editoriale portal shop
Language
deutsche Version     english version

Neuigkeiten
Shop-News
Ricambi-News
Mercato-News
Alfa-News

editoriale
Modellhistorie
Magazin
Technik & Wissen
Workshop
Modellautos
Motorsport
Galerien
Service

Tuning & Teile
Alfa Romeo Shop
Alfa Ricambi
Ersatzteileshop

Fiat Shop

Community
Associazione
User-Seiten
Alfa der User
Forum-Galerie
Sound & Videos
Alfa- & Teilemarkt
Veranstaltungen
Geburtstage

Hilfe
Hilfe
Forum-FAQ
Forum-Suche
alfisti.net-Suche
Benutzerliste
Seitenübersicht
Über uns


Zurück   Alfa Romeo Forum > Alfa Romeo Technik-Foren > Alfa MiTo

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #16  
Alt 25.05.2009, 12:24
Reload Reload ist derzeit abgemeldet
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: Apr 2002 - Wohnort: 49448 n/a
Alfa Romeo: Alfa Romeo von Reload 156 2.5 24V, BMW: 325i 24V (E36)
AW: Unterbodenschutz und Hohlraumversiegelung

Zitat:
Zitat von caffe doppio Beitrag anzeigen
1. Was haltet ihr von seiner Behauptung bezüglich Hohlräume? Trifft sie bei Alfa zu? Und wenn seine Behauptung stimmt, für was sollte man dann noch die Hohlräume versiegeln lassen - was spricht dafür, was dagegen? Wie mein Alfa-Händler darauf antworten wird, kann ich mir schon vorstellen!
Wie es in den Hohlräumen aussieht, erfährst du am besten, wenn mal jemand mit einer Endoskopkamera reinguckt.
Ob lackiert oder nicht, konserviert oder nicht, wird dann schnell deutlich.

Lackiertes Blech ist schon mal gut. Wo aber Wasser nicht gut ablaufen kann, wird der Lack, dann die Verzinkung und das Blech langfristig angegriffen.
Eine Konservierung schützt davor. Mike Sanders Fett ist wirklich gutes Zeug, habe ich letztes Jahr auch verarbeitet.

Zitat:
Zitat von caffe doppio Beitrag anzeigen
2. Was sagt ihr zur Preishöhe? Gerechtfertigt? Da ich kein handwerkliches Geschick besitze (und ehrlich gesagt, auch keine Lust), kann ich es leider nicht selbst umsetzen.
Das Mike Sanders Fett ist nicht billig. Für ein Auto kann man da schon min. 50 Euro rechnen. Dazu kommt das Werkzeug, die Werkstatt, der Arbeitslohn...
Um wirklich alles gut zu konservieren sitzt da ein Mann sicherlich 3-4 Stunden dabei. Ich würde sagen der Preis ist OK.

Wie lange willst du das Auto überhaupt fahren? Nach 3-4 Jahren wird da höchstwahrscheinlich noch kein Schweller durchgerostet sein.
Und ob ein MiTo je ein erhaltenswürdiger Alfa-Oldtimer wird...

Gruß
Thomas
Nach oben Mit Zitat antworten
  #17  
Alt 25.05.2009, 12:32
caffe doppio caffe doppio ist derzeit abgemeldet
Gesperrt
 
Dabei seit: May 2009 - Wohnort: xxxxx Transalpin
Alfa Romeo: "8c Mini"
AW: Unterbodenschutz und Hohlraumversiegelung

Zitat:
Zitat von Reload Beitrag anzeigen
Wie es in den Hohlräumen aussieht, erfährst du am besten, wenn mal jemand mit einer Endoskopkamera reinguckt.
Ob lackiert oder nicht, konserviert oder nicht, wird dann schnell deutlich.

Lackiertes Blech ist schon mal gut. Wo aber Wasser nicht gut ablaufen kann, wird der Lack, dann die Verzinkung und das Blech langfristig angegriffen.
Eine Konservierung schützt davor. Mike Sanders Fett ist wirklich gutes Zeug, habe ich letztes Jahr auch verarbeitet.



Das Mike Sanders Fett ist nicht billig. Für ein Auto kann man da schon min. 50 Euro rechnen. Dazu kommt das Werkzeug, die Werkstatt, der Arbeitslohn...
Um wirklich alles gut zu konservieren sitzt da ein Mann sicherlich 3-4 Stunden dabei. Ich würde sagen der Preis ist OK.

Wie lange willst du das Auto überhaupt fahren? Nach 3-4 Jahren wird da höchstwahrscheinlich noch kein Schweller durchgerostet sein.
Und ob ein MiTo je ein erhaltenswürdiger Alfa-Oldtimer wird...

Gruß
Thomas
Hi Reload,

bestätigt mein Gefühl, es zu tun. Das Auto möchte ich mind. 7 Jahre behalten, da ich sehr wenig fahre. Wird außerdem eines Tages den Wiederverkaufswert ein wenig erhöhen.

Bei der Preisspanne bleibe ich etwas skeptisch: Sagen wir 4 Arbeitstd. (à 90,-) + Sanders-Fett 50,- = 410 Euro + MWST = ca. 490 EURO
Kann mich jemand eines besseren belehren. Zugegeben, wenn auch nur 1-2 Std. draufkommen, liegen wir am oberen Ende der Preisspanne.

Vielen Dank für die aussagekräftigen Antworten.

Geändert von caffe doppio (25.05.2009 um 12:42 Uhr)
Nach oben Mit Zitat antworten
  #18  
Alt 25.05.2009, 12:51
Earny Earny ist derzeit abgemeldet
alfisti.net associazione
 
Dabei seit: Nov 2003 - Wohnort: D-31 n/a
Alfa Romeo: W205 (220 BT), AR 937
AW: Unterbodenschutz und Hohlraumversiegelung

3-4 Stunden ist knapp kalkuliert.

Zu Bedenken ist u.a. folgendes:

Kein Plan a la Dinol vorhanden

Wenn man die Radhäuser usw. macht (Innenkotflügel demontieren, alles andere abkleben, bzw, das Fett wieder wegwischen.)

Realistisch: 6 Stunden

_________________________
profumo di nafta
Nach oben Mit Zitat antworten
  #19  
Alt 25.05.2009, 13:22
hollandhauke hollandhauke ist derzeit abgemeldet
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: Nov 2004 - Wohnort: 24943 Flensburg
Alfa Romeo: Alfa Romeo von hollandhauke Mangels Angebot Ersatz-Heckschleudern aus SWE & GER
AW: Unterbodenschutz und Hohlraumversiegelung

Und am Ende nicht rummäkeln, dass das Fett an allen möglichen Stellen im Sommer raussifft.

Gruß

Hauke
Nach oben Mit Zitat antworten
  #20  
Alt 25.05.2009, 13:36
caffe doppio caffe doppio ist derzeit abgemeldet
Gesperrt
 
Dabei seit: May 2009 - Wohnort: xxxxx Transalpin
Alfa Romeo: "8c Mini"
AW: Unterbodenschutz und Hohlraumversiegelung

Zitat:
Zitat von hollandhauke Beitrag anzeigen
Und am Ende nicht rummäkeln, dass das Fett an allen möglichen Stellen im Sommer raussifft.

Gruß

Hauke
Da steigt in mir spontan ein Bild hoch: die "häßlich, dunkel zerlaufende" Hecktür der 2. Golf-Generation. Meintest du das

Pfui! Was wären denn die Alternativen bei der Hohlraumversiegelung (außer ihn in der Garage oder beim Händler stehen zu lassen )?
Nach oben Mit Zitat antworten
  #21  
Alt 25.05.2009, 13:49
Earny Earny ist derzeit abgemeldet
alfisti.net associazione
 
Dabei seit: Nov 2003 - Wohnort: D-31 n/a
Alfa Romeo: W205 (220 BT), AR 937
AW: Unterbodenschutz und Hohlraumversiegelung

Die "oldtimer-Markt" lesen.




Wer natürlich die die Hohlräume flutet.....weniger ist manchmal mehr.

_________________________
profumo di nafta
Nach oben Mit Zitat antworten
  #22  
Alt 25.05.2009, 14:04
hollandhauke hollandhauke ist derzeit abgemeldet
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: Nov 2004 - Wohnort: 24943 Flensburg
Alfa Romeo: Alfa Romeo von hollandhauke Mangels Angebot Ersatz-Heckschleudern aus SWE & GER
AW: Unterbodenschutz und Hohlraumversiegelung

Die Sache mit den Golf 2 Türen sagt mir nun nichts.

Aber an vielen Oldtimern läuft es nunmal an bekannten Stellen im Hochsommer raus - das Zeug ist schließlich kriechfähig.
In geringem Maße finde ich das auch völlig in Ordnung und ist wohl auch schwer vermeidbar.

Gruß

Hauke
Nach oben Mit Zitat antworten
  #23  
Alt 25.05.2009, 14:14
caffe doppio caffe doppio ist derzeit abgemeldet
Gesperrt
 
Dabei seit: May 2009 - Wohnort: xxxxx Transalpin
Alfa Romeo: "8c Mini"
AW: Unterbodenschutz und Hohlraumversiegelung

Zitat:
Zitat von hollandhauke Beitrag anzeigen
Die Sache mit den Golf 2 Türen sagt mir nun nichts.
Ich meinte mit Hecktür die Kofferraumtür, sorry.

Zitat:
Zitat von hollandhauke Beitrag anzeigen
Aber an vielen Oldtimern läuft es nunmal an bekannten Stellen im Hochsommer raus - das Zeug ist schließlich kriechfähig.
In geringem Maße finde ich das auch völlig in Ordnung und ist wohl auch schwer vermeidbar.

Hauke
Heißt das, dass man auch bei Neuwagen wie den Mito damit rechnen muss?! Ich hoffe, die sind einfach abzuwischen?!
Nach oben Mit Zitat antworten
  #24  
Alt 25.05.2009, 15:46
hollandhauke hollandhauke ist derzeit abgemeldet
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: Nov 2004 - Wohnort: 24943 Flensburg
Alfa Romeo: Alfa Romeo von hollandhauke Mangels Angebot Ersatz-Heckschleudern aus SWE & GER
AW: Unterbodenschutz und Hohlraumversiegelung

Zitat:
Zitat von caffe doppio Beitrag anzeigen
Heißt das, dass man auch bei Neuwagen wie den Mito damit rechnen muss?! Ich hoffe, die sind einfach abzuwischen?!
Ja.
Ist halt Fett...kannste abwischen oder halt auch einfach laufen lassen.
Je nach Farbe sieht man es auch mehr oder minder.

Gruß

Hauke
Nach oben Mit Zitat antworten
  #25  
Alt 25.05.2009, 15:54
caffe doppio caffe doppio ist derzeit abgemeldet
Gesperrt
 
Dabei seit: May 2009 - Wohnort: xxxxx Transalpin
Alfa Romeo: "8c Mini"
AW: Unterbodenschutz und Hohlraumversiegelung

Alles klar, Danke euch allen. Für mich steht fest: Ich lasse es machen, ist mir die Sache einfach wert
Nach oben Mit Zitat antworten
  #26  
Alt 25.05.2009, 19:08
MuKappaDelta MuKappaDelta ist derzeit abgemeldet
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: Mar 2009 - Wohnort: 86470 n/a
Alfa Romeo: Alfa Mito 1.4
AW: Unterbodenschutz und Hohlraumversiegelung

das is absolut übertrieben...der alfa fällt nach 7 jahren sowieso auseinander, seis der billige innenraum oder der motor.

Da braucht man das Elend nicht noch zusätzlich verlängern.


Bei nem schönen Oldtimer kann ichs ja noch verstehen...aber bei nem Neuwagen
Nach oben Mit Zitat antworten
  #27  
Alt 26.05.2009, 10:55
sst sst ist derzeit abgemeldet
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: Feb 2002 - Wohnort: 32 OWL
Alfa Romeo: Alfa Romeo von sst MiTo 1.4 TB Giallo Corsa
AW: Unterbodenschutz und Hohlraumversiegelung

Aha.
Nach oben Mit Zitat antworten
  #28  
Alt 26.05.2009, 13:01
caffe doppio caffe doppio ist derzeit abgemeldet
Gesperrt
 
Dabei seit: May 2009 - Wohnort: xxxxx Transalpin
Alfa Romeo: "8c Mini"
AW: Unterbodenschutz und Hohlraumversiegelung

Zitat:
Zitat von MuKappaDelta Beitrag anzeigen
Bei nem schönen Oldtimer kann ichs ja noch verstehen...aber bei nem Neuwagen
Sehe ich anders im Sinne der Prävention. Wenn Mr. Rostbraun erstmal Unterschlupf gefunden hat, wird's noch teurer.
Nach oben Mit Zitat antworten
  #29  
Alt 10.06.2009, 11:49
caffe doppio caffe doppio ist derzeit abgemeldet
Gesperrt
 
Dabei seit: May 2009 - Wohnort: xxxxx Transalpin
Alfa Romeo: "8c Mini"
AW: Unterbodenschutz und Hohlraumversiegelung

Eine bekannte Alfa-Reparturwerkstatt im Raum Darmstadt und Umgebung (und zwar aus Axxxxxxxn) hat mir auf Anfrage nach einer Hohlraumversiegelung und Unterbodenkonservierung sinngemäß folgende (offenbar ehrlich) Antwort gegeben.

Ich hätte zwar gerne Geld damit verdient, aber er würde mich falsch beraten, wenn er das von vornherein empfehlen würde. Aber den Unterboden schaut er sich gerne mal an, ob man dort nachbessern muss.

Damit kippt mein bisheriger Entschluss um 180 Grad.
Nach oben Mit Zitat antworten
  #30  
Alt 15.10.2009, 10:56
Bonedout Bonedout ist derzeit abgemeldet
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: May 2009 - Wohnort: 56 Salzburg
Alfa Romeo: Alfa Romeo 147 1.6 T.SPARK
AW: Unterbodenschutz und Hohlraumversiegelung

Da ja nun der Winter vor der Tür steht....

Ich hab einen Alfa Romeo 147 TS 1.6, Baujahr 2001

Sind die denn auch schon Hohlraumversiegelt?

Und zum Thema Unterbodenschutz: Bringt der SONAX Unterbodenschutz was?
Nach oben Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Trackbacks are Aus
Pingbacks are Aus
Refbacks are Aus


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 15:02 Uhr.
Powered by vBulletin & alfisti.net
Copyright ©2000 - 2014, Jelsoft Enterprises Ltd. & alfisti.net Associazione
Search Engine Optimization by vBSEO ©2010, Crawlability, Inc.