Einzelnen Beitrag anzeigen
  #9  
Alt 13.02.2019, 09:54
Benutzerbild/Avatar von bonsai666
bonsai666 bonsai666 ist derzeit abgemeldet
alfisti.net associazione
 
Dabei seit: Apr 2002 - Wohnort: 96120 Oberfranken
Alfa Romeo: Alfa Romeo von bonsai666 Giulietta QV TCT; Peugeot 205 Rallye; Vespa 300 Sei Giorni
AW: Steuerkette und 2,2JTS Motor

Zitat:
Zitat von JochenD Beitrag anzeigen
Auch nicht, dass der tbi der bessere Motor ist. Ab und zu ist ein neuer Turbo fällig. Sound eher mau. Ein Fiat-Powertrain-Motor, nix Alu beim 939er.
Ich bin jetzt mal so frech und behaupte der Klang des Motors und Material des Motorblockes sind der Dame eher zweitrangig.
Wichtig erscheint mir eher, das sie einen relativ problemlosen Motor hat.
Wenn man dann zwischen diesen beiden Aggregaten beim Kauf eines Gebrauchten KFZ´s steht, wird es nun mal etwas schwerer, beide haben nun mal ihre Macken die, hier wie da, kostenintensiver sein können, wenn sie denn auftreten.
Egal wie entschieden wird, ich würde, so gut das eben geht, darauf achten das ich ein "transparentes" Fahrzeug mit wenig KM bekomme, bei dem vor allem die Wartungshistorie am besten lückenlos nachvollzogen werden kann und von kundiger Hand erledigt wurde (fast ein 6er im Lotto, klar......).
Und selbst wenn das alles passt, ist es noch lange kein Garant für zukünftige Schadensfreiheit, es bleibt nun mal ein Gebrauchtwagen.
Zusätzlich zu den genannten Punkten würde ich den Kauf, so fern möglich, bei einem seriösen und kundigen Händler tätigen, inkl. einer entsprechenden Gebrauchtwagengarantie.

Das ist die maximal mögliche Absicherung.

Gruß
Nach oben Mit Zitat antworten