Einzelnen Beitrag anzeigen
  #9  
Alt 03.02.2019, 12:57
Moselaner Moselaner ist derzeit abgemeldet
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: Feb 2019 - Wohnort: 56 Mosel
Alfa Romeo: Alfa Spider 1.8 TBi, Alfa 159 SW 1.9 Jtdm 16V TI
AW: Spider 939/ Alfa 159 Touchscreen Navi nachrüsten

Zitat:
Zitat von strados Beitrag anzeigen
Das ist (wenn es ein Android Gerät ist) eine App, die man selbst zusätzlich installiert und ein externer Tuner (sieht aus wie ein USB-Stick), braucht also keine zwangsläufig von vornherein vom Hersteller integrierte Funktion zu sein.
Bei WinCE Geräten können ebenfalls externe Tuner angeschlossen werden, ABER die müsste man dann per FB bedienen. Einziger (mir bekannter) Hersteller bei WinCE Geräten, der die DAB+ Software bereits standardmäßig in die Shell (GUI) integriert hat (damit auch DAB dann per Touchscreen bedient werden kann), ist Roadrover.
Aber 85% der heute angebotenen "großen" Navis sind eh schon Android Geräte. Da sollte man dann drauf achten, dass es min. Android 6 oder 7 ist und nicht mehr 4.x auch wenn der Preis noch so verlockend erscheint.
Dann sind Android Geräte keine Option. Wenn ich DAB+ nutzen möchte, dann ist eine zusätzliche Fernbedienung murks und nichts anderes. Ein externes Bauteil hinten unsichtbar am Radio ist an sich kein Problem. Ein gescheites Radio hat, wenn es erwünscht ist, sowas drin zu haben und die Option muß ohne irgendein zusätzliches Bedienteil zu nutzen sein. Das können Markengeräte von namhaften Hersteller nunmal und das auch per LFB.

Und das beweist halt wieder...Qualität und Funktionalität hat halt ihren Preis.
Nach oben Mit Zitat antworten