380
editoriale portal shop
Language
deutsche Version     english version

Neuigkeiten
Shop-News
Ricambi-News
Mercato-News
Alfa-News

editoriale
Modellhistorie
Magazin
Technik & Wissen
Workshop
Modellautos
Motorsport
Galerien
Service

Tuning & Teile
Alfa Romeo Shop
Ersatzteile Shop
Fiat Shop

Community
Associazione
User-Seiten
Alfa der User
Forum-Galerie
Sound & Videos
Alfa- & Teilemarkt
Veranstaltungen
Geburtstage

Hilfe
Hilfe
Forum-FAQ
Forum-Suche
alfisti.net-Suche
Benutzerliste
Seitenübersicht
Über uns


Zurück   Alfa Romeo Forum > Alfa Romeo Technik-Foren > Alfa 145, 146, 147, 155, 156, 166, GT, GTV & Spider (916)

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 14.11.2022, 09:54
Niggi Niggi ist derzeit abgemeldet
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: May 2014 - Wohnort: 5 n/a
Alfa Romeo: 156 2.0 JTS 166PS
2.0 JTS ruckelt immer noch

Moin zusammen,

vor 8 Jahren nannte ich mal einen 156 2.0 JTS mein Eigen, damals weggegeben, weil mich das ruckeln so massiv störte und ich noch keinerlei Fachexpertise bzgl. Fehlersuche etc hatte.

Nun habe ich in der Zwischenzeit etliche Autos gehabt, viel gemacht, viel getan.
Jetzt steht wieder ein 2.0 JTS Zuhause

Problem:
Ob kalt oder warm - der Motor läuft oft auf 3 Pötten. Eigentlich meistens, immer... Anfahren und Konstantgas sind anstrengend. Konstantgas fühlt sich wie eine wellenförmige Beschleunigung an - Langsam Gas geben, Langsam Gas wegnehmen. Unter 2000 relativ hartes Rucklen.

Was ist gemacht:
Alle 4 Kerzen neu (NGK)
Drosselklappe gereinigt - ECU reset mittel Multiecuscan
Gestern alle 4 Injektoren samt Ansaugbrücke raus und gereinigt (Spritzbild ist gut!) -Dichtungen dabei ebenso erneuert.
Mittel und Endschalldämpfer neu (Waren durchgefault)
Fehlerspeicher leer

Vermutung:
Eine Zündspule defekt?
LMM?
Lambdasonden?

Die Ruckler sind latent, egal ob kalt oder warm - über 2000 Giri geht er gut, Spitze ca. 190, auf Drehzahl läuft der Wagen schön. Alles unter 2000 ist anstrengend. Im Leerlauf ebenso unregelmäßige häufige Ruckler.
Da an dem Wagen noch einiges zu tun ist, will ich keine Unmengen reinstecken.

Frage:
Ich will die fehlerhafte Z-Spule ausfindig machen. Gibt es da eine passende Lösung? Vermute echt, dass es die Spule ist, man hört's im Auspuff definitiv, wie er die Aussetzer hat.

LG
Niclas

Geändert von Niggi (14.11.2022 um 10:34 Uhr)
Nach oben Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 14.11.2022, 10:57
Giallorossi Giallorossi ist derzeit abgemeldet
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: Nov 2007 - Wohnort: 4100 AT
Alfa Romeo: 164, 166, 75, GTV6, 156, 155, 145, Giulietta 116
Re: 2.0 JTS ruckelt immernoch

Hast dir den Ansaugschlauch schon genau angesehen? Nicht dass er wo Falschluft zieht, da ruckelns dann auch sehr gerne.
Ansonsten Zündspule. Müsstest den betroffenen Zylinder am Kerzenbild erkennen können.
Lambda und LMM würd ich eher nicht verdächtigen nach deiner Beschreibung.
Nach oben Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 14.11.2022, 11:21
Niggi Niggi ist derzeit abgemeldet
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: May 2014 - Wohnort: 5 n/a
Alfa Romeo: 156 2.0 JTS 166PS
AW: 2.0 JTS ruckelt immernoch

Ach jo sorry, das hatte ich vergessen zu erwähnen.
Den Ansaugtrakt habe ich abgenebelt, da war allerdings alles schön dicht.
Habe ausgeleierte Klemmen durch neue Schlauchschellen ersetzt.
Einen Ersatzansaugschlauch hatte ich auch da liegen, aber sind beide dicht gewesen.
Bei der Kurbelgehäuseentlüftung hatte ich am 147 1.6TS schon mal ein Problem.
Als ich den Luftsammler draußen hatte, lief aus der Region schon ein fetter Tropfen Öl. Da das Teil nicht allzu teuer ist, würde ich das neben einer Zündspule evtl. noch mitbestellen.
Lambda schließe ich auch irgendwie aus, da das Problem auch im kalten Zustand vorkommt.
LMM ist mir Zeit meines Lebens immer ein Rätsel, das Teil habe ich ehrlich gesagt 2x in meinem Leben bloß aus Verdacht getauscht, aber bei der Zündspule bin ich überzeugt, nur halt welche.
Würde es erstmal bei laufendem Motor durch Stecker reihenweise abziehen versuchen.

LG
Nach oben Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 14.11.2022, 11:27
Luigi355 Luigi355 ist derzeit abgemeldet
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: Aug 2013 - Wohnort: 70000 n/a
Alfa Romeo: 750E- 101- 105- 115
AW: 2.0 JTS ruckelt immernoch

Ich tippe trotzdem auf einen Injector. Defekte Zündspule kann mit dem Diagnosetester ganz präzise ausgelesen werden.
Nach oben Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 14.11.2022, 12:51
Niggi Niggi ist derzeit abgemeldet
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: May 2014 - Wohnort: 5 n/a
Alfa Romeo: 156 2.0 JTS 166PS
AW: 2.0 JTS ruckelt immernoch

Hm ok, aber was macht dich so sicher?
Ich habe alle vier Injektoren auf Dichtheit geprüft, Sprühbild und neu abgedichtet.
Die elektronische Ansteuerung funktioniert ebenso einwandfrei.

Mir kommt es nun einfach so vor, als dass nach ZK-Wechsel und Injektorüberholung die Aussetzer "Härter" sind, das kam mir schon nach Zündkerzenwechsel so vor.
Lediglich dieses wellenförmige Gaswechsel Gefühl bei Konstantgas blieb unverändert.
Da dieses Problem auch kalt besteht, schließe ich eigentlich die Lambdasonde aus.

LG
Nach oben Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 14.11.2022, 13:01
Luigi355 Luigi355 ist derzeit abgemeldet
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: Aug 2013 - Wohnort: 70000 n/a
Alfa Romeo: 750E- 101- 105- 115
AW: 2.0 JTS ruckelt immernoch

Zitat:
Zitat von Niggi Beitrag anzeigen
Hm ok, aber was macht dich so sicher?


LG
Erfahrung.
Nach oben Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 14.11.2022, 13:11
Niggi Niggi ist derzeit abgemeldet
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: May 2014 - Wohnort: 5 n/a
Alfa Romeo: 156 2.0 JTS 166PS
AW: 2.0 JTS ruckelt immernoch

Okay, wie lese ich denn mit einem Diagnosetester einen Zündspulendefekt ganz präzise aus, falls nicht der Fehler P0300, P0301, P0302, P0303 oder P0304 vorhanden ist?
Sporadische Zündaussetzer müssen ja nicht zwingend im FS abgelegt sein, das ist auch außerhalb von Alfa/Fiat meine Erfahrung.
Einen Injektor schließe ich persönlich aus, ich habe die Teile wirklich auf Herz und Nieren geprüft - die sind einwandfrei. Wenn überhaupt könnte ich mir mangelnden Benzindruck vorstellen. Schließe ich allerdings auch aus, denn dann würde der Alfa sicher nicht ab 2.000 Giri durchstarten und gut 190 laufen.

LG
Nach oben Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 14.11.2022, 13:15
Luigi355 Luigi355 ist derzeit abgemeldet
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: Aug 2013 - Wohnort: 70000 n/a
Alfa Romeo: 750E- 101- 105- 115
AW: 2.0 JTS ruckelt immernoch

Zitat:
Zitat von Niggi Beitrag anzeigen
Einen Injektor schließe ich persönlich aus, ich habe die Teile wirklich auf Herz und Nieren geprüft - die sind einwandfrei.
LG
Okay , dann muss ich passen.
Nach oben Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 14.11.2022, 13:17
Luigi355 Luigi355 ist derzeit abgemeldet
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: Aug 2013 - Wohnort: 70000 n/a
Alfa Romeo: 750E- 101- 105- 115
AW: 2.0 JTS ruckelt immernoch

Zitat:
Zitat von Niggi Beitrag anzeigen
Okay, wie lese ich denn mit einem Diagnosetester einen Zündspulendefekt ganz präzise aus?


LG
Der Alfa Diagnosetester sagt Dir ganz genau, welcher Zylinder Zündaussetzer hat.
Nach oben Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 14.11.2022, 13:32
Niggi Niggi ist derzeit abgemeldet
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: May 2014 - Wohnort: 5 n/a
Alfa Romeo: 156 2.0 JTS 166PS
AW: 2.0 JTS ruckelt immernoch

Nu gut, den habe ich in der Mittagspause leider nicht zur Hand...
Werde mir mal eine neue Zündspule bestellen, falls es die nicht ist, kann ich sie ja wieder zurückschicken.
Nach oben Mit Zitat antworten
  #11  
Alt 15.11.2022, 10:25
Niggi Niggi ist derzeit abgemeldet
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: May 2014 - Wohnort: 5 n/a
Alfa Romeo: 156 2.0 JTS 166PS
AW: 2.0 JTS ruckelt immernoch

Kurzes Update:

Habe gestern abend in aller Ruhe nochmal Multiecuscan angeschmissen.
Alle Lernwerte resettet, Drosselklappe neu angelernt und adaptiert.
Den Unterschied merkt man ganz schön nun.
Einen Fehler hat's rausgeschmissen:
P0430 Kat 2

Ich führe das mal auf die Fehlzündungen zurück. Dass der Kat hin ist, kann ich mir nicht vorstellen, die AU hat er ohne Auffälligkeiten bestanden.
Die Steckverbinder bei den Lambdasonden nochmal überprüft, da ist alles i.o.
Bin gespannt, wenn die Zündspule da ist.
Es scheint ja irgendein Zylinder auf der Beifahrerseite zu sein..

LG
Nach oben Mit Zitat antworten
  #12  
Alt 17.11.2022, 11:40
Niggi Niggi ist derzeit abgemeldet
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: May 2014 - Wohnort: 5 n/a
Alfa Romeo: 156 2.0 JTS 166PS
AW: 2.0 JTS ruckelt immernoch

So, es gibt Neuigkeiten:

Zusätzlich zu dem bisherigen Fehlercode kam noch P0159 dazu, das betrifft ja auch den Kat.
Habe mir gestern mal in Ruhe das Kerzenbild angesehen, bei den neuen Kerzen
Die Masseelektroden waren relativ russig, der Isolatorfuß dafür schön hell, mir sah das Bild nach zu fettem Lauf aus.
Meine Begründung, das Thermostat klebt bei 70° fest, denke mal das wird es sein.
Die Zündspule habe ich noch nicht gewechselt.
Mit abgezogenem LMM fährt er sich mehr oder weniger so wie vorher, ein kleines bisschen bockiger beim Anfahren.

Die fehlerhafte Zündspule konnte ich gestern nicht ausmachen, Vorführeffekt.
Ich bleib' dran... Denke es ist ein Wechselspiel aus Fehler im Zündsystem und Gemischaufbereitung.

LG
Niclas
Nach oben Mit Zitat antworten
  #13  
Alt 18.11.2022, 17:56
guenter30 guenter30 ist derzeit abgemeldet
neu hier
 
Dabei seit: Dec 2021 - Wohnort: 74 BW
Alfa Romeo: Spider 916 2.0 jts
AW: 2.0 JTS ruckelt immer noch

Hallo zusammen,
hatte vor kurzem ähnliches Problem. Zündspule ausgefallen.
Als erstes würde ich die Zündkabel auf Bruch oder Beschädigung prüfen.
2. Nacheinander bei laufendem Motor eine Zündspule abziehen und wieder
einstecken, so kannst du den fehlerhaften Zylinder lokalisieren.
Bei mir war es eine defkte Zündspule. Kann aber auch die Zündkerze sein.
Hatte schon mal bei vier neuen Kerzen eine kaputte dabei.
Wenn der Thermostat bei 70 Grad stehen bleibt ist er hinüber und gehört gewechselt.
Mit nur drei Zylinder würde ich nicht fahren da der Kat. durch den unverbrannten Sprit
zu heiss wird und binnen kurzer Zeit kaputt gehen kann.

LG
Günter
Nach oben Mit Zitat antworten
  #14  
Alt 18.11.2022, 19:05
Luigi355 Luigi355 ist derzeit abgemeldet
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: Aug 2013 - Wohnort: 70000 n/a
Alfa Romeo: 750E- 101- 105- 115
AW: 2.0 JTS ruckelt immer noch

Zitat:
Zitat von guenter30 Beitrag anzeigen
Mit nur drei Zylinder würde ich nicht fahren da der Kat. durch den unverbrannten Sprit
zu heiss wird und binnen kurzer Zeit kaputt gehen kann.

LG
Günter
Soweit mein Gedächtnis reicht, schaltet die Motronic bei den JTS Motoren die Kraftstoff Zufuhr an einem nicht zündenden Zylinder ab ,um solche Schäden zu vermeiden.
Nach oben Mit Zitat antworten
  #15  
Alt 19.11.2022, 18:41
guenter30 guenter30 ist derzeit abgemeldet
neu hier
 
Dabei seit: Dec 2021 - Wohnort: 74 BW
Alfa Romeo: Spider 916 2.0 jts
AW: 2.0 JTS ruckelt immer noch

Zitat:
Zitat von Luigi355 Beitrag anzeigen
Soweit mein Gedächtnis reicht, schaltet die Motronic bei den JTS Motoren die Kraftstoff Zufuhr an einem nicht zündenden Zylinder ab ,um solche Schäden zu vermeiden.
Also so genau kenne ich die Motronic nicht.
Bei mir, Fahrt auf drei Zylinder ca. 1,5 Km weit, glühte der betreffende Kat.
hellrot. Neue Zündspule rein und alles war wieder normal.
Ob der Kat. noch in Ordnung ist erfahre ich nächstes Jahr beim TÜV.
Die Temperatur steht bei meinem Spider 2.0 JTS immer bei 90 Grad und
geht weit über 200 Km/h, vom Tacho abgelesen.

Gruß
Günter
Nach oben Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 07:20 Uhr.
Powered by vBulletin & alfisti.net
Copyright ©2000 - 2023, Jelsoft Enterprises Ltd. & alfisti.net Associazione