
AW: Aussengeräusche Giulia Q

So ich habe meine Q heute abgeholt!

Ich bin direkt 550 Kilometer zu meiner Familie gefahren und bin total angefressen

Ich hatte eine Q aus 09/2016 und Windgeräusche kamen mir nicht mal in den Sinn. Da es einfach keine gab!

Und jetzt...ab 80 km/h fängt es langsam zu pfeifen. Ab 120 km/h ist es so laut, dass ich beim telefonieren keinen mehr verstehen kann (über Freisprech)! Meine Freundin fragte warum ich die Fenster nicht schließe wenn ich mit ihr tele

Ab 160 km/h ist es unterträglich! Absolut unzumutbar!

Also ich brauche hier dringend Rat. Es wurden die Türverkleidungen demontiert und gedämmt, sowie (angeblich) die Aussenspiegel!

Aber beides hat 0% geholfen!

Woran kann das liegen? Die Zierleisten mussten nachgeklebt werden, da einige sich lösten.

Mir fällt nicht vieles ein außer:

1. Die Außenspiegel (glaube ich aber nicht). Aber sehr viele Giulia Besitzer
berichten davon in den USA!
2. Es sind die Leisten, die alle schlecht verklebt waren und evtl. Schlitze
haben.
3. Es ist die Tür, die einfach falsch sitzt
4. Die Gummidichtungen sind einfach porös?!
5. Es gibt irgendwo Zuglöcher

Kann mir einer sagen ob einer das Problem bereits kennt und beheben konnte?
Ich bin nicht pingelig und weiß das ein Alfa nie 100% perfekt ist und auch nicht sein muss, aber ich habe nun meine 2 Q und der Unterschied ist 200% und überhaupt nicht zumutbar!

Würde den Wagen auch zurück geben, falls die Geräusche so bleiben

Danke für eure Infos dazu...
Nach oben Mit Zitat antworten