Einzelnen Beitrag anzeigen
  #1  
Alt 22.06.2012, 19:15
2002turbo 2002turbo ist derzeit abgemeldet
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: Jun 2012 - Wohnort: 21 n/a
Alfa Romeo: MiTo 1.4TB TJet 88kW & BMW E36
MiTo "Lambo Style Door"-Umbau

Moin moin,

Ich bin seit kurzem stolzer Besitzer eines MiTo 1.4TB TJet 88kW 07/2009 mit Serienausstattung (Extraaustattung & Originalteile, kein Tuning etc.)

Wie der Titel bereits verrät, würde ich gerne meinem MiTo Flügeltüren "spendieren", da dies ein Blickfang ist, den nicht jeder hat. Lauten Auspuff und/oder viel zu große Felgen sieht/hört man ja - meiner Meinung nach - leider viel zu oft. Deshalb sollte es was anderes sein.

Bei meinen Internet-Recherchen hat sich "LSD-Doors"-Umbaukit (gibts auch hier im Shop), als einzige Selbstbaulösung hervorgetan. Da ich selbst werdender KFZ-Mechatroniker bin würde ich gerne auf die Beauftragung eines "Tuning-Spezialistens" verzichten und die Änderungen selbst vornehmen.

Nun kommen die Fragen:

Hat jemand von euch damit schon Erfahrungen gemacht?

Wenn ja:

Wie verhält es sich mit der Montage? In den Beschreibungen steht häufig:"Die Demontage und Nachbearbeitung der Kotflügel ist erforderlich."
Was muss man da also tun? Nur die alten Schaniere etc. entfernen und die neuen anbauen, oder sind noch weitreichendere Eingriffe erforderlich?

Die zweite Frage wäre: Wie stabil ist das ganze? Ich habe mal einen Wagen mit Flügeltüren gesehen, die, sobald sie hochgeklappt waren, sehr stark gefedert haben, sobald man sie berührt hat.... So ein "Wabbel-Ding" will ich natürlich nicht haben.


Und drittens: Leben die pneumatischen Elemente "lange"? Nicht dass die Türen nach einem Jahr runterfallen, wie die Heckklappen bei alten Kombis.


Vielen Dank schon mal für hilfreiche Antworten und Kommentare!
Nach oben Mit Zitat antworten