Thema: Giulia XIX
Einzelnen Beitrag anzeigen
  #43  
Alt 15.03.2018, 10:45
Marco(Bozen) Marco(Bozen) ist derzeit abgemeldet
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: Mar 2002 - Wohnort: 39 39-I
Alfa Romeo: Giulia Super 1.3 von 1972
AW: Giulia XIX

Zitat:
Zitat von bad lars Beitrag anzeigen
Schon mal eine Giulia Veloce 2.0 TB gefahren? Dieser keine Drehfreude zu unterstellen ist schlichtweg falsch. Der Motor dreht gerne bis zum nächsten Schaltpunkt, wobei dieser aber relativ früh erreicht wird. Das Ganze ist auch schön im folgenden Video ab 7:06 ersichtlich:

https://www.youtube.com/watch?v=gB-UPNSFblY

280 PS werden bei einer Nenndrehzahl von 5250 U/min ausgewiesen.

Prinzipiell werden die Vorteile beider Konzepte (Diesel und Benziner) bestmöglich vereint. Das heißt ordentlich Power bei niedrigen Drehzahlen und zudem selbiges auch im oberen Drehzahlbereich, wobei jedoch das Drehvermögen limitiert ist. Somit ist das bzgl. optimalen Vortrieb nutzbare Drehzahlband/-intervall eigentlich bestmöglich ausgenutzt. Und dies merkt man beim Fahren sehr deutlich. Die Kiste geht einfach richtig gut.

Gruß
Lars

SAUBER!
genauso würde ich das auch sehen.

Der rote Balken im Drehzahlmesser sollte meiner Meinung nach auch schon mal im vorhinein auffallen. Evtl bei der Probefahrt auch.
Das Drehzahlband wird noch viel besser ausgenutzt durch die 8 Gänge des
AT. Meiner Meinung nach wird hier bei Tests das Konzept dieser Antriebsvariante nicht verstanden.

m.
Nach oben