Thema: Getriebe / Antriebsstrang GT Junior - Antriebswelle / Kardanwelle auswuchten
Einzelnen Beitrag anzeigen
  #3  
Alt 30.10.2018, 09:19
alfalfalfa alfalfalfa ist derzeit abgemeldet
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: Oct 2018 - Wohnort: 41 n/a
Alfa Romeo: GT1300 Junior 1971
AW: GT Junior - Antriebswelle / Kardanwelle auswuchten

Moin,

die Vibration ist unabhängig von der Drehzahl und bei etwa 60km/h.
Im Stand kann man es deutlich aus Richtung der vorderen Kardanwelle klappern hören. Wenn man auskuppelt klappert es nicht mehr.

Die Reifen sind erst etwa ein Jahr alt. Habe sie kontrollieren lassen - keine Unwucht... zumindest, wenn man dem Reifenhändler vertraut.

Die hintere Welle habe ich mittlerweile ausgebaut. Das hintere Kreuzgelenk lässt sich in einer Richtung schwerer bewegen als die anderen... sonst kann ich keine Anomalien feststellen... bin aber auch wirklich jein Fachmann.

Habe hier die Info gefunden, dass man die Wellen im Strang wuchten sollte. Kann mir jemand erklären, wie das gemacht wird?
Würde die Teile zum wuchten zum Fachmann geben, da ich selber keiner bin... aber es wäre trotzdem gut zu wissen, wie es gemacht wird.
Nach oben Mit Zitat antworten