380
editoriale portal shop
Language
deutsche Version     english version

Neuigkeiten
Shop-News
Ricambi-News
Mercato-News
Alfa-News

editoriale
Modellhistorie
Magazin
Technik & Wissen
Workshop
Modellautos
Motorsport
Galerien
Service

Tuning & Teile
Alfa Romeo Shop
Ersatzteile Shop
Fiat Shop

Community
Associazione
User-Seiten
Alfa der User
Forum-Galerie
Sound & Videos
Alfa- & Teilemarkt
Veranstaltungen
Geburtstage

Hilfe
Hilfe
Forum-FAQ
Forum-Suche
alfisti.net-Suche
Benutzerliste
Seitenübersicht
Über uns


Zurück   Alfa Romeo Forum > Alfa Romeo Technik-Foren > Oldtimer

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #16  
Alt 04.11.2021, 11:34
kaiwin kaiwin ist derzeit abgemeldet
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: Dec 2006 - Wohnort: 53757 n/a
Alfa Romeo: Alfa Romeo von kaiwin 156 SW, Spider 84
AW: Oldtimerkaufen für Anfänger

Zitat:
Zitat von Selelux Beitrag anzeigen
Das mit dem Reservebudget ist genau womit ich mir unsicher bin. Steuer, Versicherung, Benzin, Ölwechsel hat man fix. Aber wenn das Auto nur wenig gefahren wird und generell gepflegt ist, müssen ja nicht jedes Jahr neue Bremsen oder Zahnriemen drauf. Könnt Ihr das mit den Kosten vielleicht mal etwas präzisieren?
Wie oben schonmal gesagt, wenn man mit 500,-/Jahr rechnet und einem weitere 500,- nicht aus der Bahn werfen, sollte es klappen. Hast sicher auch mal ein Jahr, bei dem nur Ölwechsel anfällt. Aber die Jahre sind eher selten - irgendwas ist immer auch bei gepflegten Exemplaren.

Aber hey, das „lohnt“ sich trotzdem:-)
Nach oben Mit Zitat antworten
  #17  
Alt 04.11.2021, 12:01
Giallorossi Giallorossi ist derzeit abgemeldet
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: Nov 2007 - Wohnort: 4100 AT
Alfa Romeo: 164, 166, 75, GTV6, 156, 155, 145, Giulietta 116
Re: Oldtimerkaufen für Anfänger

Ich würde sogar behaupten, den jährlichen Ölwechsel kann man sich schenken. Sind es doch meist lächerliche Kilometerleistungen
Nach oben Mit Zitat antworten
  #18  
Alt 04.11.2021, 12:14
rax rax ist derzeit abgemeldet
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: Apr 2002 - Wohnort: 33 n/a
Alfa Romeo: GTV
AW: Oldtimerkaufen für Anfänger

Hallo Norman,

bzgl. Folgekosten würde ich jetzt nicht so schwarz sehen.

Bei der Summe die du investieren willst sollte ein Wartungsstau nicht vorhanden sein.
Der Verkäufer sollte schon belegen können was er in der letzten Zeit gemacht hat.
Wenn er zb. für Rahnriemen und Wasserpumpe keine Belege hat muss man halt die evtl. Kosten von 1000€ rausverhandeln.
Bremsen und andere Sache kann man ja überprüfen.

Mein Hauptaugenmerk wäre dann da auf dem Blechzustand.
Da sollte dann kein Rost an den üblichen Stellen sein und wenn doch gut repariert .

Habe mir mal die z. Zt. angebotenen Autos auf den Plattformen angeschaut und da sehe ich das größere Problem.
Selbst in deiner Preisklasse schlechte Nachlackierungen, Stehwände im Motorraum nicht gut. Radläufe hinten schlecht repariert.

Du solltest dir auch gedanken machen ob du einen aus der 1 bzw. 2 Serie haben möchtest.
Original oder schon andere Felgen und dezent tiefer.
Dies würde ja zu weiteren Kosten führen.
Was überhaupt nicht geht ist ein nachträglich eingebautes Glasdach.
Nach oben Mit Zitat antworten
  #19  
Alt 04.11.2021, 13:59
Benutzerbild/Avatar von Oliviero
Oliviero Oliviero ist derzeit abgemeldet
alfisti.net associazione
 
Dabei seit: Aug 2001 - Wohnort: 30.. Niederösterreich
Alfa Romeo: Berlina - Bertone - Spider - 2x Alfetta: 1°S. & qo - GTV6 -159
AW: Oldtimerkaufen für Anfänger

Zitat:
Zitat von rax Beitrag anzeigen
sollte ein Wartungsstau nicht vorhanden sein.
Zitat:
Zitat von rax Beitrag anzeigen
Der Verkäufer sollte schon belegen können
Zitat:
Zitat von rax Beitrag anzeigen
Da sollte dann kein Rost
Zitat:
Zitat von rax Beitrag anzeigen
Selbst in deiner Preisklasse
Zitat:
Zitat von rax Beitrag anzeigen
Du solltest dir auch gedanken machen
Zitat:
Zitat von rax Beitrag anzeigen
Dies würde ja zu weiteren Kosten führen.
für den Einleitungssatz
Zitat:
Zitat von rax Beitrag anzeigen
bzgl. Folgekosten würde ich jetzt nicht so schwarz sehen.
... dafür hast Du ein bisserl viel Konjunktive angeführt

Ciaoliviero

________________________________________ ___
Pedal To The Metal - and keep on rollin' ♪♫♪♫
Olivieros Userpage UPDATE Februar 2012 9.273 Worte!
Nach oben Mit Zitat antworten
  #20  
Alt 04.11.2021, 14:28
rax rax ist derzeit abgemeldet
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: Apr 2002 - Wohnort: 33 n/a
Alfa Romeo: GTV
AW: Oldtimerkaufen für Anfänger

Hallo Oliviero,

ich habe das auf die Wartungskosten bezogen.
Er wird ja bestimmt keinen technischen Kernschrott für 20-25 tsd. kaufen.

Wenn er bei der Summe aber noch ans Blech muss und evtl. optisch dann wird es bitter.

Und das sollte bei den Preisen schon passen.
Nach oben Mit Zitat antworten
  #21  
Alt 04.11.2021, 14:47
Benutzerbild/Avatar von Oliviero
Oliviero Oliviero ist derzeit abgemeldet
alfisti.net associazione
 
Dabei seit: Aug 2001 - Wohnort: 30.. Niederösterreich
Alfa Romeo: Berlina - Bertone - Spider - 2x Alfetta: 1°S. & qo - GTV6 -159
AW: Oldtimerkaufen für Anfänger

Hallo Rax,

ja eh

Um die 20-25 k sollte man schon ein recht gutes Fahrzeug bekommen, überhaupt wenn man es ohne Eile und ohne sonderliche Priorisierung bezüglich Baujahr / Motorisierung / Farbe angeht.

Wir wollten alle nur sagen, dass es halt ein Blick in die Glaskugel ist, was an Folgeproblemen auftreten kann - aber natürlich nicht muss.

Das wichtigste ist, dass ein kompetenter Kenner bei der Begutachtung mitgeht. Denn je höher der Preis umso möglicherweise besser ist die Blendung durch Schminke und Tarnung. Das weitere ergibt sich dann eh.

Ciaoliviero

________________________________________ ___
Pedal To The Metal - and keep on rollin' ♪♫♪♫
Olivieros Userpage UPDATE Februar 2012 9.273 Worte!
Nach oben Mit Zitat antworten
  #22  
Alt 04.11.2021, 14:51
Macwiz Macwiz ist derzeit abgemeldet
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: Jan 2014 - Wohnort: xxxxx Ruhrgebiet
Alfa Romeo: 115.03, 115.38, 116CA 2.5, 156 2.5
AW: Oldtimerkaufen für Anfänger

Zitat:
Zitat von rax Beitrag anzeigen
Hallo Oliviero,
Er wird ja bestimmt keinen technischen Kernschrott für 20-25 tsd. kaufen.
Ich möchte keinesfalls die Kompetenz des TE infrage stellen, aber diese Aussage kann ganz übel nach hinten losgehen.
Hab ich alles schon gesehen und erlebt. Auch in dieser und höheren Preisklassen.
Wenn du nicht weisst, wo nachschauen (v.a. Blech), womöglich keine Bühne oder besser noch einen kompetenten Kollegen dabei, wenn du nicht weisst, was sich wie fahren/anhören/schalten muss usw...

Nicht dass ich hier auch schwarzmalen will, aber wenns dumm läuft, kann man schon mal knapp 5-stellig nachwerfen, auch in dieser Kaufpreisliga.

Lange Rede, kurzer Sinn: ohne kompetente Prüfung sollte man als 116er "Anfänger" lieber kein Auto kaufen.

OK, das war jetzt eine quasi allgemeingültige Aussage, aber bei Oldtimern, speziell Alfa, tuts halt im Falle des Falles finanziell erheblich mehr weh, als bei nem gebrauchten Golf.
Nach oben Mit Zitat antworten
  #23  
Alt 04.11.2021, 15:24
Giallorossi Giallorossi ist derzeit abgemeldet
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: Nov 2007 - Wohnort: 4100 AT
Alfa Romeo: 164, 166, 75, GTV6, 156, 155, 145, Giulietta 116
Re: Oldtimerkaufen für Anfänger

Wobei es auch nicht ganz einfach ist, mal eben einen GTV(6) Profi aufzutreiben, um sich dann gemeinsam eine Leiche nach der nächsten anzusehen
Nach oben Mit Zitat antworten
  #24  
Alt 04.11.2021, 15:31
Selelux Selelux ist derzeit abgemeldet
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: Apr 2007 - Wohnort: 40 n/a
Alfa Romeo: 147 1,9 JTDM 16V Collezione
AW: Oldtimerkaufen für Anfänger

Danke an alle für die Hinweise. Ich werde dass sicher nicht überstürzt angehen.
Nach oben Mit Zitat antworten
  #25  
Alt 04.11.2021, 18:53
kaiwin kaiwin ist derzeit abgemeldet
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: Dec 2006 - Wohnort: 53757 n/a
Alfa Romeo: Alfa Romeo von kaiwin 156 SW, Spider 84
AW: Oldtimerkaufen für Anfänger

Das ist vielleicht auch keine Garantie, aber es kann besser sein (wenn man keinen Experten zum Mitgehen hat) von einem etablierten Händler zu kaufen. Ist oft teurer als von privat, aber bei der richtigen Händlerwahl haben die eben auch einen Ruf zu verlieren.
Aber Garantien gibt es in dem Hobby sowieso keine. Etwas Mut gehört schon dazu

Sehe gerade bei E&R Classic in Holland steht ein 84er in Silber für knapp 25k - habe nix mit denen zu tun, bekomme nur deren Newsletter…

Geändert von kaiwin (04.11.2021 um 20:28 Uhr)
Nach oben Mit Zitat antworten
  #26  
Alt 12.11.2021, 12:05
Macwiz Macwiz ist derzeit abgemeldet
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: Jan 2014 - Wohnort: xxxxx Ruhrgebiet
Alfa Romeo: 115.03, 115.38, 116CA 2.5, 156 2.5
AW: Oldtimerkaufen für Anfänger

Als Literatur für dunkle Winterabende kann ich „Alfetta GT - der Keil aus Arese“ vom Heel Verlag empfehlen. Im ersten Teil werden sehr umfangreich sämtliche Modelle durchgekaut, im Anschluss Blech und Technik.
Allerdings gibt es auch im Netz (s.o.) eine große Menge guter Ressourcen mit sehr vielen Infos.

Und dass man sich zwangsläufig die eine oder andere „Leiche“ anschaut, wird nicht ausbleiben. Und schärft den Blick für die Problemstellen.
Klar nicht jeder will gleich mit dem Endoskop anrücken, aber schaden tut es auch nicht. Aber meine Erfahrung ist, nichts geht über Erfahrung
Nach oben Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 18:45 Uhr.
Powered by vBulletin & alfisti.net
Copyright ©2000 - 2022, Jelsoft Enterprises Ltd. & alfisti.net Associazione