380
editoriale portal shop
Language
deutsche Version     english version

Neuigkeiten
Shop-News
Ricambi-News
Mercato-News
Alfa-News

editoriale
Modellhistorie
Magazin
Technik & Wissen
Workshop
Modellautos
Motorsport
Galerien
Service

Tuning & Teile
Alfa Romeo Shop
Ersatzteile Shop
Fiat Shop

Community
Associazione
User-Seiten
Alfa der User
Forum-Galerie
Sound & Videos
Alfa- & Teilemarkt
Veranstaltungen
Geburtstage

Hilfe
Hilfe
Forum-FAQ
Forum-Suche
alfisti.net-Suche
Benutzerliste
Seitenübersicht
Über uns


Zurück   Alfa Romeo Forum > Alfa Romeo Technik-Foren > Alfa Tonale

Thema geschlossen
 
Themen-Optionen Ansicht
  #451  
Alt 30.06.2022, 22:33
ronalweini ronalweini ist derzeit abgemeldet
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: Oct 2005 - Wohnort: 414 Neuss
Alfa Romeo: 156 sw , 1,9 16 v, distin. m-jet- luce di amalfi
AW: Erster Tonale Thread

Also ich warte dann noch auf eine stärkere Variante (kein Plug In)
Die Hoffnung stirbt zuletzt.
Nach oben
  #452  
Alt 01.07.2022, 11:54
sst sst ist derzeit abgemeldet
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: Feb 2002 - Wohnort: 32 OWL
Alfa Romeo: Alfa Romeo von sst MiTo 1.4 TB Giallo Corsa
AW: Erster Tonale Thread

Französicher Vergleichstest: Tonale gewinnt gegen Mercedes GLA!

Leider wiegt er über 100 Kilo mehr als der Benz (zumindest auf dem Papier).
Nach oben
  #453  
Alt 01.07.2022, 12:19
Benutzerbild/Avatar von Peter
Peter Peter ist derzeit abgemeldet
alfisti.net
 
Dabei seit: Aug 2001 - Wohnort: 42 n/a
Alfa Romeo: Alfa Romeo von Peter div.
AW: Erster Tonale Thread



Test im Vergleich: Der Alfa Romeo Tonale fordert den Mercedes GLA heraus.

Der Alfa Romeo Tonale kam im Juni 2022 zu den Händlern, während die zweite Generation des Mercedes GLA seit 2020 fest in Frankreich etabliert ist.
Alfa Romeo lädt sich 2022 in die Kategorie der kompakten Premium-SUV ein. Beherrscht der Tonale die Kunst der italienischen Verführung so gut, dass er die Referenz Mercedes GLA beunruhigt? Das ist die Herausforderung unserer Gegenüberstellung mit den 160 PS starken Benzinversionen.

Autos im Test: Alfa-Romeo Tonale vs. Mercedes-Benz GLA.

Alfa-Romeo Tonale 1.5 Hybrid 160 PS Veloce.

Benzinmotor | Leistung: 160 PS.
Markteinführung: Mai 2022

44 900 €
360 € Malus

Mercedes-Benz GLA 200 AMG Line

Motor Benzin | Leistung: 163 PS
Markteinführung: März 2020.

43 800 €
3.557 € Malus

Seit über zwanzig Jahren lassen die Wechselfälle von Alfa Romeo die Herzen seiner Liebhaber bluten. Mit der Gründung von Stellantis versucht die Marke ein neues Comeback, und die Einführung des Tonale ermöglicht es, dieses anzugehen, auch wenn die Konzeption des Fahrzeugs vor der Gründung des amerikanisch-europäischen Riesen erfolgte. Auch wenn dieser SUV, der sich die Unterseite mit dem Jeep Compass teilt, nicht von einer speziellen Plattform wie der Stelvio oder die Giulia profitiert, hat er das Verdienst, das Richtige zu tun, indem er in eine der produktivsten Kategorien auf dem Markt eindringt.

Entgegen dem äußeren Anschein sind der Tonale und der GLA fast gleich hoch, aber der Alfa Romeo ist 12 cm länger.

Dieser Realismus hindert den Alfa Romeo Tonale jedoch nicht daran, einen "hausgemachten" Stil zu pflegen, der in der Realität viel überzeugender wirkt als auf den Fotos. Die hübschen Scheinwerferreihen vorne, die sorgfältig ausgewählten Farben und die Telefonfelgen werden jedoch nicht ausreichen, um die von allen Seiten umworbenen Kunden zu überzeugen.

Um seine inneren Werte zu beurteilen, haben wir die 160-PS-Mildhybrid-Benzinversion gegen die 200-PS-Version des Mercedes GLA antreten lassen. Der GLA, der 2020 neu aufgelegt wird, gehört zu den meistverkauften kompakten Premium-SUVs in Frankreich, hinter dem BMW X1 und weit vor dem Audi Q3. Ein guter Maßstab, um die Qualitäten des italienischen SUV zu beurteilen.

Unser Tonale präsentiert sich in seiner sowohl sportlichsten als auch hochwertigsten Definition, Veloce. Diese ist an den roten Brembo-Bremssätteln, den Lackoberflächen, aber auch an den Pedalen, Schaltwippen am Lenkrad und Türschwellern aus Aluminium zu erkennen. Der SUV verfügt außerdem über eine DSV-Federung, die dem Fahrer zwei Einstellungen für die Dämpferhärte bietet, aber nicht gesteuert wird. Der Tonale kostet 44.900 € und ist mit Freisprecheinrichtung, elektrischer Heckklappe und Matrix-Scheinwerfern gut ausgestattet.

Die Linien des Alfa Tonale 2022, insbesondere die Frontpartie, ähneln denen des gleichnamigen Konzeptfahrzeugs, das 2019 vorgestellt wurde.

Es handelt sich jedoch nicht um ein "All-Inclusive-Menü". Die Ausstattung kann durch zahlreiche Ausstattungspakete ergänzt werden, da Alfa Romeo die alten Premium-Rezepte nicht vergessen hat. So gibt es zwei Pakete mit Fahrhilfen. Das erste kostet 550 € und beinhaltet den adaptiven Tempomat und den Spurhalteassistenten, während das zweite 1.500 € kostet und alle Funktionen für autonomes Fahren sowie eine 360°-Kamera bietet. Außerdem gibt es ein Premium-Innenraumpaket mit Leder, elektrischen Sitzen und Harman Kardon-Soundsystem sowie ein Winterpaket. Der SUV verfügt über eine Garantie von 5 Jahren oder 200.000 km - die großzügigsten Bedingungen, die man unter den Premiummarken findet.

Sieht sich Alfa schon am Firmament, bevor es wieder bergauf geht? Der Mercedes GLA ist in der AMG Line-Ausstattung tatsächlich um 1.100 € günstiger (43.800 €). Aber man sollte nicht zu schnell urteilen, denn der deutsche SUV greift gerne auf den Katalog der Sonderausstattungen zurück. Um die Ausstattung seines Rivalen zu erreichen, muss man fast 2.000 € mehr auf den Tisch legen, und das ist noch nicht alles. Ohne Mikro-Hybridantrieb hat der Deutsche einen höheren CO2-Ausstoß und einen entsprechenden Malus, der bis zu 3.557 € betragen kann, während der Alfa maximal 360 € kostet. Ein steuerlicher Trafalgar-Schlag, von dem sich der SUV mit Stern finanziell nicht erholen kann. Der GLA verfügt über einen umfangreicheren Katalog an Extras als sein Rivale, darunter ein echtes Fahrwerk, Virtual Reality und ein Head-up-Display.

Der Mercedes GLA wirkt trotz seiner geringeren Länge um einige Zentimeter fülliger als der Tonale. Dieser Eindruck entsteht durch den größeren Durchmesser der Räder.

Zum Fahren

Beim Starten des Tonale wird man überrascht sein, dass der Verbrennungsmotor nicht anspringt, denn sein Mikro-Hybrid-System ermöglicht es ihm, die ersten paar Meter mit Hilfe seiner großen Batterie elektrisch zu fahren. An der Grenze zu einem Vollhybrid profitiert der Tonale oft von seinem Elektromotor, besonders in der Stadt. Leider ist das Gesamtpaket noch nicht perfekt abgestimmt, da das Getriebe bei niedrigen Geschwindigkeiten relativ häufig ruckelt. Alfa Romeo ist immer schnell dabei, die sportliche Ader zu wecken und kündigt für seine Neuheit dynamische Fähigkeiten an, die dem Erbe der Marke entsprechen. Der Tonale basiert zwar auf der Plattform des Jeep Compass, aber ein Großteil der Fahrwerkskomponenten ist spezifisch.

Der Alfa Romeo Tonale bietet ein zufriedenstellendes Fahrverhalten, verzichtet aber auf die Sportlichkeit der Giulia und des Stelvio.

Leider handelt es sich hierbei tatsächlich um ein Modell mit Frontantrieb, das schwerer ist als der Durchschnitt in der Klasse. Der Tonale wiegt fast 115 kg mehr als sein Rivale und kommt dem Gewicht seines großen Bruders Stelvio gefährlich nahe. In Sachen Fahrdynamik hat er nichts mit dem Tonale zu tun: Trotz einer recht direkten Lenkung ist er ein eher ruhiger Typ. Die übertriebene Unterstützung der Lenkung kann glücklicherweise mit dem berühmten DNA-Rad, mit dem die Fahrmodi eingestellt werden können, neu kalibriert werden.

Das Fahrwerk bietet in unserem Veloce-Modell zwei Einstellungen, von denen eine durch ihre Härte sportlicher sein soll. Aber die Schläge, die sie verursacht, führen schnell dazu, dass sie deaktiviert wird. Der Tonale wird eher bei niedrigem Tempo geschätzt, wo er die Stille seines Motors ausspielt, die leider auf der Autobahn durch das Pfeifen der Luft gestört wird. Der Italiener ist recht komfortabel und angenehm zu fahren. Es ist jedoch bedauerlich, dass er nicht die Zeit hatte, die Unterseite des Peugeot 3008 zu übernehmen. Die Vorteile des Hybridantriebs sind im Hinblick auf den Verbrauch zu bewerten. Zwar kann der Tonale bei flotter Fahrt unter 7 l/100 km bleiben, aber bei stärkerer Beschleunigung steigt dieser Wert leicht auf 9 l/100 km. Der Preis für die Masse...

Der GLA bietet mehr Fahrpräzision als der Tonale, vor allem in dieser besonders leichten 200er-Version.

Optisch macht der Mercedes GLA den Eindruck, als sei er niedriger als der Alfa. Dennoch misst er in der Höhe einen Zentimeter mehr. Dasselbe Gefühl hat man, wenn man sich an Bord setzt: Die Sitzposition erscheint viel näher an der einer Limousine. Und man wird auch weiterhin in die Irre geführt, wenn man die nächste Kurvenkombination fährt. Der Mercedes ist leichter, sitzt besser auf der Straße und ist trotz seiner stärker übersetzten Lenkung präziser als der Tonale. Vielleicht ist er in dieser Einstiegsmotorisierung sogar am agilsten. Der Deutsche bietet jedoch auch ohne die gesteuerte Federung einen hohen Komfort.

Der Mercedes profitiert jedoch nicht von seinem Gewicht, da er bei der Beschleunigung von 0 auf 100 km/h fast die gleiche Zeit wie sein Rivale erreicht. Da er nicht über einen Mild-Hybridantrieb verfügt, hat er eine sanftere Kraftübertragung. Dank seines geringeren Gewichts und des effizienten 1,3-Liter-Motors, den er sich mit Renault teilt, ist der GLA auf der Straße und auf der Autobahn auch sparsamer. Wir haben 6,5 l/100 km bei einer konstanten Geschwindigkeit von 130 km/h gemessen. Das relativiert die Vorteile des leichten Hybridantriebs des Alfa, die in den offiziellen Zahlen eher zu erkennen sind als in der Realität.

Zum Leben

Der Tonale ist von außen schön gestaltet und kultiviert seinen Sinn für Inszenierung auch im Inneren, mit einem verführerisch gestalteten Armaturenbrett und Details, die ins Schwarze treffen, wie die stilisierte Frontpartie des Autos, die beim Starten auf dem Instrumentendisplay erscheint, oder ein sehr ausgefeiltes Design der digitalen Anzeigen. Dieser erfrischende Cocktail kann jedoch nicht über einige verbesserungswürdige Details der Verarbeitung hinwegtäuschen, wie z. B. die fragwürdigen Kunststoffe im unteren Bereich oder das wenig vertrauenerweckende Styropor als Unterlage für den Kofferraumboden. Das ist zwar nicht wirklich dramatisch, reicht aber aus, um dem Mercedes GLA einen Vorteil zu verschaffen. Der deutsche SUV ist in dieser Hinsicht tadellos, zumal er mit seinen zwei großen Bildschirmen (wenn man die Option 10,25-Zoll-Instrumente für 550 € wählt) und den spektakulären Belüftungsdüsen ebenfalls eine Show abzieht.

Armaturenbrett Alfa Romeo Tonale

Das Armaturenbrett des Tonale 2022 hat trotz der Einführung digitaler Instrumente den typischen Alfa-Stil beibehalten.

Armaturenbrett Mercedes GLA AMG Line.

Der GLA 2022 bietet eine höhere Verarbeitungsqualität als der Alfa Romeo Tonale, und der Stil des Interieurs bleibt absolut auf der Höhe der Zeit.

Der Mercedes hat auch weiterhin die Nase vorn, was die Technologie angeht. Auch wenn die Ergonomie immer noch kritikwürdig ist, bietet er die umfangreichsten Systeme. Alfa Romeo hat in diesem Bereich die größten Fortschritte gemacht und bietet im Tonale ein aktuelles Multimediasystem, das online aktualisiert werden kann und mit dem Amazon-Assistenten Alexa ausgestattet ist. Dennoch gibt es einige Unzulänglichkeiten, insbesondere in den Menüs des Navigationssystems. Der Tonale ist 12 cm länger und bietet somit mehr Platz auf den Rücksitzen und ein um 65 l größeres Kofferraumvolumen. Ein wichtiger Vorteil für Familien.

Kofferraum Alfa Romeo Tonale 2022

Trotz des Platzbedarfs für die große Batterie seines Hybridsystems bietet der Alfa Tonale zwei verschiedene Einstellungen für den Kofferraumboden und ein großzügiges Volumen von 500 Litern.
Das schlechte Platzangebot des GLA spiegelt sich auch im Kofferraumvolumen wider (435 l), das für einen Kompakt-SUV gerade noch akzeptabel ist.
Das schlechte Platzangebot des GLA macht sich auch beim Kofferraumvolumen bemerkbar (435 l), das für ein kompaktes SUV gerade noch akzeptabel ist.

Unsere Wahl: Alfa Romeo Tonale

Mit seinem Tonale zeigt Alfa Romeo Realismus. Sicherlich bietet dieser SUV nicht die für die Marke typische Sportlichkeit. Er leidet unter einem zu hohen Gewicht und einer verbesserungswürdigen Verarbeitung. Aber seine umfangreichere Ausstattung, sein besseres Raumangebot und vor allem sein günstigerer Malus ermöglichen es ihm, die Oberhand über den Mercedes zu gewinnen, der zwar ausgereifter, aber trotz seines niedrigeren Listenpreises letztlich zu teuer ist. Achten Sie jedoch auf den Wiederverkaufswert, von dem der Stern profitieren dürfte: GLAs sind als Gebrauchtwagen immer sehr begehrt.

Leistung Alfa Romeo Tonale Hybrid

Der 160 PS starke Motor des Alfa Romeo Tonale 2022 nutzt die elektrische Unterstützung, um eine effiziente und lineare Beschleunigung zu bieten.

Alfa Tonale

Wir mögen:

Attraktives Styling
Vollständige Ausstattung
Niedriger Malus

Wir bedauern:

Hohe Masse
Ruckartige Bewegungen des Getriebes
Details der Verarbeitung

Mercedes GLA

Wir lieben:

Ausgewogenes Fahrwerk in der 200er-Version
Hochwertige Verarbeitung
Gemessener Verbrauch auf der Autobahn

Wir bedauern:

Hoher Malus
Zahlreiche und teure Optionen
Zurückbleibender Raum und Größe des Tanks


Quelle: www.largus.fr/actualite-automobile

Geändert von Peter (01.07.2022 um 12:58 Uhr)
Nach oben
  #454  
Alt 03.07.2022, 14:43
ideALFAll ideALFAll ist derzeit abgemeldet
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: Dec 2013 - Wohnort: 73 n/a
Alfa Romeo: Giulietta QV (Serie 1 + Handschalter)
AW: Erster Tonale Thread

Der GLA bietet mehr Fahrpräzision als der Tonale, vor allem in dieser besonders leichten 200er-Version.

Der Tonale wird eher bei niedrigem Tempo geschätzt, wo er die Stille seines Motors ausspielt, die leider auf der Autobahn durch das Pfeifen der Luft gestört wird

Der GLA bietet mehr Fahrpräzision als der Tonale, vor allem in dieser besonders leichten 200er-Version
.


Nun gut, ein Mercedes, der besser fährt als der Alfa. Schön. Muss man wohl erstmal damit leben. Wenn nicht: Hier scheint der Gang zu einem Hersteller von Sportfahrwerken eine realistische Option zu sein...sofern einer überhaupt was für den Toenail (so die Aussprache vieler Englischmuttersprachler) anbietet....
Nach oben
  #455  
Alt 03.07.2022, 18:41
Benutzerbild/Avatar von Peter
Peter Peter ist derzeit abgemeldet
alfisti.net
 
Dabei seit: Aug 2001 - Wohnort: 42 n/a
Alfa Romeo: Alfa Romeo von Peter div.
AW: Erster Tonale Thread

Mein 1. Eindruck heute im Rahmen eines Sonntag-Schautags beim Alfa-Händler:

Stämmige, gelungene Optik, wertiger Innenraum, einwandfreie Sitzpostion (für mich)...kommt in natura besser rüber als auf Bildern. Probefahrt folgt.
Nach oben
  #456  
Alt 04.07.2022, 17:08
Four Runner Four Runner ist derzeit abgemeldet
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: Apr 2020 - Wohnort: 861.. Bayern
Alfa Romeo: Alfa Romeo Stelvio, Benziner 200 PS, Audi Q5 TFSI, Toyo Land Cr.
AW: Erster Tonale Thread

Schön ist er der Tonale, da gibt es keine Zweifel.
Aber, der Mildhybrid kommt zu spät und der Vollhybrid, der noch aussteht, wird dann auch nicht mehr so gefragt sein, wenn die Förderung des Staates futsch ist. Warum pennen die immer ein wenig bei ALFA?
Nach oben
  #457  
Alt 04.07.2022, 17:44
junior1967 junior1967 ist derzeit abgemeldet
unbestätigte E-Mail
 
Dabei seit: May 2007 - Wohnort: 12 n/a
Alfa Romeo: Alfa Romeo von junior1967 1000 PS
AW: Erster Tonale Thread

Zitat:
Zitat von Four Runner Beitrag anzeigen
Schön ist er der Tonale, da gibt es keine Zweifel.
Muss ich jetzt zum Optiker und/oder zum Psychiater?!?
Nach oben
  #458  
Alt 04.07.2022, 17:55
sst sst ist derzeit abgemeldet
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: Feb 2002 - Wohnort: 32 OWL
Alfa Romeo: Alfa Romeo von sst MiTo 1.4 TB Giallo Corsa
AW: Erster Tonale Thread

Letzteres. Hast du dir den Tonale schon live angeguckt?


Die Plugin-Hybrid-Förderung läuft in Deutschland aus. Und das leider sehr kurzfristig angekündigt. Aber wie ist es in anderen Ländern?

Mal sehen, ob sie wirklich noch einen schwächeren PHEV bringen oder doch lieber einen stärkeren MHEV.
Nach oben
  #459  
Alt 04.07.2022, 17:56
Four Runner Four Runner ist derzeit abgemeldet
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: Apr 2020 - Wohnort: 861.. Bayern
Alfa Romeo: Alfa Romeo Stelvio, Benziner 200 PS, Audi Q5 TFSI, Toyo Land Cr.
AW: Erster Tonale Thread

Zitat:
Zitat von junior1967 Beitrag anzeigen
Muss ich jetzt zum Optiker und/oder zum Psychiater?!?
Das muss wohl JEDER selbst entscheiden!
Die neue ALFA-Schönheit ist eigentlich nur von sekundärer Bedeutung, denn dieser kleine SUV kommt einfach zu spät, viel zu spät, weil die Alfa-Leuten generell
pennen.

Geändert von Four Runner (04.07.2022 um 18:00 Uhr)
Nach oben
  #460  
Alt 04.07.2022, 18:10
ALFA156V624V ALFA156V624V ist derzeit abgemeldet
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: Nov 2001 - Wohnort: 86 Bayern
Alfa Romeo: Giulia Veloce 2.0T, GTV 2.0TS, 156 GTA, 145 1.6TS
AW: Erster Tonale Thread

Zitat:
Zitat von Four Runner Beitrag anzeigen
Das muss wohl JEDER selbst entscheiden!
Die neue ALFA-Schönheit ist eigentlich nur von sekundärer Bedeutung, denn dieser kleine SUV kommt einfach zu spät, viel zu spät, weil die Alfa-Leuten generell
pennen.
..für Leute, die nicht warten wollen gibt's ja schließlich VWs mit ein paar Ringe.
Nach oben
  #461  
Alt 04.07.2022, 18:18
Four Runner Four Runner ist derzeit abgemeldet
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: Apr 2020 - Wohnort: 861.. Bayern
Alfa Romeo: Alfa Romeo Stelvio, Benziner 200 PS, Audi Q5 TFSI, Toyo Land Cr.
AW: Erster Tonale Thread

Zitat:
Zitat von ALFA156V624V Beitrag anzeigen
..für Leute, die nicht warten wollen gibt's ja schließlich VWs mit ein paar Ringe.
Ja so ist das! Wowereit würde sagen: "Und das ist gut so!"
Beim STELVIO wurde auch gepennt. Der Vollhybrid wird kommen, wenn ihn keiner
mehr will.
Nach oben
  #462  
Alt 04.07.2022, 18:30
junior1967 junior1967 ist derzeit abgemeldet
unbestätigte E-Mail
 
Dabei seit: May 2007 - Wohnort: 12 n/a
Alfa Romeo: Alfa Romeo von junior1967 1000 PS
AW: Erster Tonale Thread

Zitat:
Zitat von sst Beitrag anzeigen
Letzteres. Hast du dir den Tonale schon live angeguckt?
Einmal kurz von Weitem...
Nach oben
  #463  
Alt 04.07.2022, 18:52
Benutzerbild/Avatar von Frank 147 GTA
Frank 147 GTA Frank 147 GTA ist derzeit abgemeldet
alfisti.net associazione
 
Dabei seit: Mar 2003 - Wohnort: Ober bayern
Alfa Romeo: Stelvio Veloce MY22
AW: Erster Tonale Thread

Das ist ja bekanntlich Geschmacksache, bei meinen Händler gefiel er vielen, Tinte mit Abschluss, wie halt oft wenn ein neues Modell kommt.

Werbung ? Im TV komplette Fehlanzeige ?

Gruß

Franky
Nach oben
  #464  
Alt 04.07.2022, 19:05
ALFA156V624V ALFA156V624V ist derzeit abgemeldet
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: Nov 2001 - Wohnort: 86 Bayern
Alfa Romeo: Giulia Veloce 2.0T, GTV 2.0TS, 156 GTA, 145 1.6TS
AW: Erster Tonale Thread

Zitat:
Zitat von Four Runner Beitrag anzeigen
Ja so ist das! Wowereit würde sagen: "Und das ist gut so!"
Beim STELVIO wurde auch gepennt. Der Vollhybrid wird kommen, wenn ihn keiner
mehr will.
..ehrlich gesagt interessiert mich nicht im geringsten was ein Herr Wowereit sagt....

..was mich allerdings wundert, warum vergeudest du im Alfa Forum deine Zeit, wenn die Modelle so Scheisse sind ..bist du ein Missionar, willst du hier alle zum Herrn der Ringe führen... ?
Nach oben
  #465  
Alt 04.07.2022, 19:09
Benutzerbild/Avatar von Peter
Peter Peter ist derzeit abgemeldet
alfisti.net
 
Dabei seit: Aug 2001 - Wohnort: 42 n/a
Alfa Romeo: Alfa Romeo von Peter div.
AW: Erster Tonale Thread

Zitat:
Muss ich jetzt zum Optiker und/oder zum Psychiater?!?
Die "und/oder"-Option würde ich streichen. Wenn ein Hobby die Psyche so anfasst, hätte man allerdings ein Problem. Selbst mein Lieblingsverein, dem ich auf die Galapagos-Inseln nachreisen würde, könnte mich emotional nicht derart runterziehen. Aber Paradigmen wie > alles Ungewohnte/Andere ist sowieso schei..e, weil es nicht meinen gewohnten Rezeptionsmustern entspricht, sind heute eher schon der "Normalfall".
Nach oben
Thema geschlossen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 11:50 Uhr.
Powered by vBulletin & alfisti.net
Copyright ©2000 - 2022, Jelsoft Enterprises Ltd. & alfisti.net Associazione