380
editoriale portal shop
Language
deutsche Version     english version

Neuigkeiten
Shop-News
Ricambi-News
Mercato-News
Alfa-News

editoriale
Modellhistorie
Magazin
Technik & Wissen
Workshop
Modellautos
Motorsport
Galerien
Service

Tuning & Teile
Alfa Romeo Shop
Ersatzteile Shop
Fiat Shop

Community
Associazione
User-Seiten
Alfa der User
Forum-Galerie
Sound & Videos
Alfa- & Teilemarkt
Veranstaltungen
Geburtstage

Hilfe
Hilfe
Forum-FAQ
Forum-Suche
alfisti.net-Suche
Benutzerliste
Seitenübersicht
Über uns


Zurück   Alfa Romeo Forum > Allgemeine Alfa Romeo Foren > Alfisti Talk

Thema geschlossen
 
Themen-Optionen Ansicht
  #256  
Alt 07.07.2022, 00:36
Benutzerbild/Avatar von bonsai666
bonsai666 bonsai666 ist derzeit abgemeldet
alfisti.net associazione
 
Dabei seit: Apr 2002 - Wohnort: 96120 Oberfranken
Alfa Romeo: Alfa Romeo von bonsai666 Citroen C4 Cactus "Origins" 1.2 THP, Vespa 300 SG, Lancia Y 1.2
AW: Stellantis III

Zitat:
Zitat von mastrolorenzo Beitrag anzeigen
Ziel hier nicht die Technik (das wird 'Standard'), sondern die designmässige Neuinterpretation von Lancia.

...und darauf bin ich gespannt und freue mich. Und das lass ich mir auch nicht von irgendwelchen ewiggestrigen Pessimisten vermiesen
Für die ist Lancia sowieso nur "Delta Integrale" - für mich ist es was ganz anderes...
Was ist denn dann Lancia für Dich?

Auf jeden Fall hat sich Lancia in seiner Blütezeit nicht ausschließlich über Design definiert, vielmehr durch Technik und eher aufwenige Konstruktionen/Lösungen.
Wenn ich dann lese, daß die Technik der neuen Lancias "Standard" werden soll, hat das wenig mit dem ehemaligen Markenkern zu tun (der wurde aber schon unter Fiat verwässert, zugegeben).
Dennoch ist, für mich, Lancia deutlich mehr als nur Design.
Und gerade an Deinem Beispiel (Delta Integrale) wird das überdeutlich........

Gruß
Nach oben
  #257  
Alt 07.07.2022, 01:07
mastrolorenzo mastrolorenzo ist derzeit abgemeldet
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: Sep 2020 - Wohnort: 88 n/a
Alfa Romeo: Alfa Romeo von mastrolorenzo Alfa Giulia 2.2 "Lusso" 180 AT8
AW: Stellantis III

Zitat:
Zitat von bonsai666 Beitrag anzeigen
Was ist denn dann Lancia für Dich?
Ganz einfach:

Lancia = ein genialer Konstrukteur, der sich eben nicht an alte Muster festkrallte = Lancia Lambda = Understatement

Für mich eines der grössten Genies des letzten Jahrhunderts und der Grund warum ich auch heute gerne Lancia fahre. Ein Vorbild für Ingenieure, abseits der "Normen-Festhalter".

In die Neuzeit übertragen muss sich das heute aber nicht mehr über die Technik definieren.
Das ist in diesem Segment eh nicht mehr realistisch und höchstens noch dem Top-Segment (Maserti aufwärts) überlassen...

Heute soll für mich ein Lancia ein zeitloses, schnörkelloses, elegantes Design aufweisen und innen mit feinen Matieralien und klassischen Linien eine gewisse Exklusivität versprühen. Stichwort: Understatement.

Die neuen beiden DS (DS4, DS9) kommen da schon recht nahe, sind aber zu fest "französisch verspielt" (eckige Chromleisten, Kanten, Rhomben etc.) - was bewusst so ist.
Dasselbe in "klassisch/ zeitlos/ understatement" und es passt...
Ein Lancia der Neuzeit muss nicht mit PS-Zahlen protzen. Das kam für mich eben erst mit dem Delta Integrale und ist nicht das wahre Lancia.

In etwa das lese ich aus den Interviews eigentlich auch heraus. Für mich auf einem durchaus vielversprechenden Weg...
Lancia: The Most Elegant Way to Protect the Planet
Im Vergleich zum absolut nichtssagenden Alfa-Slogan "Alfe E-Romeo" (oder was auch immer) passt das für mich exakt...

Geändert von mastrolorenzo (07.07.2022 um 01:15 Uhr)
Nach oben
  #258  
Alt 07.07.2022, 02:19
Benutzerbild/Avatar von bonsai666
bonsai666 bonsai666 ist derzeit abgemeldet
alfisti.net associazione
 
Dabei seit: Apr 2002 - Wohnort: 96120 Oberfranken
Alfa Romeo: Alfa Romeo von bonsai666 Citroen C4 Cactus "Origins" 1.2 THP, Vespa 300 SG, Lancia Y 1.2
AW: Stellantis III

Zitat:
Zitat von mastrolorenzo Beitrag anzeigen
Ganz einfach:

Lancia = ein genialer Konstrukteur, der sich eben nicht an alte Muster festkrallte = Lancia Lambda = Understatement

Für mich eines der grössten Genies des letzten Jahrhunderts und der Grund warum ich auch heute gerne Lancia fahre. Ein Vorbild für Ingenieure, abseits der "Normen-Festhalter".

In die Neuzeit übertragen muss sich das heute aber nicht mehr über die Technik definieren.
Das ist in diesem Segment eh nicht mehr realistisch und höchstens noch dem Top-Segment (Maserti aufwärts) überlassen...

Heute soll für mich ein Lancia ein zeitloses, schnörkelloses, elegantes Design aufweisen und innen mit feinen Matieralien und klassischen Linien eine gewisse Exklusivität versprühen. Stichwort: Understatement.

Die neuen beiden DS (DS4, DS9) kommen da schon recht nahe, sind aber zu fest "französisch verspielt" (eckige Chromleisten, Kanten, Rhomben etc.) - was bewusst so ist.
Dasselbe in "klassisch/ zeitlos/ understatement" und es passt...
Lancia ist (wird) in der Jetztzeit, und in diesem Konzern, eine (leider für viele jüngere unbekannte) Marke von vielen sein.
Und mit mehr als Design und Materialien wird man das nicht mehr abgrenzen können - reicht sowas?
Vielleicht, Technik spielt eine untergeordnete Rolle, wie wir wissen.
Wie auch immer - dem Lancia Comeback begegne ich mit Desinteresse.
Denn das, was da kommt, hat für nichts mehr mit dem zu tun, was ich mit Lancia verbinde.
Genauso gut könnte da Ansaldo/Autobianchi/O.M. usw. drauf stehen - macht keinen Unterschied.

Zitat:
Zitat von mastrolorenzo Beitrag anzeigen
Ein Lancia der Neuzeit muss nicht mit PS-Zahlen protzen. Das kam für mich eben erst mit dem Delta Integrale und ist nicht das wahre Lancia.
Ein Delta Integrale zeigte wieder genau die ehemaligen Kompetenzen von Lancia auf - Technologie die überlegen ist (Allrad, Turbo) und die Konkurrenz (auf den Rallyepisten) im Griff hat, das Ganze in einem damals schon angejahrten Kompaktauto relativ unauffällig verpackt - Understatement.
Ein Stratos, 037 Rallye oder Delta S4 hatten schon Jahre vor dem Integrale beachtliche Leistungswerte, das kam nicht erst mit ihm.
Aber die wenigsten werden Dir zustimmen, wenn Du sagst, das eines dieser Modelle "nicht das wahre Lancia" ist. Für viele ist es nämich genau das.

Zitat:
Zitat von mastrolorenzo Beitrag anzeigen
In etwa das lese ich aus den Interviews eigentlich auch heraus. Für mich auf einem durchaus vielversprechenden Weg...
Lancia: The Most Elegant Way to Protect the Planet
Im Vergleich zum absolut nichtssagenden Alfa-Slogan "Alfe E-Romeo" (oder was auch immer) passt das für mich exakt...
Sinnfreie Marketingphrasen, mehr nicht.
Wenn das Produkt nicht passt, können die phantasieren was sie wollen.

Gruß
Nach oben
  #259  
Alt 07.07.2022, 06:17
bad lars bad lars ist derzeit abgemeldet
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: Oct 2007 - Wohnort: 66 Saarland
Alfa Romeo: Giulia Veloce
AW: Stellantis III

Zitat:
Zitat von mastrolorenzo Beitrag anzeigen
Ich schreibe, wir wissen nicht wie das genau im Detail aussieht, ... .
Exakt - es ist nicht bekannt, ob da überhaupt etwas "brauchbares" rauskommt. Aber träum Du nur weiter.

Auf Deine restlichen Aussagen brauchen wir auch nicht einzugehen, da es sich - wie immer - nur um viel Blabla handelt.

Gruß
Lars
Nach oben
  #260  
Alt 07.07.2022, 09:31
Benutzerbild/Avatar von Josh254
Josh254 Josh254 ist derzeit abgemeldet
alfisti.net associazione
 
Dabei seit: Apr 2013 - Wohnort: 96138 Burgebrach/Bamberg
Alfa Romeo: Giulietta MA - Delta MA - Coupé Fiat 16VT - Luigi La Prima C
AW: Stellantis III

Zitat:
Zitat von bonsai666 Beitrag anzeigen

Wie auch immer - dem Lancia Comeback begegne ich mit Desinteresse.
Für diese Ignoranz wirst Du eines Tages in der Hölle schmoren ...

Saluti dalla Bischberg alla volta di Burgebrach

Josh
Nach oben
  #261  
Alt 07.07.2022, 09:45
mastrolorenzo mastrolorenzo ist derzeit abgemeldet
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: Sep 2020 - Wohnort: 88 n/a
Alfa Romeo: Alfa Romeo von mastrolorenzo Alfa Giulia 2.2 "Lusso" 180 AT8
AW: Stellantis III

Zitat:
Zitat von bonsai666 Beitrag anzeigen
Lancia ist (wird) in der Jetztzeit, und in diesem Konzern, eine (leider für viele jüngere unbekannte) Marke von vielen sein.
GENAU DAS sehe ich heute eher als Vorteil. Lancia war genug lange weg.
Siehe DS, Cupra etc. Es ist heute vermutlich einfacher eine Marke dem aktuellen Trend entsprechend "neu aufzulegen" als "alte Zöpfe" irgendwie krampfhaft zu versuchen umzuknüpfen (Alfa, Opel, Seat, Jaguar...).

Die technische Überlegenheit demonstrierte vor allem der Lambda. Der war Jahrzehnte voraus und in den 20er in vielen Belangen einem Fz der Neuzeit sehr ähnlich.
Das ist heute aber in diesem Preissegment nicht mehr realistisch - und auch nicht notwendig. Das Gros der Käuferschaft interessiert die Technik darunter nicht.
Nach oben
  #262  
Alt 07.07.2022, 10:05
allesalfa allesalfa ist derzeit abgemeldet
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: Oct 2007 - Wohnort: 59 n/a
Alfa Romeo: ein paar alte und ein paar neue!
AW: Stellantis III

Zitat:
Zitat von mastrolorenzo Beitrag anzeigen
GENAU DAS sehe ich heute eher als Vorteil. Lancia war genug lange weg.
Siehe DS, Cupra etc. Es ist heute vermutlich einfacher eine Marke dem aktuellen Trend entsprechend "neu aufzulegen" als "alte Zöpfe" irgendwie krampfhaft zu versuchen umzuknüpfen (Alfa, Opel, Seat, Jaguar...).

Die technische Überlegenheit demonstrierte vor allem der Lambda. Der war Jahrzehnte voraus und in den 20er in vielen Belangen einem Fz der Neuzeit sehr ähnlich.
Das ist heute aber in diesem Preissegment nicht mehr realistisch - und auch nicht notwendig. Das Gros der Käuferschaft interessiert die Technik darunter nicht.
Was für ein sinnentleertes Dampfgeplauder!

Ich bitte um Entschuldigung, normalerweise ist eine solche Wortwahl nicht mein Stil hier im Forum, aber so langsam steuert der Kollege Meister Lorenz mit extragroßen Schritten ins Abseits.

Wie kann man in einem Atemzug einerseits die steile (und unbewiesene) These, dass sich aktuell neue unbelastete Marken a la Cupra leicht etablieren lassen, während das bei alten wie z.B. Alfa schwerfällt, raushauen - und dann andererseits aber behaupten, dass das für eine ebenfalls uralte Marke namens Lancia ohne Weiteres gelingt?

Sorry, aber so einen unlogischen und in der Sache falschen Stuss habe ich hier lange nicht mehr gelesen!
Nach oben
  #263  
Alt 07.07.2022, 10:45
mastrolorenzo mastrolorenzo ist derzeit abgemeldet
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: Sep 2020 - Wohnort: 88 n/a
Alfa Romeo: Alfa Romeo von mastrolorenzo Alfa Giulia 2.2 "Lusso" 180 AT8
AW: Stellantis III

Zitat:
Zitat von allesalfa Beitrag anzeigen
Was für ein sinnentleertes Dampfgeplauder!

Ich bitte um Entschuldigung, normalerweise ist eine solche Wortwahl nicht mein Stil hier im Forum, aber so langsam steuert der Kollege Meister Lorenz mit extragroßen Schritten ins Abseits.

Wie kann man in einem Atemzug einerseits die steile (und unbewiesene) These, dass sich aktuell neue unbelastete Marken a la Cupra leicht etablieren lassen, während das bei alten wie z.B. Alfa schwerfällt, raushauen - und dann andererseits aber behaupten, dass das für eine ebenfalls uralte Marke namens Lancia ohne Weiteres gelingt?

Sorry, aber so einen unlogischen und in der Sache falschen Stuss habe ich hier lange nicht mehr gelesen!
- Ich habe NIE erwähnt, dass dies mit Sicherheit gelingen wird. Dass dies nicht einfach ist (wie wohl alles in dieser Branche) sollte jedem klar sein.
Aber ich bin persönlich der Meinung - und da steh ich dazu - dass dies mit Lancia vermutlich einfacher ist als mit anderen "belasteten" Marken, da man sie kaum mehr kennt

- Dann schau dir mal die Zulassungszahlen von Cupra an. Das ist beachtlich für eine so junge Marke. Warum wohl redete kürzlich VW sogar davon, dass man sich überlegt Seat auslaufen zu lassen und nur noch auf Cupra zu setzen? Weil man denselben Schrott deutlich teurer verkaufen kann, und die Dinger im Vgl. zu Seat als "trendy" und "cool" gelten...obwohl es praktisch selbiges ist.
Cupra konnte man ohne Altlasten formen wie man wollte und so gezielt auf den heutigen Markt ausrichten. Geschichte? Braucht man heute nicht...

- Lancia wird praktisch nur auf "Stlyle" ausgerichtet (siehe Pressemeldungen, Slogan, Ausrichtung innerhalb Stellantis etc.).
Das ist auch OK so. Der Ypsilon verkauft sich auch nur deshalb so gut, weil es zu diesem Preis sonst nur unansehbares Zeugs gibt. Es gibt in dieser Kategorie schnelleres und "besseres" (Koreaner), das interessiert die meisten Frauen aber nicht.

Geändert von mastrolorenzo (07.07.2022 um 10:54 Uhr)
Nach oben
  #264  
Alt 07.07.2022, 11:32
tomatenkiste tomatenkiste ist derzeit abgemeldet
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: Apr 2010 - Wohnort: 90 n/a
Alfa Romeo: V6, und seit Ewigkeiten falsches Öl
AW: Stellantis III

Monteverdi wäre auch noch ein toller Name für ein Markenrelaunch. Oder DeTomaso.

Und anstatt amerikanischer Achtzylinder könnte man denen heute was Zeitgeistiges einpflanzen. Kennt ja eh keiner mehr diese Kinderträume aus dem Autoquartett, also ebenfalls völlig unbelastet.
Nach oben
  #265  
Alt 07.07.2022, 11:51
Luigi355 Luigi355 ist derzeit abgemeldet
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: Aug 2013 - Wohnort: 70000 n/a
Alfa Romeo: 750E- 101- 105- 115
AW: Stellantis III

Zitat:
Zitat von tomatenkiste Beitrag anzeigen
Monteverdi wäre auch noch ein toller Name für ein Markenrelaunch. Oder DeTomaso.

Und anstatt amerikanischer Achtzylinder könnte man denen heute was Zeitgeistiges einpflanzen. Kennt ja eh keiner mehr diese Kinderträume aus dem Autoquartett, also ebenfalls völlig unbelastet.
........De Tomaso ist doch in Arbeit? Neues Panterchen
Nach oben
  #266  
Alt 07.07.2022, 13:07
junior1967 junior1967 ist derzeit abgemeldet
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: May 2007 - Wohnort: 6340 n/a
Alfa Romeo: Alfa Romeo von junior1967 Giulia Super 2.0
AW: Stellantis III

Zitat:
Zitat von Luigi355 Beitrag anzeigen
........De Tomaso ist doch in Arbeit? Neues Panterchen
Der Pantera ist doch von Ares.
Von de Tomaso gibt es den p72.

Ja, ich geb's zu, Korinthenkackerei...
Nach oben
  #267  
Alt 07.07.2022, 13:12
Benutzerbild/Avatar von bonsai666
bonsai666 bonsai666 ist derzeit abgemeldet
alfisti.net associazione
 
Dabei seit: Apr 2002 - Wohnort: 96120 Oberfranken
Alfa Romeo: Alfa Romeo von bonsai666 Citroen C4 Cactus "Origins" 1.2 THP, Vespa 300 SG, Lancia Y 1.2
AW: Stellantis III

Zitat:
Zitat von Josh254 Beitrag anzeigen
Für diese Ignoranz wirst Du eines Tages in der Hölle schmoren ...

Saluti dalla Bischberg alla volta di Burgebrach

Josh

Ouh, ein hartes Los. Ich kompensiere das dann mal mit der "Pflege" meines Y, vielleicht wird mir das ja angerechnet .
Der steht übrigens in Burgebrach......

Grüße zurück
Nach oben
  #268  
Alt 07.07.2022, 13:17
sst sst ist derzeit abgemeldet
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: Feb 2002 - Wohnort: 32 OWL
Alfa Romeo: Alfa Romeo von sst MiTo 1.4 TB Giallo Corsa
AW: Stellantis III

Zitat:
Zitat von mastrolorenzo Beitrag anzeigen
Was genau die eCMP 2nd GEN besser kann, hingegen noch nicht; ich zumindest.
U.A.
  • Elektroantrieb in 3 Leistungsstufen
  • Hybridantrieb

Es gibt eine Präsentation von PSA oder Stellantis dazu, finde ich aber gerade nicht.
Nach oben
  #269  
Alt 07.07.2022, 13:44
allesalfa allesalfa ist derzeit abgemeldet
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: Oct 2007 - Wohnort: 59 n/a
Alfa Romeo: ein paar alte und ein paar neue!
AW: Stellantis III

Repetition macht aus Unlogik kein Logik.

Zitat:
Zitat von mastrolorenzo Beitrag anzeigen
...dass dies mit Lancia vermutlich einfacher ist als mit anderen "belasteten" Marken, da man sie kaum mehr kennt
Wenn das zuträfe, wäre es logisch, einfach eine ganz neue Marke zu erfinden!

Zitat:
Zitat von mastrolorenzo Beitrag anzeigen
- Dann schau dir mal die Zulassungszahlen von Cupra an. Das ist beachtlich für eine so junge Marke. Warum wohl redete kürzlich VW sogar davon, dass man sich überlegt Seat auslaufen zu lassen und nur noch auf Cupra zu setzen? Weil man denselben Schrott deutlich teurer verkaufen kann, und die Dinger im Vgl. zu Seat als "trendy" und "cool" gelten...obwohl es praktisch selbiges ist.
Cupra konnte man ohne Altlasten formen wie man wollte und so gezielt auf den heutigen Markt ausrichten. Geschichte? Braucht man heute nicht...
Aha. Und wer außer Dir, glaubt daran, dass ein Cupra-Käufer nicht genau weiß, dass er/sie da eigentlich einen Seat fährt? Wieviele Cupra Kunden marschieren ins Autohaus mit einer Augenbinde, die sie erst in der Cupra-Abteilung wieder abnehmen?
Es ist eine Marketing-Illusion, das anzunehmen. JEDER VW/Skoda/Seat/Cupra-Kunde weiß genau, dass hier größtenteils gleiche Produkte mit etwas anderer Optik und einem anderen Preisschild verbimmelt werden. Manchmal mit etwas älterer Konfiguration bei den Submarken, aber im Prinzip ist das alles Standard-Lauge und daraus macht der VAG-Konzern ja auch kein Geheimnis.

Zitat:
Zitat von mastrolorenzo Beitrag anzeigen
- Lancia wird praktisch nur auf "Stlyle" ausgerichtet (siehe Pressemeldungen, Slogan, Ausrichtung innerhalb Stellantis etc.).
Ah ja. Auf was genau bezieht man sich den beim Tonale?
"Er bietet ein unverwechselbares, sinnliches und zukunftsorientiertes Design..."

Oder womit argumentiert man bei Peugeot?
2008: "Mit seinem einzigartigen Design..."
508: "PEUGEOT 508, eine Oberklasse-Limousine mit kühnem Design" oder Citroen?
D4: "Der Citroën C4 [...] Eleganz, fließenden Linien und Dynamik [...] eine aerodynamische Silhouette, fließende Linienführung und außergewöhnliche grafische Details, abgerundet durch eine neue Lichtsignatur vorne und hinten..."

Oder argumentiert nicht sogar auch Opel so:
Mokka e: "Klar. Mutig. Ein erfrischend neues Design..." oder auch "Aus der Masse hervorstechen..."

Da gibt es keinen USP. Alle bieten angeblich "Style, Design, etc." ...das kommt dabei heraus, wenn man Mut zur Einzigartigkeit durch Marketing-Geschwurbel zu ersetzen sucht.

Zitat:
Zitat von mastrolorenzo Beitrag anzeigen
Das ist auch OK so. Der Ypsilon verkauft sich auch nur deshalb so gut, weil es zu diesem Preis sonst nur unansehbares Zeugs gibt. Es gibt in dieser Kategorie schnelleres und "besseres" (Koreaner), das interessiert die meisten Frauen aber nicht.
Der Ypsilon verkauft sich gut? Gemessen an was? Den gibt´s doch nur noch in Italien zu kaufen, so ein Unfug.
Nach oben
  #270  
Alt 07.07.2022, 14:07
Jens klt Jens klt ist derzeit abgemeldet
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: Jan 2016 - Wohnort: 53xxx Rhein-Sieg-Kreis
Alfa Romeo: Alfa Romeo von Jens klt Giulia Veloce 2.0 Turbo // Spider 2.0 TS
AW: Stellantis III

Zitat:
Zitat von Luigi355 Beitrag anzeigen
........De Tomaso ist doch in Arbeit? Neues Panterchen
Sehr gerne!
Dann sollte das Fahrzeug aber nicht wieder in letzter Minute umgetauft werden in "Qvale".

Und nicht so aussehen die der Mangusta (bzw. Bigua), den der hochgeschätzte Herr Gandini im Zustand der Volltrunkenheit auf eine verknüddelte Serviette gemalt haben muss.
Nach oben
Thema geschlossen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 22:26 Uhr.
Powered by vBulletin & alfisti.net
Copyright ©2000 - 2022, Jelsoft Enterprises Ltd. & alfisti.net Associazione