380
editoriale portal shop
Language
deutsche Version     english version

Neuigkeiten
Shop-News
Ricambi-News
Mercato-News
Alfa-News

editoriale
Modellhistorie
Magazin
Technik & Wissen
Workshop
Modellautos
Motorsport
Galerien
Service

Tuning & Teile
Alfa Romeo Shop
Ersatzteile Shop
Fiat Shop

Community
Associazione
User-Seiten
Alfa der User
Forum-Galerie
Sound & Videos
Alfa- & Teilemarkt
Veranstaltungen
Geburtstage

Hilfe
Hilfe
Forum-FAQ
Forum-Suche
alfisti.net-Suche
Benutzerliste
Seitenübersicht
Über uns


Zurück   Alfa Romeo Forum > Alfa Romeo Technik-Foren > Tuning & Styling

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #121  
Alt 28.09.2007, 19:33
Powerbert Powerbert ist derzeit abgemeldet
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: Jul 2007 - Wohnort: 56 WAF
Alfa Romeo: Alfa Spider 2.0 TS , Alfa GTV 3.0 V6
AW: GT 3.2 V6 Leistungssteigerung?

Sehr interessanter Thread,

nur stellt mir die Frage wann die selbst gepriesenen Experten denn mal an den erwähnten Motoren schrauben oder sonstige mechanische Fingerfertigkeiten beweisen. Den wenn ich mir die Uhrzeiten bzw. die häufigkeit der Antworten einzelner Personen innerhalb eines Tages anschaue könnte man auf den Irrsinnigen Gedanken kommen das man es hier mit Philosophie zu tun hat und nicht mit erlernten oder praktizierten Tatsachen.

Wie auch immer ich bin auch mal auf die Antworten des Super Tuners gespannt denn wie den meisten hier wahrscheinlich auch habe ich auch schon an dem genannten Tuning gedacht. Und was er hier zu Tage gebracht hat könnte jeder stinknormale KFZ Mechaniker auch schreiben denn das war wahrlich kein spezifisches Fachwissen.
Nach oben Mit Zitat antworten
  #122  
Alt 28.09.2007, 19:37
stephanV6 stephanV6 ist derzeit abgemeldet
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: Nov 2003 - Wohnort: A-63xx n/a
Alfa Romeo: 156 GTA, GTV 3.0 Kompressor, Giulia 2.0 mit grösserem Lader
AW: GT 3.2 V6 Leistungssteigerung?

Solange Herr K. es nicht schafft das Zündkennfeld zu posten
ist er für mich dummer Fileeinkopierer. Am besten aus einem von
Andre oder Focht zugesandten File.

Für jeden echten Chiptuner der Kennfelder selber erstellt ists
normalerweise Minutensache da sein täglich Brot.

Für Filekopierer (zumindest ohne Rückfrage) beinahe ein Ding der
Unmöglichkeit
Nach oben Mit Zitat antworten
  #123  
Alt 28.09.2007, 19:48
focht focht ist derzeit abgemeldet
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: Jan 2003 - Wohnort: 00 n/a
Alfa Romeo: Alfa Romeo von focht 156 GTA 3.8, Duetto 2.0, GTV6 3.5, 33 1.7, 75 3.0 QV
AW: GT 3.2 V6 Leistungssteigerung?

Zitat:
Zitat von pedi Beitrag anzeigen
Sorry, du schreibst von 10:1, 10.5:1 und 11:1
Nun vergleiche mal die Leistungsangaben der Motoren (soweit dir bekannt), mit den verschiedenen Verdichtungsverhältnissen (soweit dir bekannt).

Nach deinem Geschreibe hätte ein 240Ps GTV 11:1 und ein 240Ps GT aus gleichem Zeitraum 10:1
Nun überprüfe mal was da verbaut wurde. Bei beiden ist z.B. rechts ausschliesslich Zylinderkopf 60662918 verbaut worden...und der Rest ist ebenso gleich.
Spürst du deinen Holzweg.
Ok, ich berichtige mich. Gibt leider nicht viele Google Quellen, aber demnach hat der GTV 3.2 tatsächlich eine 10,0:1 Verdichtung wie der GT 3.2
Bei Alfa gibt's leider kein GTV Datenblatt mehr zum herunterladen.
Die 10,0:1 sind in Anbetracht der gleichen Serienleistung glaubhafter.

Somit wären wir immer noch bei GTA 10,5:1 vs. 10,0:1 (GT, GTV, 166).

Zitat:
Zitat von pedi Beitrag anzeigen
Jetzt zitiere ich: sorry, du nervst!
Joa kein Problem. Hab anscheinend auch Gefallen an diesen Spielchen gefunden ...

Ciao
Nach oben Mit Zitat antworten
  #124  
Alt 28.09.2007, 19:52
jud jud ist derzeit abgemeldet
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: Sep 2001 - Wohnort: I-39030 Olang
Alfa Romeo: 166 3.2 vorher 146 1,6 Boxer, 164 V6 TB, 33 16V
AW: GT 3.2 V6 Leistungssteigerung?

@pedi
Nur aus Neugierde, weißt Du ob sich die Schwungscheiben der einzelnen Modelle unterscheiden!

jud
Nach oben Mit Zitat antworten
  #125  
Alt 28.09.2007, 20:21
focht focht ist derzeit abgemeldet
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: Jan 2003 - Wohnort: 00 n/a
Alfa Romeo: Alfa Romeo von focht 156 GTA 3.8, Duetto 2.0, GTV6 3.5, 33 1.7, 75 3.0 QV
AW: GT 3.2 V6 Leistungssteigerung?

Zitat:
Zitat von stephanV6 Beitrag anzeigen
Solange Herr K. es nicht schafft das Zündkennfeld zu posten
ist er für mich dummer Fileeinkopierer. Am besten aus einem von
Andre oder Focht zugesandten File.

Für jeden echten Chiptuner der Kennfelder selber erstellt ists
normalerweise Minutensache da sein täglich Brot.

Für Filekopierer (zumindest ohne Rückfrage) beinahe ein Ding der
Unmöglichkeit
Wobei mich die Kennfelder ansich nicht wirklich interessieren ... mich interessieren die Abläufe, der Code...

Im Anhang mal ein Screenie eines meiner "long time" Projekte .. komme aber nur langsam voran, da sehr zeitaufwändig.
Müsstest eigentlich erkennen was das ist

Ciao
Miniaturansicht angehängter Grafiken
Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	156gta_c167cr.jpg
Hits:	376
Größe:	115,1 KB
ID:	3310  
Nach oben Mit Zitat antworten
  #126  
Alt 28.09.2007, 21:03
stephanV6 stephanV6 ist derzeit abgemeldet
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: Nov 2003 - Wohnort: A-63xx n/a
Alfa Romeo: 156 GTA, GTV 3.0 Kompressor, Giulia 2.0 mit grösserem Lader
AW: GT 3.2 V6 Leistungssteigerung?

Zitat:
Zitat von focht Beitrag anzeigen
Müsstest eigentlich erkennen was das ist
Meinst du ich kenn IDA nicht ?

Ich werde meinen GTA bald auch Megasquirten,
das reversen ist mir im Vergleich zum neuimplementieren zu nervig
Steuerung für die EDK muss ich mir noch bauen, der Rest ist mehr oder weniger da.
Nach oben Mit Zitat antworten
  #127  
Alt 28.09.2007, 21:39
Benutzerbild/Avatar von André
André André ist derzeit abgemeldet
Moderator
 
Dabei seit: Aug 2001 - Wohnort: 23701 Schleswig-Holstein
Alfa Romeo: Alfa Romeo von André 4C / 115 und 916 Spider / 145
AW: GT 3.2 V6 Leistungssteigerung?

auch auf die Gefahr hin, dass ich nerve (focht)

ich versuche es noch einmal mit einfachen worten, damit es auch diejenigen verstehen, die bisher nicht so genau gelesen haben.

Beispiel: Ein Alfa 147 GTA und ein Alfa GT 3.2 haben vollkommen identische Motoren.
Das kann anhand der Artikelnummern der einzelnenen Komponenten überprüft werden.
Die Änderungen an den Zylinderköpfen fanden rechts(hinteren) 06/2003 und links(vorne) 10/2002 statt. Daraus lässt sich ableiten, dass die Verdichtung der Motoren nicht unterschiedlich sein kann. Denn auch die Kopfdichtungen haben identische Artikelnummern (DX 60602071 (1x geändert in 02/99) // SX 60548751 (2x geändert 03/97 und 06/03 ). BTW: Dichtungen und Köpfe sind übrigens identisch mit dem 3.0 24V Motor!

Vergleicht man jetzt einen 147 GTA mit einem GT 3.2 V6 (beide ab 07/2003 ) kann die Verdichtung nicht unterschiedlich sein. Ebenfalls ist der Rest des Motors identisch und auch noch der Ansaugweg.
KEIN UNTERSCHIED @focht: da kannst du noch so viele Datenblätter anschleppen, daran wird sich nichts ändern Oder fängst Du jetzt mit der Fußdichtung an?
Die Angaben im Prospekt bzw. Datenblätter in Bezug auf die Verdichtung ist also definitiv falsch!

Der Unterschied in der Leistung kann entweder nur durch die Software (Motorsteuergerät) herbeigeführt werden (somit wäre das auch korrigierbar durch Chiptuning) oder sie ist vom Werk aus gar nicht vorhanden (was ich persönlich für sehr wahrscheinlich halte) und ist lediglich eine Marketingstrategie da ein GTA ja mehr wumms haben muss als ein "normaler" GT. Solch eine "Strategie" gab es in den 90´ern schon beim Spider und GTV 916. Der GTV hatte immer den grösseren Motor weil das schliesslich ein GTV ist.

Meine Vermutung, der GT (und GTV 3.2 V6) haben ab Werk ebenfalls ca. 250 PS, stütze ich auf die Erfahrung, dass ein GTV 3.2 mit 8.000 km auf der Rolle satte 255 PS hatte. Bei dem Wagen wurde nur eine Ragazzon Anlage verbaut und die kann, wie alle anderen Auspuffanlagen auch, nicht 15 PS Mehrleistung bringen.


pedi fragt in diesem Thread warum bei dem Chiptuning-Angebot ein Unterschied in der Endleistung zwischen GTA und GT gemacht wird. Da die Modelle identische Motoren haben, müssten beide nach der Chiptuningkur auch die gleiche Endleistung haben.
Vielleicht gibt es ja eine logische Erklärung, nur warten wir noch auf diese.


andré
Nach oben Mit Zitat antworten
  #128  
Alt 28.09.2007, 21:54
stephanV6 stephanV6 ist derzeit abgemeldet
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: Nov 2003 - Wohnort: A-63xx n/a
Alfa Romeo: 156 GTA, GTV 3.0 Kompressor, Giulia 2.0 mit grösserem Lader
AW: GT 3.2 V6 Leistungssteigerung?

Zitat:
Zitat von André Beitrag anzeigen
BTW: Dichtungen und Köpfe sind übrigens identisch mit dem 3.0 24V Motor!
Aber nur mit den 166er und GTV 3.0 24V, der 164er 24V hat andere Köpfe wegen
den Dichtungen zu den Ventildeckeln, da diese dort nicht aus Gummi ist haben sie auch keine Nut im Kopf und Ventildeckel.
Nach oben Mit Zitat antworten
  #129  
Alt 28.09.2007, 22:12
pedi pedi ist derzeit abgemeldet
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: Aug 2001 - Wohnort: 88339 Bad Waldsee
Alfa Romeo: -
AW: GT 3.2 V6 Leistungssteigerung?

Zitat:
Zitat von stephanV6 Beitrag anzeigen
der 164er 24V hat andere Köpfe wegen
den Dichtungen zu den Ventildeckeln
da ist sehr vieles Konzeptionell vollkommen anders!
(speziell beim rechten Kopf)

Nicht nur die Wasserführung des 164 sondern z.B. auch die Öffnung für den senkrechten Ölpumpenantrieb (neben Krümmeranschluss 1. Zyl) gibt es bei anderen z.Tl. garnicht, da neuere Arese-V6 völlig andere Ölpumpe haben.
Weiters: Umlenkrolle am rechten Kopf sitzt bei 164 auf einer Welle, welche quer durch Kopffragmente geht (Zahnriemenantrieb für Ölpumpe).


Angesprochene (fehlende?) Nut ist mir grad nicht geläufig.
Nach oben Mit Zitat antworten
  #130  
Alt 28.09.2007, 22:53
hawi hawi ist derzeit abgemeldet
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: Sep 2001 - Wohnort: 53 n/a
Alfa Romeo: Lada Niva; Cagiva Elefant 750 Lucky
AW: GT 3.2 V6 Leistungssteigerung?

Zitat:
Zitat von jochen_145 Beitrag anzeigen
Bei allem was ich kenne, ja. Regelsysteme reagieren sehr empfindlich auf Sprünge. Diese wird man daher IDR nicht finden
Hallo Jochen, Deine Beiträge finde ich sehr fundiert.
Mit den Sprüngen, da komme ich noch nicht klar. Meinst Du, Sprünge in den Korrekturwerten von Eingangsvariablen wie gemessene Kühlwassertemperatur, LMM Werte etc.? Oder in den errechneten Korrekturwerten für Zündzeitpunkt und Einspritzung? Letzteres würde bedingen, dass die Funktionen für die Korrekturwerte hochgradig nichtlinear wären. Ich vermute jedoch stark, dass ganz einfache lineare oder quadratische Funktionen verwendet werden.
Also ein erfolgreiche Disassemblen wäre schon hilfreich!
Nach oben Mit Zitat antworten
  #131  
Alt 28.09.2007, 23:54
selcuk selcuk ist derzeit abgemeldet
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: May 2005 - Wohnort: 22761 HH
Alfa Romeo: 156 gta
AW: GT 3.2 V6 Leistungssteigerung?

Zitat:
Zitat von pedi Beitrag anzeigen
wenn es für dich Besserwisserei darstellt, wenn man jemand berichtigt, der behauptet, dass z.b. im GT nicht die gleichen Zylinderköpfe verbaut sind, wie im GTA, dann meinetwegen Besserwisserei.

Hier im thread sind ein paar ganz einfach Dinge nachzulesen...Dinge, die der ein oder andere GTA-Eigner augenscheinlich absolut nicht verstehen will. Da ist die Klufft zur offensichtlichen Dummheit nicht gross.
Lieber stehe ich (aus zuvor genannten Gründen) als Besserwisser da, anstatt als Dummkopf.

Hast du eigentlich auch irgendwas zum Thema beizutragen?

du scheinst ja die Weisheit mit Löffeln gefressen zu haben. Die Kluft zwischen Dummheit und Überheblichkeit ist auch nicht weit voneinander
Wenn du andere als Dumm bezeichnest,nur weil sie keine Zylinderköpfe untersuchen und vergleichen wie Du, dann reicht Dein Horizont auch nicht über deine Motorhaubenkante hinaus.

Wenn du tatsächlich so intelligent wärst und nicht nur arrogant, dann hättest Du bemerkt dass ich nie behauptet habe, dass die Zylinderköpfe unterschiedlich sind. Ich habe nämlich noch was anderes zu tun als teile nummern von CDs zu vergleichen wie Du.
Wenn das Dein Massstab für Intelligenz ist, dann bin ich Dumm........aber die Motorhaube von Alfa ist auch nicht besonders lang.
Es gibt von Alfa offizielle (unterschiedliche) Angaben über Verdichtungsverhältnisse beider Motoren! .... Nur darauf habe ich hingewisen.
Nach oben Mit Zitat antworten
  #132  
Alt 28.09.2007, 23:59
hawi hawi ist derzeit abgemeldet
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: Sep 2001 - Wohnort: 53 n/a
Alfa Romeo: Lada Niva; Cagiva Elefant 750 Lucky
AW: GT 3.2 V6 Leistungssteigerung?

Zitat:
Zitat von selcuk Beitrag anzeigen
du scheinst ja die Weisheit mit Löffeln gefressen zu haben. Die Kluft zwischen Dummheit und Überheblichkeit ist auch nicht weit voneinander
Wenn du andere als Dumm bezeichnest,nur weil sie keine Zylinderköpfe untersuchen und vergleichen wie Du, dann reicht Dein Horizont auch nicht über deine Motorhaubenkante hinaus.

Wenn du tatsächlich so intelligent wärst und nicht nur arrogant, dann hättest Du bemerkt dass ich nie behauptet habe, dass die Zylinderköpfe unterschiedlich sind. Ich habe nämlich noch was anderes zu tun als teile nummern von CDs zu vergleichen wie Du.
Wenn das Dein Massstab für Intelligenz ist, dann bin ich Dumm........aber die Motorhaube von Alfa ist auch nicht besonders lang.
Es gibt von Alfa offizielle (unterschiedliche) Angaben über Verdichtungsverhältnisse beider Motoren! .... Nur darauf habe ich hingewisen.
Zitat:
Zitat von pedi
Hast du eigentlich auch irgendwas zum Thema beizutragen?
Offensichtlich hat er das nicht.
Nach oben Mit Zitat antworten
  #133  
Alt 29.09.2007, 04:21
LM684 LM684 ist derzeit abgemeldet
neu hier
 
Dabei seit: Sep 2007 - Wohnort: n/a
AW: ARESE 3.2 V6 Leistungssteigerung -Optimierung!??

Zitat:
Zitat von Don Malte Beitrag anzeigen
Das Thema Arese 3.2 Optimierung würde mich auch interessieren,
wobei eben kein Turbo-Umbau gemeint ist. Angeblich kann man
über so eine Optimierung tatsächlich 20-30 PS finden.

Ist das so? Was kostet es und wer macht das?

Den Ragazzon habe ich bereits, allerdings aus Lärmgründen ohne
den passenden Mittelschalldämfer.

den sauger, der nach einer Abstimmung oder nach einem
simplen Chip Umbau - in diesem Fall - ca 8-10% mehr leistung haben
soll, möchte ich sehen... wenn dann höchsten 5% und dann
mit brutalster zundveränderung, die definitiv nicht gesund für den motor
ist.

Chip/Abstimmung + Sauger = bringt nichts!
Nach oben Mit Zitat antworten
  #134  
Alt 29.09.2007, 09:06
pedi pedi ist derzeit abgemeldet
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: Aug 2001 - Wohnort: 88339 Bad Waldsee
Alfa Romeo: -
AW: GT 3.2 V6 Leistungssteigerung?

Zitat:
Zitat von hawi Beitrag anzeigen
Offensichtlich hat er das nicht.
nee, hat er offensichtlich nicht.
Woher soll seine Eingebung auch plötzlich kommen?
Nach oben Mit Zitat antworten
  #135  
Alt 29.09.2007, 10:27
Pre Pre ist derzeit abgemeldet
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: Apr 2004 - Wohnort: 83 n/a
Alfa Romeo: GT 3.2
AW: GT 3.2 V6 Leistungssteigerung?

Zitat:
Beispiel: Ein Alfa 147 GTA und ein Alfa GT 3.2 haben vollkommen identische Motoren.
Das kann anhand der Artikelnummern der einzelnenen Komponenten überprüft werden.
Die Änderungen an den Zylinderköpfen fanden rechts(hinteren) 06/2003 und links(vorne) 10/2002 statt. Daraus lässt sich ableiten, dass die Verdichtung der Motoren nicht unterschiedlich sein kann. Denn auch die Kopfdichtungen haben identische Artikelnummern (DX 60602071 (1x geändert in 02/99) // SX 60548751 (2x geändert 03/97 und 06/03 ). BTW: Dichtungen und Köpfe sind übrigens identisch mit dem 3.0 24V Motor!
das würde ich mal so unterschreiben, als jemand der sowohl 147 gta (30 tkm) als auch gt 3.2 (55 tkm) besessen hat. der grösste unterschied ist meiner meinung nach die leistungsentfalltung, wobei ich hier klar sagen muss, dass der gt mehr spass machte.

der gt geht gerade im unteren drehzahlbereich etwas besser zur sache, dafür fällt der punsch ab knapp über 4000 umdrehungen etwas geringer aus. die achsübersetzung des gt, dürfte gefühlt minimal länger sein (ist wenn ich mich richtig erinnere ist es auch so). das führt aber eher dazu, das das fahrzeug irgendwie harmonischer wirkt (abgesehen von der definitv besseren fahrwerksabstimmung zum 147 gta).

der gta war allerdings im bezug auf den topspeed leicht überlegen, der drehzahlbegrenzer war leichter zu erreichen. beim gt hatte ich das nur selten mal hingebracht, dafür hat der tacho dann aber auch mehr angezeigt .

ganz objektiv denke ich das der gt bis in den 5. gang dem serien gta sogar leicht überlegen ist, ab dem 6. dreht sich das bild, wobei hier sicher auch der cw-wert eine rolle spielt.

kurz und knapp, die fahrleistungen sind nahezu identisch

gruss
Nach oben Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 20:41 Uhr.
Powered by vBulletin & alfisti.net
Copyright ©2000 - 2023, Jelsoft Enterprises Ltd. & alfisti.net Associazione