380
editoriale portal shop
Language
deutsche Version     english version

Neuigkeiten
Shop-News
Ricambi-News
Mercato-News
Alfa-News

editoriale
Modellhistorie
Magazin
Technik & Wissen
Workshop
Modellautos
Motorsport
Galerien
Service

Tuning & Teile
Alfa Romeo Shop
Ersatzteile Shop
Fiat Shop

Community
Associazione
User-Seiten
Alfa der User
Forum-Galerie
Sound & Videos
Alfa- & Teilemarkt
Veranstaltungen
Geburtstage

Hilfe
Hilfe
Forum-FAQ
Forum-Suche
alfisti.net-Suche
Benutzerliste
Seitenübersicht
Über uns


Zurück   Alfa Romeo Forum > Alfa Romeo Technik-Foren > Alfa Tonale

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #61  
Alt 18.11.2022, 22:14
DonViToCorleone DonViToCorleone ist derzeit im Forum unterwegs
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: Jun 2017 - Wohnort: 90xxx n/a
Alfa Romeo: Alfa Romeo Giulia Veloce 2.0 TB
AW: Erster Tonale Thread 1.2

Zitat:
Zitat von bonsai666 Beitrag anzeigen
Ich sprach von Porsche, nicht von BMW.
Aber dennoch hat BMW als Marke genug "Power" (und sportliche Modelle), welche Alfa definitv fehlt, um sich sowas leisten zu können.

Gruß
Jetzt wird Alfa auf ein Level mit Porsche gebracht. So langsam verstehe ich selbst meine eigenen Alfisti-Kollegen nicht mehr. Die deutschen Hersteller haben generell gesicherte Kundschaft, die können, übertrieben gesagt, machen was sie wollen.
Nach oben Mit Zitat antworten
  #62  
Alt 18.11.2022, 22:15
mastrolorenzo mastrolorenzo ist derzeit abgemeldet
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: Sep 2020 - Wohnort: 88 n/a
Alfa Romeo: Alfa Romeo von mastrolorenzo Alfa Giulia 2.2 "Lusso" 180 AT8
AW: Erster Tonale Thread 1.2

Zitat:
Zitat von bonsai666 Beitrag anzeigen
Die Marke Alfa Romeo hat nun mal einen sportlichen Nimbus, und der sollte sich in den Modellen wiederfinden, egal ob es sich um ein SUV, eine Limousine, einen Kombi oder ein Cabrio handelt.
Hätte Porsche einen Cayenne oder Macan herausgebracht, der sich sich für die Kunden nicht nach einem Porsche anfühlt, wären diese Modelle auch nicht so erfolgreich geworden, das gehört einfach dazu.
Gruß
Das ist eh sehr subjektiv und hat auch mehrheitlich damit zu tun wie etwas beworben wird...uns was generell bei denen dies nötig haben als "Status" gilt.

Wenn ich 2-3x pro Jahr mit meinem 14j />350Tkm Lancia ganz DE durchquere, treffe ich sehr selten auf ein Gefährt, welches dem uralten TwinTurbo das Wasser reichen kann.
Das schafft auch meine 10j jüngere Giulia trotz vergleichbarer Leistung nicht...ab 180 zieht der Delta mit deutlich weniger Hubraum davon. Auch die Vmax ist höher (nicht auf dem Papier, aber in der Realität).

Würde ich darum meine Giulia verteufeln oder gar den Lancia als "sportlich" bezeichnen? Auf keinen Fall. Es sind andere Dinge, die sie "sportlich" machen (Fahrwerk, Optik, Sitzposition,...).

Mir ist es recht, wenn Alfa den SUV eher komfortabel und effizient ausrichtet als pseudo-sportlich wie alle anderen SUV...
Die Optik reicht um diesem Attribut doch etwas Rechnung zu tragen.
Wer etwas auf das "sportlich" hält, kauft eh keinen SUV....und da hat Alfa was im Angebot.

Geändert von mastrolorenzo (18.11.2022 um 22:19 Uhr)
Nach oben Mit Zitat antworten
  #63  
Alt 18.11.2022, 22:18
DonViToCorleone DonViToCorleone ist derzeit im Forum unterwegs
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: Jun 2017 - Wohnort: 90xxx n/a
Alfa Romeo: Alfa Romeo Giulia Veloce 2.0 TB
AW: Erster Tonale Thread 1.2

Zitat:
Zitat von bad lars Beitrag anzeigen
Du spielst auf die 5PS mehr an, die es dann noch schlimmer machen?

Gruß
Lars
Ich habe bis jetzt immer gedacht, dass es deine Mission wäre, gegen falsche Aussagen anzutreten.

Egal welche Marke. Wer diese Geschichten mit sportlichen CUVs glaubt, dem ist sowieso nicht mehr zu helfen. Und nochmal, ein GTI ist was komplett anderes.
Nach oben Mit Zitat antworten
  #64  
Alt 18.11.2022, 22:20
bad lars bad lars ist derzeit abgemeldet
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: Oct 2007 - Wohnort: 66 Saarland
Alfa Romeo: Giulia Veloce
AW: Erster Tonale Thread 1.2

Zitat:
Zitat von DonViToCorleone Beitrag anzeigen
...Die deutschen Hersteller haben generell gesicherte Kundschaft, die können, übertrieben gesagt, machen was sie wollen.
Richtig! So kann BMW auch problemlos zum Beispiel einen 2er Active Tourer bringen. Nur Alfa sollte nicht so einen schlechten Job machen, wie er beim Tonale abgeliefert wurde. Alfa müsste sich bestmöglich breit aufstellen (mit jedem Modell).

Gruß
Lars
Nach oben Mit Zitat antworten
  #65  
Alt 18.11.2022, 22:23
bad lars bad lars ist derzeit abgemeldet
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: Oct 2007 - Wohnort: 66 Saarland
Alfa Romeo: Giulia Veloce
AW: Erster Tonale Thread 1.2

Zitat:
Zitat von DonViToCorleone Beitrag anzeigen
Ich habe bis jetzt immer gedacht, dass es deine Mission wäre, gegen falsche Aussagen anzutreten.

Egal welche Marke. Wer diese Geschichten mit sportlichen CUVs glaubt, dem ist sowieso nicht mehr zu helfen. Und nochmal, ein GTI ist was komplett anderes.
Ein Polo GTI ist ein Polo GTI. Und ein Polo GTI hat zum Beispiel keine Chance gegen einen CUPRA Formentor VZ 2.0 TSI mit 310PS.

Gruß
Lars
Nach oben Mit Zitat antworten
  #66  
Alt 18.11.2022, 22:25
bad lars bad lars ist derzeit abgemeldet
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: Oct 2007 - Wohnort: 66 Saarland
Alfa Romeo: Giulia Veloce
AW: Erster Tonale Thread 1.2

Zitat:
Zitat von DonViToCorleone Beitrag anzeigen
Ich habe bis jetzt immer gedacht, dass es deine Mission wäre, gegen falsche Aussagen anzutreten.
Hier die Korrektur (damit habe ich kein Problem), die es für den Tonale PHEV aber nicht besser macht (ganz im Gegenteil, ).

Leistung: 280 PS (1,3-Liter-TB in Kombination mit einem Elektromotor)
Vmax: 206 km/h (limitiert)
0 – 100 km/h: 6,2 s
Gewicht: 1.835 kg

Gruß
Lars
Nach oben Mit Zitat antworten
  #67  
Alt 18.11.2022, 22:26
mastrolorenzo mastrolorenzo ist derzeit abgemeldet
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: Sep 2020 - Wohnort: 88 n/a
Alfa Romeo: Alfa Romeo von mastrolorenzo Alfa Giulia 2.2 "Lusso" 180 AT8
AW: Erster Tonale Thread 1.2

Zitat:
Zitat von bad lars Beitrag anzeigen
Und ein Polo GTI hat zum Beispiel keine Chance gegen einen CUPRA Formentor VZ 2.0 TSI mit 310PS.
Vor der Eisdiele oder dem Trainerhosen-Outlet?
Nach oben Mit Zitat antworten
  #68  
Alt 18.11.2022, 22:28
bad lars bad lars ist derzeit abgemeldet
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: Oct 2007 - Wohnort: 66 Saarland
Alfa Romeo: Giulia Veloce
AW: Erster Tonale Thread 1.2

Zitat:
Zitat von mastrolorenzo Beitrag anzeigen
Vor der Eisdiele oder dem Trainerhosen-Outlet?
Ziemlich egal wo!

Gruß
Lars
Nach oben Mit Zitat antworten
  #69  
Alt 18.11.2022, 22:32
Benutzerbild/Avatar von bonsai666
bonsai666 bonsai666 ist derzeit abgemeldet
alfisti.net associazione
 
Dabei seit: Apr 2002 - Wohnort: 96120 Oberfranken
Alfa Romeo: Alfa Romeo von bonsai666 Citroen C4 Cactus "Origins" 1.2 THP, Vespa 300 SG, Lancia Y 1.2
AW: Erster Tonale Thread 1.2

Zitat:
Zitat von DonViToCorleone Beitrag anzeigen
Jetzt wird Alfa auf ein Level mit Porsche gebracht.
Genau auf diese Phrase hab ich ja jetzt gewartet.......
Alfa sollte auf einem Level mit Porsche (BMW, Audi, Mercedes, sogar Cupra) stehen, aber in Bezug auf Marketing und Positionierung ihrer Produkte, ja.

Zitat:
Zitat von DonViToCorleone Beitrag anzeigen
Die deutschen Hersteller haben generell gesicherte Kundschaft, die können, übertrieben gesagt, machen was sie wollen.
Ja, das kommt hinzu.
Alfa kann sich genau das aber nicht erlauben. Und machen es trotzdem......

Gruß

Geändert von bonsai666 (18.11.2022 um 23:08 Uhr)
Nach oben Mit Zitat antworten
  #70  
Alt 18.11.2022, 23:06
allesalfa allesalfa ist derzeit im Forum unterwegs
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: Oct 2007 - Wohnort: 59 n/a
Alfa Romeo: ein paar alte und ein paar neue!
AW: Erster Tonale Thread 1.2

Wollen wir das Ganze hier mal anders herum angehen:

Nehmen wir für den Moment die These von Meisterlorenz und Donnydevito als ok an, d.h. es reicht für den Tonale bei den Leistungsdaten und der Dynamik nur allenfalls so gut zu sein, wie irgendwie die ganzen anderen VWs, Audis, Opels, Kias, Toyotas usw. dieser Welt, also die Masse der SUV´s aus dem Segment.
Fein.

Dann wäre der Tonale ein mittelprächtiges Auto und tritt dann logischerweise in Konkurrenz zu den ganzen anderen VWs, Audis, Opels, Kias, Toyotas usw. dieser Welt, also die Masse der SUV´s aus dem Segment.

Warum nun sollte sich jemand für den Tonale entscheiden?

Antwortmöglichkeit 1: Weil er ein Alfa ist
!

Was macht genau einen Alfa aus? Was assoziiert man mit der Marke? Etwa das was man mit der Konkurrenz also den ganzen anderen VWs, Audis, Opels, Kias, Toyotas usw. dieser Welt, also die Masse der SUV´s aus dem Segment assoziiert?
Wohl eher nicht.

Sondern Extravaganz und Sportlichkeit (mit letzterem wirbt die Marke bis heute! VW z.B. aber nicht explizit!) Da der Tonale aber nur so mittelmäßig sportlich ist, ist er dann zumindest besonders extravagant? Wohl eher auch nicht. Das klappt also nicht.

Antwortmöglichkeit 2: Weil er irgendetwas besser kann!


Kurzum: nein, kann er nicht. Nicht mal deutlich billiger wird er sein (können).


Wie also verkauft man den Tonale, was sind seine, Achtung! Neudeutsch: unique selling points?

Ich sehe sie nicht.
Nach oben Mit Zitat antworten
  #71  
Alt 19.11.2022, 09:50
tomatenkiste tomatenkiste ist derzeit abgemeldet
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: Apr 2010 - Wohnort: 90 n/a
Alfa Romeo: V6, und seit Ewigkeiten falsches Öl
AW: Erster Tonale Thread 1.2

Zitat:
Zitat von allesalfa Beitrag anzeigen
Warum nun sollte sich jemand für den Tonale entscheiden?
Eine offene Frage, aber nur zwei mögliche Antworten? Ist das nicht etwas wenig für den Italiener in Dir?
Nach oben Mit Zitat antworten
  #72  
Alt 19.11.2022, 11:57
mastrolorenzo mastrolorenzo ist derzeit abgemeldet
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: Sep 2020 - Wohnort: 88 n/a
Alfa Romeo: Alfa Romeo von mastrolorenzo Alfa Giulia 2.2 "Lusso" 180 AT8
AW: Erster Tonale Thread 1.2

Zitat:
Zitat von allesalfa Beitrag anzeigen
Wollen wir das Ganze hier mal anders herum angehen:

Nehmen wir für den Moment die These von Meisterlorenz und Donnydevito als ok an, d.h. es reicht für den Tonale bei den Leistungsdaten und der Dynamik nur allenfalls so gut zu sein, wie irgendwie die ganzen anderen VWs, Audis, Opels, Kias, Toyotas usw. dieser Welt, also die Masse der SUV´s aus dem Segment.
Fein.

Dann wäre der Tonale ein mittelprächtiges Auto und tritt dann logischerweise in Konkurrenz zu den ganzen anderen VWs, Audis, Opels, Kias, Toyotas usw. dieser Welt, also die Masse der SUV´s aus dem Segment.

Warum nun sollte sich jemand für den Tonale entscheiden?

Antwortmöglichkeit 1: Weil er ein Alfa ist
!

Was macht genau einen Alfa aus? Was assoziiert man mit der Marke? Etwa das was man mit der Konkurrenz also den ganzen anderen VWs, Audis, Opels, Kias, Toyotas usw. dieser Welt, also die Masse der SUV´s aus dem Segment assoziiert?
Wohl eher nicht.

Sondern Extravaganz und Sportlichkeit (mit letzterem wirbt die Marke bis heute! VW z.B. aber nicht explizit!) Da der Tonale aber nur so mittelmäßig sportlich ist, ist er dann zumindest besonders extravagant? Wohl eher auch nicht. Das klappt also nicht.

Antwortmöglichkeit 2: Weil er irgendetwas besser kann!


Kurzum: nein, kann er nicht. Nicht mal deutlich billiger wird er sein (können).

Wie also verkauft man den Tonale, was sind seine, Achtung! Neudeutsch: unique selling points?

Ich sehe sie nicht.
Ich sage nur:
Darum fährt ja schon die ganze Welt Giulia/Stelvio und die kommen nicht mehr nach mit produzieren in Cassino...nicht wahr?
V.a. die Giulia hat USPs zur genüge und dennoch will sie kaum einer.
Wenn es so einfach wäre...

Alfa hat endlich kapiert, dass man das ganze techn. Zeugs vorerst mal lassen kann und man zuerst prioritär mal an etlichen anderen Baustellen arbeiten muss. Danach kann man wieder darüber sprechen.
Und das machen sie beim Tonale nach bisherigen Infos gar nicht mal so übel. Die Welt redet anders über Alfa. Ich lese da selbst in DE-Zeitschriften was von Qualität, NFT, gutem Infotainment etc.

Wenn man 2025 oder was eine neue Giulia bringt, wird die womöglich anders aufgenommen.
Nach oben Mit Zitat antworten
  #73  
Alt 19.11.2022, 12:00
Dany36 Dany36 ist derzeit abgemeldet
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: May 2018 - Wohnort: 97076 n/a
Alfa Romeo: Giulia QV, Fiat 500e Cabrio, BMW 530xd Touring LCI
AW: Erster Tonale Thread 1.2

@ tomatenkiste

Wie wahr! Einfach nur arm...

Erst so tun, als würde man sich mit Objektivität bzw. Kritikfähigkeit versuchen. Um dann alles so zu verkürzen, dass es einem wieder nur in seine Argumente passt.

Pipi Langstrumpf lässt grüßen!

Nach oben Mit Zitat antworten
  #74  
Alt 19.11.2022, 13:27
Benutzerbild/Avatar von bonsai666
bonsai666 bonsai666 ist derzeit abgemeldet
alfisti.net associazione
 
Dabei seit: Apr 2002 - Wohnort: 96120 Oberfranken
Alfa Romeo: Alfa Romeo von bonsai666 Citroen C4 Cactus "Origins" 1.2 THP, Vespa 300 SG, Lancia Y 1.2
AW: Erster Tonale Thread 1.2

Zitat:
Zitat von mastrolorenzo Beitrag anzeigen
Ich sage nur:
Darum fährt ja schon die ganze Welt Giulia/Stelvio und die kommen nicht mehr nach mit produzieren in Cassino...nicht wahr?
V.a. die Giulia hat USPs zur genüge und dennoch will sie kaum einer.
Wenn es so einfach wäre...
Nochmal - das diese Modelle sich so schlecht verkaufen, liegt nicht am Produkt selbst, sondern ist zum Großteil dem fehlenden Vertrauen der potenziellen Kundschaft in die Marke Alfa Romeo generell geschuldet.
Für viele ist Alfa Romeo nicht mehr existent, in vielen Gebieten in D müßten sie erst mal 50 km einfach fahren um sich das Produkt überhaupt mal anzusehen, da ist bei vielen das Ganze schon gelaufen.

Zitat:
Zitat von mastrolorenzo Beitrag anzeigen
Alfa hat endlich kapiert, dass man das ganze techn. Zeugs vorerst mal lassen kann und man zuerst prioritär mal an etlichen anderen Baustellen arbeiten muss.
Stichwort Baustellen - siehe oben.
Händlerdichte und Händlerkompetenz schrecken viele Kunden ab, hier ist nichts von "Bauarbeiten" zu erkennen.

Zitat:
Zitat von mastrolorenzo Beitrag anzeigen
Die Welt redet anders über Alfa. Ich lese da selbst in DE-Zeitschriften was von Qualität, NFT, gutem Infotainment etc.
In Fahrberichten, vor allem wenn ein Modell relativ neu auf dem Markt ist, wird markenunabhängig eigentlich nichts richtig schlecht geschrieben.
In den Vergleichstests wird wieder das alte Bild bedient - der Tonale wird keine Spitzenplätze einfahren.
Und wie schon mehrfach geschrieben - warum soll sich die Kundschaft einen Alfa Romeo kaufen, der bestenfalls "nur" auf Augenhöhe zur Konkurrenz ist?
Maximal noch wegen des Designs, aber dafür werden i.d.R. nicht die Lücken im Händlernetz und die aktuell für viele ungewisse Zukunft der Marke akzeptiert.

Gruß
Nach oben Mit Zitat antworten
  #75  
Alt 19.11.2022, 13:35
bad lars bad lars ist derzeit abgemeldet
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: Oct 2007 - Wohnort: 66 Saarland
Alfa Romeo: Giulia Veloce
AW: Erster Tonale Thread 1.2

Zitat:
Zitat von mastrolorenzo Beitrag anzeigen
Ich sage nur:
Darum fährt ja schon die ganze Welt Giulia/Stelvio und die kommen nicht mehr nach mit produzieren in Cassino...nicht wahr?
V.a. die Giulia hat USPs zur genüge und dennoch will sie kaum einer.
Wenn es so einfach wäre...

Alfa hat endlich kapiert, dass man das ganze techn. Zeugs vorerst mal lassen kann und man zuerst prioritär mal an etlichen anderen Baustellen arbeiten muss. Danach kann man wieder darüber sprechen.
Und das machen sie beim Tonale nach bisherigen Infos gar nicht mal so übel. Die Welt redet anders über Alfa. Ich lese da selbst in DE-Zeitschriften was von Qualität, NFT, gutem Infotainment etc.

Wenn man 2025 oder was eine neue Giulia bringt, wird die womöglich anders aufgenommen.
Ah, bei Giulia und Stelvio hast Du noch nie etwas positives bzgl. Qualität gelesen? Ist das Forum hier voll mit Beschwerden, gibt es außerhalb des Forums massenweise Beschwerden?

Und beim Tonale ist man tatsächlich (leider) auf dem Holzweg. So viel negative Presse bzgl. Alfa hab ich bei Einführung eines neuen Modells schon lange nicht mehr gelesen. Und meiner Meinung nach ist die harte Kritik voll gerechtfertigt.

Bisherige Motoren und Getriebe (Tonale) sind maximal etwas für Vernunftmenschen, die auch primär an geringen Verbrauchswerten interessiert sind. Das ist prinzipiell in Ordnung (selbst der PHEV), aber alle, die von einem Alfa Sportlichkeit und Fahrspaß erwarten gehen leer aus. Den Tonale PHEV dann aber explizit mit Sportlichkeit zu bewerben ist der blanke Hohn, da das Grundkonzept dies überhaupt gar nicht hergeben kann.

Alfa macht beim Tonale (leider) sehr vieles falsch. Generell nicht zu versuchen, so viele potentielle Kunden anzusprechen, wie irgend möglich, ist ein Fehler. Aus dem Tonale hätte man etwas machen können. Chance vertan, denn selbst wenn noch etwas brauchbares nachkommen sollte, so ist es vermutlich zu spät. Negative Schlagzeilen bleiben in den Köpfen hängen.

Gruß
Lars
Nach oben Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 19:14 Uhr.
Powered by vBulletin & alfisti.net
Copyright ©2000 - 2023, Jelsoft Enterprises Ltd. & alfisti.net Associazione