Einzelnen Beitrag anzeigen
  #121  
Alt 08.05.2019, 20:06
Juergen.Malta Juergen.Malta ist derzeit abgemeldet
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: Oct 2006 - Wohnort: 96450 Coburg
Alfa Romeo: GTV 1750 und GT 1300 Junior (Kantenhaube)
AW: Kaufberatung - Junior - Bertone GT - Giulia

@ Alex
Nee, der rollt noch nicht, ist ja Hobby, d.h. nur Abends und Wochenende...

Nächster großer Schritt ist die Außenlackierung, und da komme ich wieder zum Thema Kaufberatung zurück:

Die meisten lassen sich von einer glänzenden Lackierung täuschen. Wenn diese relativ neu ist, dann unbedingt nach einer Dokumentation mit Fotos fragen.
Das ist heutzutage Standard, wenn das Auto ehrlich gemacht wurde.
Ich habe von meinem Projekt mittlerweile ca. 2000 Fotos!

Ich würde kein teures Auto ohne kaufen!!!

Lackschichtdickenmesser ist oft Kaffeesatzleserei, denn auch wenn ein Auto gut gemacht ist, lässt sich Zinn oder Spachtelmasse nicht ganz vermeiden. und die zeigt das Messgerät nicht an. Mit einer ausführlichen Fotodoku sehe ich, was unter dem Lack ist und wie es gemacht ist.

Auch die Neuwagen damals hatten Zinn oder Spachtel bei den nahtlos verschweißten Kotflügeln ect. aber halt auf gesundem Blech, und das ist das wichtige dabei...

Hoffe noch etwas geholfen zu haben und sorry fürs abschweifen...

Jürgen

PS: Den Heinel gibts schon ewig, beim leider verstorbenen Vater hab ich schon 1981 Teile und auch Winterautos gekauft...
Nach oben Mit Zitat antworten
Der folgende User bedankt sich bei Juergen.Malta für den hilfreichen Beitrag: